Crowdfunding finished
A life without the cinema is possible, though senseless. True to this motto, the Gregors have travelled the world since 1957, seeking out exceptional films to bring back to Berlin. They not only re-established and vitally enriched film discourse in post-war Germany, in 1972 they expanded the Berlinale by adding the Forum section, thus crucially shaping the profile of our favourite film festival. Our documentary is dedicated to the life’s work of this remarkable couple.
16,610 €
Fundingsum
102
Supporters
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberater "Brillant crowd financing round, I am curious how this project will continue."
22.12.2020

Verlängerung unserer Kampagne bis 25.1.201

Alice Agneskirchner
Alice Agneskirchner1 min Lesezeit

Liebe Unterstützerinnen, liebe Unterstützer!

Wir möchten Ihnen und Euch sehr herzlich danken! Wir waren mit sehr viel Schwung in unsere Kampagne gestartet, und trotz des Lockdowns haben wir die Hälfte unseres Fundingzieles schon erreicht!

Wir konnten unsere Kampagne bis zum 25.1. verlängern. Bitte helft und helfen Sie kräftig mit, dass wir unser Funding-Ziel erreichen, indem Sie für das Projekt Werbung machen.

Auf dass ERIKA UND ULRICH GREGOR - EIN LEBEN FÜR DIE FILME der Film werden kann, der er werden muss, und dass wir ihn dort zeigen können, wo er hingehört: Im Kino.

„Wenn ich ein-, zwei-, dreimal in meinem Leben es schaffe, dass Leute einen Film sehen, der was bedeutet, dann reicht mir das.“
– Erika Gregor –

Herzliche Grüße,
Alice Agneskirchner und Sandra Ehlermann

Legal notice
Ehlermann & Agneskirchner Filmproduktion GbR
Alice Agneskirchner
Goltzstr. 39
10781 Berlin Deutschland

VAT-ID: DE333713729