Crowdfunding finished
Der Film begleitet ein lesbisches Paar und ihre drei Söhne über dreizehn Jahre. Er will Vorurteile abbauen und kritische Fragen stellen, die mit einer solchen Familienkonstelation verbunden sind. Er ist auch ein Zeitdokument, dass gesellschaftlichen Wandel sichtbar macht: von Demos gegen die „Homo-Ehe“ in Frankreich 2014 über die Ehe für „alle“ 2017 in Deutschland. Eine Langzeitdokumentation sprengt die klassischen Herstellungswege und muss kreative und neue Modelle der Finanzierung finden.
20,077 €
Fundingsum
117
Supporters
share
Nicht von schlechten Eltern - der Film
www.startnext.com