Crowdfunding finished
Wir wollen wieder leben und nicht nur überleben! Durch die Folgen der Coronakrise stecken wir schlussendlich fest zwischen Tristesse und Existenzangst und können den besten Kunden der Welt nicht mehr das bieten, was seit Gründung immer unser Credo war: Ein sich stetig erneuerndes, qualitatives, regionales, bio-faires Sortiment und regelmäßige Veranstaltungen für alle, die Nachhaltigkeit mit Spaß leben wollen! Alleine schaffen wir es nicht, wir brauchen eure finanzielle Unterstützung.
10,700 €
Fundingsum
134
Supporters
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberater "Impressively pulled through this crowd financing phase."
Privacy notice
Privacy notice
 Erste Hilfe für Onkel Emma
 Erste Hilfe für Onkel Emma
 Erste Hilfe für Onkel Emma
 Erste Hilfe für Onkel Emma
 Erste Hilfe für Onkel Emma

About this project

Funding period 11/1/21 10:23 AM - 12/5/21 11:59 PM
Realisation 16.02.2022
Start level 3,000 €

Wir starten eine kleine Werbekampagne, nehmen neue Produkte ins Sortiment auf und finanzieren die ersten neuen Veranstaltungen.

Category Food
City Hamburg

Project description show hide

What is this project all about?

Die Corona-Pandemie hat uns in unseren bald drei Jahren Existenz bereits zwei Jahre begleitet. Ohne Rücklagen sind wir in die Krise geschlittert, doch konnten wir uns bisher über Wasser halten.
Nach Lockdown, Sommerloch, Herbstdepressionen und co. und traurigen personellen Konsequenzen sind wir nun an einem Punkt angekommen, an dem wir auf der Stelle treten und nicht mehr sicher sein können unseren dritten Geburtstag am 16.02.2022 noch mit euch feiern zu können. Doch auch ohne diesen Worst Case möchten wir euch im nächsten Jahr endlich wieder mehr bieten als bloßes Einkaufen. Wir wollen wieder vielfältiger sein: Ein Treffpunkt und eine Bildungsstätte, ein Ort an dem man gerne zusammen kommt und den man in Bergedorf nicht mehr missen möchte!

What is the project goal and who is the project for?

Unser Ziel ist vorrangig Bergedorf weiterhin eine wundervolle Möglichkeit für unverpacktes Einkaufen zu bieten. Um wieder attraktiver zu werden und dadurch junge und alte Kunden aus Bergedorf und Umgebung (zurück) zu gewinnen, möchten wir wieder Veranstaltungen wie Workshops und kulinarische Abende mit Möglichkeiten zum Austausch anbieten. Außerdem wollen wir unser Sortiment erweitern, vor allem fair gehandelte Produkte in Großgebinden möchten wir vermehrt anbieten.
Nur mit breit angelegter, lokal platzierter Werbung in Print und auf Social Media können wir unsere Vorhaben unter die Leute bringen.

Why would you support this project?

Unverpackt Einkaufen bringt Spaß, ist bunt und individuell und trägt dazu bei, die Welt wieder ein bisschen schöner zu machen. Qualitative und viele regionale, bio und faire Waren, innovative Ideen und ein netter Service sind uns sehr wichtig. Einkaufen bei Onkel Emma findet in einer entschleunigten Atmosphäre statt, bereitet viel Freude und regt zum Weitersagen an.
Wer uns unterstützt, trägt dazu bei, dass diese etwas andere Art des Einkaufens im Hamburger Osten möglich bleibt und dass die Plastikflut im Lebensmitteleinzelhandel weiter reduziert wird. Gerade nach den Rückschlägen durch Corona ist dies wieder umso wichtiger geworden.
Aber ihr unterstützt uns außerdem dabei, endlich wieder mehr zu sein als eine Einkaufsmöglichkeit. Wir wollen ein Treffpunkt sein und ein Ort zum Netzwerken um gemeinsam positiv in die Zukunft zu blicken und die Welt zu einem gemütlicheren, müllarmen Ort zu machen.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Mit dem ersten Fundingziel würden wir eine finanzielle Überbrückung von euch erhalten sowie eine kleine, feine Werbekampagne starten können. Das zweite Fundingziel finanziert die Kosten für noch mehr wichtige Werbung, sowie den Einkauf der neuen Waren. Außerdem würden wir für die Abendveranstaltungen endlich eine Ausschanklizenz erwerben und schlicht Onkel Emma wiederbeleben.
Wenn wir das dritte Fundingziel erreichen, soll endlich wieder eine qualitative Getreidemühle im Laden stehen und der Grundstein für eine Nussmusmaschine wird gelegt. Auch wäre die Bezahlung der teuren Biozertifizierung, die wir bereits zu Beginn 2020 planten, dann finanzierbar.

Who are the people behind the project?

Wir sind Flo und Anna, die Gründer von Onkel Emma. Zusammen mit unserem Team, welches hoffentlich nächstes Jahr wieder wachsen darf, sind wir in unserem kleinen, feinen Laden "Onkel Emma" und auf dem Bergedorfer Wochenmarkt mit unserem Unverpacktmobil "Onkel Emma lütt" seit fast drei Jahren für euch da und wollen es auch bleiben!

Project updates

12/16/21 - Liebe UntestützerInnen, alle, die sich einen...

Liebe UntestützerInnen,

alle, die sich einen Gutschein ls Dankeschön ausgesucht haben erhalten diesen noch vor Weihnachten - das haben wir versprochen!
Am kommenden Montag werdet ihr den Gutschein spätestens in eurem Mail Postfach finden.
Aber denkt daran, einzulösen sind sie erst ab dem 16.02.2022, also heute genau in 2 Monaten. :-)

Wir freuen uns auf euch!
Euer Onkel Emma Team

12/5/21 - Endspurt! Die letzen 10 Stunden laufen! Ihr...

Endspurt! Die letzen 10 Stunden laufen!
Ihr habt jetzt schon Unglaubliches für uns getan und wir freuen uns über jeden weiteren Euro und jedes weitere Dankeschön, mit dem ihr uns unterstützt und das wir euch an unserem 3. Geburtstag geben dürfen! :-D

11/29/21 - Wir haben es geschafft!!! Fast 9000€,...

Wir haben es geschafft!!! Fast 9000€, großartig!!! :-D :-D
Aber wir haben auch noch 6 Tage Zeit. Jeder Euro, mit dem ihr uns unterstützt, kommt bei uns an, auch wenn das nächste Level nicht mehr erreicht wird.

11/8/21 - Nun liegt das nächste Level vor uns: 8900€!...

Nun liegt das nächste Level vor uns: 8900€!
Wir sind sehr gerührt und begeistert über so viele Unterstützungen, die innerhalb einer Woche zusammengekommen sind.
Schaffen wir auch die knapp 9000€???
Dann steht einer tollen Getreidemühle nichts mehr im Wege, die Veranstaltungen sind endgültig gesichert und ihr habt eine ganze Menge dazu beigetragen, dass Bergedorf weiterhin einen Unverpackt Laden haben wird! :-)
Danke!

11/1/21 - Das zweite Fundingziel in Höhe von 6000€...

Das zweite Fundingziel in Höhe von 6000€ finanziert die Kosten für noch mehr wichtige Werbung, sowie den Einkauf einer ganzen Palette Fairer Bioprodukte von der GEPA und Fairafric. Außerdem würden wir für Veranstaltungen endlich eine Ausschanklizenz erwerben damit ihr auch mal ein schönes Weinchen/Bier und eine Käseplatte im Reetwerder genießen könnt.
Außerdem wollen wir endlich die teure Bio-Zertifizierung erwerben damit wir Bioland/Demeter/Naturland Produkte für euch deutlich markieren können.

Support now 

Discover more projects

share
Erste Hilfe für Onkel Emma
www.startnext.com

Find & support

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more