Crowdfunding finished
Wir wollen, dass jede bzw. jeder auf ganz einfache Weise auch aus der Ferne für seine Liebsten sorgen kann und immer weiß, ob es ihnen gerade gut geht.
4,510 €
Fundingsum
39
Supporters
Privacy notice
Privacy notice
 fernfreund
 fernfreund
 fernfreund
 fernfreund
 fernfreund

About this project

Funding period 6/27/21 7:29 PM - 7/31/21 11:59 PM
Realisation September 2021
Start level 8,000 €

Wir möchten eine fernfreund-Kleinserie herstellen, um gemeinsam mit ersten Nutzern die finalen Schritte der Entwicklung zu gehen und eine Community aufzubauen.

Category Technology
City Bad Doberan

Project description show hide

What is this project all about?

fernfreund ist eine Plattform mit der du auch aus der Ferne für deine Liebsten sorgen kannst.

In der Wohnung einer dir nahestehenden, alleinlebenden Person installierst du dazu smarte Steckdosen und einen Bettsensor. Auf passive Weise werden so Lebenszeichen eingefangen und an die fernfreund App geschickt, sodass du jederzeit weißt, ob es deinen Liebsten gut geht.

Hat es die Mutter oder der Vater am Abend sicher ins Bett geschafft? Sind sie am Morgen wie gewohnt aufgestanden? Wurde sich wie immer am Nachmittag der Kaffee gekocht? Diese Fragen beantwortet die App.

Außerdem kannst du in der App gemeinsam mit der ganzen Familie, Freunden und Nachbarn bzw. Nachbarinnen ein Netzwerk für die von dir umsorgte Person aufbauen.

Gemeinsam könnt ihr:

  • Listen führen – etwa für den nächsten Einkauf oder anstehende Aufgaben
  • die Begleitung zu Terminen – etwa Arztbesuchen – koordinieren
  • Medikationen oder sonstige ärztliche Hinweise festhalten

Mit fernfreund überwindet ihr große Distanzen und habt einen digitalen Raum, an dem ihr euch treffen könnt, um eure Liebsten von überall aus zu unterstützen und sie sicher zu wissen. Ihr teilt die Verantwortung der Fürsorge und tragt dazu bei, dass eure Liebsten länger und sicherer in der Vertrautheit ihrer gewohnten Umgebung bleiben können.

What is the project goal and who is the project for?

fernfreund hat nicht nur unsere Familien, sondern auch die Familien aller, die den fernfreund bisher getestet haben, näher zusammengebracht.

Dieses Gefühl der Erleichterung, wenn man die Gewissheit hat, dass es den Liebsten gut geht und sie wohl umsorgt sind, wollen wir allen Menschen geben, die sich um alleinlebende Angehörige, Nachbarn oder Freunde sorgen.

Why would you support this project?

Wir träumen davon, dass sich um den fernfreund eine Community findet, die nicht nur die weitere Entwicklung aktiv mitgestalten möchte, sondern sich auch untereinander verbindet. Mit der Crowdfunding-Kampagne möchten wir hierfür den Grundstein legen.


Du unterstützt uns, weil…

… du dir nicht länger Sorgen um deine Liebsten machen möchtest.

… du aus der Ferne und auch gemeinsam mit anderen für deine Liebsten da sein möchtest.

… du weißt, dass in der Zukunft immer mehr Menschen allein leben werden und wir neue Wege brauchen, um füreinander da zu sein.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

fernfreund ist unser Herzensprojekt. Deshalb haben wir mit eigenen Mitteln und einer Förderung schon den größten Teil der Entwicklung vorfinanziert. Nun möchten wir den finalen Schritt gemeinsam mit ersten Nutzerinnen und Nutzern gehen. Dafür brauchen wir eure Unterstützung!

Wir möchten eine Kleinserie des fernfreunds herstellen und die App nicht nur für Android, sondern auch für iOS verfügbar machen:

8.000 EUR – fernfreund BETA hilft 100 Alleinlebenden
Wir stellen eine Kleinserie mit einer Auflage von 100 Stück her – den fernfreund BETA. Mit den Nutzerinnen und Nutzern des fernfreund BETAs finalisieren wir die Entwicklung des fernfreunds, um im Dezember 2021 auf den Markt zu gehen.

12.000 EUR - Funktion UND Design
Damit der fernfreund den perfekten ersten Eindruck machen kann, werden wir die Verpackung nicht nur umweltfreundlich, sondern auch maximal schick und ansprechend gestalten. Bei Erreichen dieses Ziels können wir unsere Vision Realität werden lassen.

40.000 EUR – fernfreund App goes iOS
Momentan kann der fernfreund nur mit Android-Geräten genutzt werden. Mit 40.000 EUR können wir die fernfreund App weiterentwickeln lassen und auch für iOS-Nutzer und Nutzerinnen anbieten.

Who are the people behind the project?

Hinter dem fernfreund stehen wir drei als leidenschaftlich überzeugte Erfinder und Erfinderin: Steffi, Mathias und Kevin.

Mit dabei ist auch unser überaus charmanter Bürohund Crosby und ganz viele Unterstützer wie z.B. das Fraunhofer IGD, die Deutsche Alzheimer Gesellschaft, Landesverband M-V e.V. sowie unsere Familien und Freunde, bei denen wir uns an dieser Stelle ganz besonders bedanken möchten.

Support now 

Discover more projects

share
fernfreund
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more