<% user.display_name %>
Projekte / Movie / Video
Ein Jahr lang traf und porträtierte der Fotograf und Filmemacher Luigi Toscano weltweit mehr als 200 Überlebende der NS-Verfolgung. Er gab den Menschen die Gelegenheit, vielleicht zum letzten Mal, ihre ganz persönliche Geschichte zu erzählen. Dabei entstanden mehr als 70 Stunden Filmmaterial – die Grundlage für den geplanten Dokumentarfilm GEGEN DAS VERGESSEN. Er steht für eine emotionale Erinnerungskultur ohne Inszenierung, für Offenheit und Menschlichkeit.
12,576 €
12,500 € 2nd Funding goal
150
Supporters
Project successful
4/14/17, 10:01 AM Luigi Toscano

Lieber Luigi , sorry , dass ich so lange nichts von mir hören ließ, doch in meinem Alter sind die guten Tage nur noch rar. Dabei freue ich mich immer vom Fortgang Deiner Vorhaben zu hören. Ich bin Dir so dankbar, dass du Dich dieser so wichtigen Sache verschrieben hast und mit Deinen Bildern gegen das Vergessen arbeitest. Von uns wird in nicht allzu langer Zeit keiner mehr davon sprechen können, was uns jeden Tag aufs Neue bewegt, um so wichtiger ist es, eine junge Stimme für uns zu haben. Ich wünsche Dir weiter viel Kraft und Unterstützung für Deine Pläne. Dein Horst