Crowdfunding finished
In der Kreativbranche stehen derzeit alle vor großen Herausforderungen, so auch wir in der GAB Music Factory. Um diese zu überstehen, haben wir uns ein neues Projekt ausgedacht, das wir mit eurer Unterstützung umsetzen wollen: Die Gig Box. Sie wird die erste fixe Live-Streaming-Bühne in Wien. Dafür möchten wir unseren größten Proberaum individuell umgestalten und eine eigene Website mit integrierter Streaming-Lösung programmieren lassen. Diese erarbeiten wir zusammen mit der Webagentur Hejonla.
8,645 €
Fundingsum
61
Supporters
Privacy notice
Privacy notice
 Gig Box
 Gig Box
 Gig Box
 Gig Box
 Gig Box

About this project

Funding period 11/17/20 2:52 PM - 12/20/20 11:59 PM
Realisation November 2020 bis Jänner 2021
Start level 5,000 €

Einen Teil der Finanzierung des Projekts konnten wir unsererseits bereits absichern. Mit 5000€ ist ein Projektstart gewährleistet!

Category Movie / Video
City Wien

Project description show hide

What is this project all about?

Wie ihr als konzertbegeisterte Fans bestimmt wisst, ist in der Musikbranche weitgehend tote Hose - das trifft von den Künstlerinnen und Künstlern angefangen über Tontechnikerinnen und Tontechniker, bis hin zu Clubbetreibende und Veranstaltende alle gleichermaßen hart (die Liste ist leider noch viel länger). Natürlich bekommen wir das auch als Proberaum- und Tonstudioanlage mit einem Umsatzrückgang von mehr als der Hälfte im Vorjahresvergleich seit dem Lock-Down zu spüren. Doch wir haben einen Plan, der zumindest für ein wenig Entspannung ud gleichzeitig Freude sorgen soll:
Die Gig Box

What is the project goal and who is the project for?

Fans von Konzerten, Musiker*innen, Veranstalter*innen, Youtuber*innen, Podcaster, VIdeo Produzent*innen, Show Produktionen, Medien (für Interviews)

Why would you support this project?

Wir bieten Artists und Fans ein neues Musikerlebnis. Da Konzertbesuche derzeit nicht oder nur eingeschränkt möglich sind, wollen wir den Fans und den Künstlerinnen und Künstlern eine Alternative ermöglichen. Außerdem wollen wir Veranstaltern unseren Service mobil zur Verfügung stellen, damit diese zusätzlich zu den Hardtickets weitere Einnahmen erzielen können. Auch über die Pandemie hinaus soll die Gig Box durch innovative und interaktive Konzepte (von Live-Chats über 360-Grad-Video bis hin zu Surround-Audio) entwickelt werden und sich dadurch von anderen Projekten abheben und für die Zukunft tauglich sein.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Das Geld fließt bis zum Erreichen des Mindestziels zu 100% in Dienstleistungen und Waren zur Umsetzung des Projekts. Das beinhaltet einerseits Kamera- und Streamingequipment sowie ein individuelle angepasstes Belichtungskonzept des Raumes, um eine möglichst ansprechende Atmosphäre zu erzeugen. Unsere Partnerinnen von der Webdesign Agentur (www.hejonla.de) programmieren für uns eine Webplattform, der einen reibungslosen Genuss unserer Streams ermöglichen wird.
Über das Mindestfinanzierungsziel hinaus verwenden wir die Gelder, um das Projekt durch weitere Facetten wie z.B. einen Greenscreen + entsprechende Beleuchtung, zusätzliche Kameras bzw. Surround-Sound zu erweitern. Ab 10.000€ laufen die Einnahmen in Spezialequipment wie 360° Kameras aber unter anderem auch in unseren laufenden Betrieb.

Who are the people behind the project?

Seit über zehn Jahren steht die GAB Music Factory von Georg und Jonathan Gabler als familiär geführtes Ton- und Probestudio im Süden Wiens. Wir verstehen uns als Spielwiese für Musiker und Kreative. Im Laufe der Zeit fanden hier nicht nur zahllose Proben und Tonaufzeichnungen statt - es siedelten sich auch Musikschulen, Musiklabels und sogar eine internationale Universität an. Künstlerische Karrieren wurden hier gestartet, weiterentwickelt und begleitet - vom ersten Ton, über die erste Probe, über den gesamten kreativen Schaffensprozess bis hin zur Veröffentlichung und Vermarktung.
Trotz so mancher Untiefen haben wir uns über die Jahre durch harte Arbeit zu einem etablierten Unternehmen in der Kreativbranche gemausert und standen - wie so viele andere auch - zu Beginn des Jahres noch sicher auf unseren eigenen Beinen.

Die globale Covid-19 Pandemie hat uns jedoch so wie allen den Boden unter den Füßen weggezogen. Unser Umsatz ging seit dem “Lock-Down” im Vorjahresvergleich um über die Hälfte zurück. Bislang konnten wir uns erfolgreich über Wasser halten, aber die Luft wird dünner und Aussicht auf Besserung ist derzeit nicht absehbar.

Als kreatives Team können wir das nicht einfach so hinnehmen und haben deshalb unser neues Projekt - die Gig Box - erarbeitet. Diese wollen wir jetzt mit eurer Unterstützung umsetzen.

Support now 

Discover more projects

share
Gig Box
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more