Crowdfunding finished
Ein Mal haben wir das erste günstige und soziale Bier Berlins - Jesöff Export - schon produziert. Eigentlich müsste sich aus dem Umsatz die nächste Tranche finanzieren. Doch coronabedingt ohne Partys, die für die Projektverbreitung essentiell sind, schaffen wir die Produktion der 2. Tranche nicht ohne Eure Bestellungen. Das Gute dabei ist: Das Crowdfunding muss kein Plus machen, sondern einfach nur Bestellungen sammeln. Dadurch sind die Kisten günstig und es jibt einen gratis Clipper! #jemeingut
5,276 €
Fundingsum
96
Supporters
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberater "Impressive how the power of the crowd became visible here."
Privacy notice
Privacy notice
 Jesöffs 2. Tranche
 Jesöffs 2. Tranche
 Jesöffs 2. Tranche
 Jesöffs 2. Tranche

About this project

Funding period 5/14/21 2:29 PM - 6/13/21 11:59 PM
Realisation Juni 2021
Start level 4,500 €

Wir finanzieren die 2. Produktion der sozialen Bieralternative Jesöff. Überschüsse nutzen wir zur Bewerbung von alternativen Inhaberstrukturen.

Category Social Business
City Berlin

Project description show hide

What is this project all about?

Einfach gesagt: wir müssen 300 Kästen vom Jesöff loswerden, bevor das MHD abläuft. Das Bier ist zwar locker danach noch trinkbar, aber leider nicht mehr offiziell verkaufbar. Zusätzlich wollen wir gleich 300 Kästen von der nächsten Tranche an euch ausliefern, um diese auch gleich zu pushen.

Wir etablieren das erste günstige und soziale Bier Berlins.
Jesöff - Export. 5,2% vol.

What is the project goal and who is the project for?

Wir wollen eine günstige und soziale Alternative bieten zu den von Großkonzernen aufgekauften Bieren.
Alle Biertrinkenden und sozial-transformativ Aktiven sind unsere Zielgruppe. Wir werden Geld umlenken, von privat-profitorientierten Großkonzernen zu transformativen Projekten. Für eine enkelgerechte Zukunft für ALLE.

Why would you support this project?

Weil der Berliner Biermarkt eine günstige und soziale Alternative braucht. Und weil die J-MeinGut AG als ehrenamtliches Projekt Aufklärungsarbeit für alternative Inhaberstrukturen leistet und damit eines der bedeutendsten und oft übersehenen Themen unserer Gesellschaft in den Fokus rückt: Eigentum.
Ohne dessen Adressierung werden die meisten Probleme der Welt (Armut & Reichtum, soziale Ungerechtigkeit, Kriege) nie gelöst werden.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Wir produzieren die zweite Tranche Jesöff und liefern Kästen aus, die auf Lager sind. Die neue Ware geht hauptsächlich an Läden, da diese Ware nicht annehmen, wenn diese weniger als 2 Monate bis zum Mindesthaltbarkeitsdatum hat.

Who are the people behind the project?

Die ehrenamtliche J-MeinGut AG, der Jayvolution Berlin e.V., der Rote Stern Berlin 2012 e.V., "AufSieMitGebrüll" und zahlreiche Helfer*innen und Fans des Bieres.

Support now 

Discover more projects

share
Jesöffs 2. Tranche
www.startnext.com

Find & support

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more