Crowdfunding finished
Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*- und Inter*-Personen und queere Menschen werden in Sachsen Opfer von vorurteilsmotivierter Kriminalität, das genaue Ausmaß wurde bisher aber nicht erforscht. Das wollen wir ändern! Gemeinsam mit dem SoPro e.V. und der Hochschule Mittweida möchten wir eine Studie zu Gewalterfahrungen von LSBTTIQ* in Sachsen durchführen. Mit Hilfe dieser Daten können Betroffene besser unterstützt und geschützt werden.
9,595 €
Fundingsum
150
Supporters
22.10.2018

Wer unterstützt uns? Folge 2

Christian Roßner
Christian Roßner1 min Lesezeit

Seit einer Woche läuft unsere Crowdfunding Kampagne, um die erste wissenschaftliche Studie zu Gewalterfahrungen von LSBTTIQ* in Sachsen finanzieren zu können. Dabei werden wir von vielen Akteur*innen unterstützt. So zum Beispiel auch unseren Freund*innen des Gerede e.V. Als Gründungsmitglied und Vorstand unseres Netzwerks haben sie uns nicht nur tatkräftig bei der Erstellung unseres Pitch-Videos geholfen. Vor allem aber für die Beratungsangebote, Schulaufklärungsprojekte und die mobile Umlandberatung, leistet der Gerede e.V. aus Dresden für LSBTTIQ* in Ostsachsen wichtige Arbeit. Danke, dass ihr uns unterstützt!

Und diese Unterstützung brauchen wir auch weiterhin von euch allen! Jetzt müssen wir noch mal alle Kräfte bündeln, um unserer Crowdfunding Kampagne weiter Schwung zu geben. Nur gemeinsam sind wir stark und nur gemeinsam können wir unser Ziel erreichen!

Sharing is caring!

21.11.2018

DANKE!

Christian Roßner
Christian Roßner2 min Lesezeit
share
Gewalterfahrungen von LSBTTIQ* in Sachsen
www.startnext.com