Crowdfunding since 2010

„Glaubst du, es könnte klappen, gerade weil es so verrückt ist?“ - Mit dem Kultmusical HEDWIG eröffnet Studio Lev Kassel im Mai seinen neuen Spielort

In unserer bisher wagemutigsten Produktion trifft Hedwig mit ihrer kultigen Rock-Konzert-Lebensgeschichte auf die Musicalprofis ANDREAS BIEBER und ALICE MACURA, mitreißende Songs und die Studio Lev Nachwuchstheatermacher*Innen! HEDWIG wird auch euch in ihren Bann ziehen, versprochen! Und dass wir für HEDWIG endlich einen eigenen Spielort etablieren können, ist wie Glitzer&Gummibärchen für uns! Premiere: 26.05.17 PS: Wir sind in einem Unterstützer*innen-Contest! Sagt allen Freund*innen Bescheid!
Funding period
3/8/17 - 4/7/17
Realisation
Mai - September 2017
Website & Social Media
Minimum amount (Start level)
5,254 €
City
Kassel
Category
Theater
Project widget
Embed widget
29.07.2020

Studio Lev produziert neues Jugendmusical! Unterstützer*innen gesucht!

Svenja Lorraine Schröder
Svenja Lorraine Schröder3 min Lesezeit

Liebe Hedwig-Unterstützer*innen,

lange war es still um Studio Lev Kassel e.V. Wir mussten nach der fantastischen Hedwig-Produktion, bei der wir auch so viele wundervolle Menschen kennenlernen durften, leider unseren Spielort im Grünen Weg 40 aufgeben und brauchten einige Zeit, um uns wieder neu aufzustellen.

Einige von euch wissen es bereits: Seit 10 Tagen proben wir endlich wieder ein Musical! Es ging „back to the roots“, wir spielen “Pfirsichbäckchen Mimi – Das Musical im Schleudergang” mit jungen Nachwuchstheatermacher*innen und einem Ohrwurm nach dem anderen. Ganz so, wie es sich für Studio Lev Musicals gehört, besonders wenn das Musical selber im Kollektiv geschrieben wurde! Premiere ist am 6. August 2020, erste Einblicke könnt ihr bereits am Freitag, 31. Juli 2020 um 19:30 Uhr im Rahmen unserer Offenen Probe in der UK14, Untere Karlsstr. 14, 34117 Kassel bekommen. (Bitte via [email protected] oder telefonisch mo-sa zwischen 14 und 18 Uhr unter 0163-845 11 81 anmelden!)

Wir haben natürlich, wie alle Kulturschaffenden, mit den Einschränkungen durch das Coronavirus zu kämpfen, haben uns aber dennoch entschieden, die Produktion durchzuführen, um weiterhin kulturelle Jugendarbeit anzubieten und dadurch Teilhabe zu ermöglichen. Und auch, um Kultur weiterhin sichtbar zu machen!

Wenn ihr Lust habt, das Musical anzuschauen (ganz exklusiv vom 6.-9. August und 4.-6. September 2020 in der UK14, Kassel: wir haben nur 35 Plätze pro Show) oder unser Jugendmusical mit einer Spende oder dem Kauf von Merchandise zu unterstützen, möchte ich euch unsere neue Crowdfunding-Kampagne ans Herz legen.

Unter www.startnext.com/mimi findet ihr Tickets, Original Artworks, Waschablasszettel und natürlich ein Video, in dem ihr unsere neuen Darsteller*innen und das Projekt kennen lernen könnt.

Es wäre uns eine große Ehre und Freude, euch auch bei „Pfirsichbäckchen Mimi – Das Musical im Schleudergang“ zu begrüßen!

Bis dahin hoffe ich, dass ihr alle gesund seid und euch wacker durch die Pandemie geschlagen habt!

Alles Liebe,

Svenja für Studio Lev Kassel e.V.

PS: Worum es in „Pfirsichbäckchen Mimi“ geht? Here we go!
Die titelgebende Heldin Mimi, Tochter der berühmt-berüchtigten Dörti Dörte, ist in der Wäscherei ihrer Mutter glücklich, sicher und behütet. Vor der "Welt da draußen" ist sie geschützt, nur ab und zu zieht sie Kleidungsstücke der Kund*innen an und träumt sich durch deren Flecken in diese Welt, die sie ja eigentlich gar nicht sehen möchte. Eines Tages passiert jedoch etwas Unerwartetes und Mimi verlässt zum ersten Mal in ihrem Leben ihre sichere Seifenwelt...

Eine Geschichte über das Erwachsenwerden, über eine spießige Stadt, in der wohl keiner so „normal“ ist, wie es den Anschein geben soll und ein Märchen in dem der Prinz nicht die Lösung aller Probleme darstellt.

PPS: Auf dem Foto seht ihr Hanna Heitzer als "Dash Lenor", Cecinho Feiertag als "Dash Ariel" und Julian Schneider als "Dash Persil" in einer Pause beim Fotoshooting mit Sylwester Pawliczek.

share
Kultmusical „Hedwig and the Angry Inch“ + Spielort
www.startnext.com

This video is played by Vimeo. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Vimeo Inc (USA) as the operator of Vimeo. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more