Crowdfunding finished
Auf Basis eines Chinesischen Lastenrades haben wir ein Micro-Wohnmobil für obdachlose Menschen entwickelt, das mit 2 Meter Wohnkabine groß genug ist, um darin komfortabel, vor Regen und Wetter geschützt zu schlafen. Zudem ist man mobil und kann mit seinem HomeCycle überall hinfahren und sich zum Übernachten fast an jeden Ort hinstellen. Wir möchten mit Hilfe der Crowd, so viele HomeCycles wie möglich bauen, um sie dann mittellosen Menschen, die sonst auf der Straße schlafen müssten, zu schenken
10,010 €
Fundingsum
123
Supporters
Privacy notice
Privacy notice
 HomeCycle
 HomeCycle
 HomeCycle
 HomeCycle
 HomeCycle

About this project

Funding period 10/22/19 10:36 AM - 1/15/20 11:59 PM
Realisation Ab Februar 2020
Start level 10,000 €

Mit diesem Betrag können wir die Minimumbestellung tätigen. 4 Basis-Lastenräder, Fracht, Zoll, Steuer, die Materialien für den Umbau und Aufbau der Wohnkabine.

Category Social Business
City Heidelberg

Project description show hide

What is this project all about?

Wir möchten so vielen obdachlosen Menschen wie möglich unser Micro-Wohnmobil, - HomeCycle, schenken, sodass sie nicht mehr bei Wind und Wetter unter freiem Himmel schlafen müssen. Das HomeCycle bauen wir auf Basis eines Lastenfahrrades, das wir in China günstig einkaufen und zu einem kleinen Wohnmobil umbauen.

What is the project goal and who is the project for?

Ziel ist es, so vielen obdachlosen Menschen wie möglich, ein kleines Stück Zuhause zu schenken, sodass sie nicht mehr bei jedem Wetter im Freien schlafen müssen, zudem mobil sind und einen kleinen Raum für ihre persönlichen Habseligkeiten haben. Dafür möchten wir mit dem HomeCycle eine Lösung anbieten.


Das Angebot richtet sich an alle Menschen, die auf der Straße leben und draußen schlafen müssen.

Why would you support this project?

Als einzelne/r kann man nicht viel gegen die unhaltbaren Zustände, unter denen viele Obdachlose leben müssen, tun. Wenn wir uns aber zusammentun, können wir dafür sorgen, dass viele dieser Menschen ein eigenes, kleines Dach über dem Kopf haben, zudem mobil sind und nicht mehr bei jedem Wetter draußen schlafen müssen.

How will we use the money if the project is successfully funded?

Je nach dem wieviel Geld wir zusammenbekommen, können wir die entsprechende Anzahl Lastenräder in China bestellen. Das weitere Material, wie Kunststoff-Sandwichwände, Fenster, Tür und Aluprofile für die Wohnkabine kommen von deutschen Herstellern und können in entsprechender Menge bestellt werden. In unserer eigenen Werkstatt werden die HomeCycles dann an die Richtlinien der StVZO angepasst, sowie die Wohnkabine montiert. Je mehr Geld wir zusammenbekommen, desto mehr Basisräder und Material können wir bestellen und um so günstiger wird jedes HomeCycle im Endeffekt. Das heißt, wir können noch mehr Menschen ein kleines Zuhause schenken.

Who are the people behind the project?

Wolf: Initiator, Handwerker und Allroundreparator
Eric: Kunststoffbauer und Handwerker
Sascha: Fahrradmechaniker und Allrounder
Kirsten: Planung und Finanzen
Luna: Ideengeberin und Design
Stella:Logistikerin und Social Media
Justus: Streetworker und Schnittstelle zu Obdachlosen

Support now 

Discover more projects

share
HomeCycle
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more