<% user.display_name %>
Projekte / Movie / Video
Das Ihme-Zentrum – Traum Ruine Zukunft (Doku)
Das Ihme-Zentrum gilt heute als schlimmste Bausünde im von Bausünden nicht armen Hannover. Zyniker fordern den Abriss. Doch das wäre nicht nur ein ökologischer Fehler: Auf dem größten Betonfundament Europas leben auch Tausende Menschen. In unserer Dokumentation wollen wir zeigen, wieso die "Stadt in der Stadt" zum Teil gescheitert ist, welche großartigen Möglichkeiten sie aber für eine nachhaltige Stadtentwicklung und die Transformation zu einem bunten Hot-Spot des urbanen Lebens bietet.
8,764 €
8,000 € Funding goal
202
Supporters
Project successful
12/5/16, 10:48 PM Constantin Alexander
Am Sonntag (4.12.) haben wir die Premiere des Films im hannoverschen Apollokino (http://apollokino.de/) gefeiert. Beide Vorführungen waren ausverkauft, der Verein Zukunftswerkstatt Ihme-Zentrum hat an seinem Infostand Unmengen an Kaffee verkauft. Wir sagen Danke an alle Beteiligten! Doch wir sind noch nicht ganz fertig: In den kommenden Tagen werden wir die DVD fertigstellen und dann in Produktion geben. Wir hoffen, dass sie dann vor Weihnachten bei allen Crowdfundern ankommt! Wir wünschen euch jetzt schon einmal eine entspannt Adventszeit. Fragen zum Film könnt ihr uns an [email protected] schicken. Danke! Hendrik & Constantin
11/8/16, 1:52 PM Constantin Alexander
Nach rund anderthalb Jahren harter Arbeit in unserer Freizeit schließen wir in diesen Tagen die Produktion der Doku über das Ihme-Zentrum ab. Wir sind unendlich dankbar an alle, die uns unterstützt haben! Am 4. Dezember wird der Film zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. Er wird um 11h im Apollo Kino in Hannover laufen. Karten gibt es hier: http://apollokino.de/ Die Crowdfunder, die eine DVD bestellt haben, möchten wir vor Weihnachten beliefern. Wir sind gespannt, wie der fertige Film ankommt. Lieben Gruß, Hendrik und Constantin
10/10/16, 10:11 AM Constantin Alexander
Der Sommer ist vorbei, im Ihme-Zentrum passiert gerade sehr viel, und wir kommen langsam an das Ende des Films. Mit dem Interview mit dem 91-jährigen "Erfinder" des Ihme-Zentrums, Carl Schaetzle, haben wir Anfang Oktober unsere letzten Aufnahmen gemacht. Nun sitzen wir im Schnittraum und arbeiten bei viel Kaffee an der Fertigstellung. Danke nochmal an dieser Stelle für eure Geduld. Wir freuen uns, den Film bald mit euch zu teilen. Einladungen zur Premiere gehen bald raus!
7/26/16, 5:36 PM Constantin Alexander
Hallo, wir nutzen eben mal eine kleine Pause und berichten von den Neuigkeiten zum Film "Das Ihme-Zentrum – Traum Ruine Zukunft". Wir haben in den vergangenen Monaten intensiv weiter an der Dokumentation gearbeitet und sind frohen Mutes, dass wir ihn im August abschließen können! Bis dahin verbringen wir unsere freien Tage neben der Arbeit im Schnittraum von Hendrik und schneiden die letzten Teile zusammen, nehmen Constantins Stimme für die Moderation auf und experimentieren mit der Musik, um einen passenden Soundtrack zu bekommen. Es ist noch ein kleines Stück, aber ein Ende ist in Sicht. Wir melden uns dann an dieser Stelle wieder, wenn der Premierentermin steht und wann die DVDs ausgeliefert werden. Danke für eure Geduld und lieben Gruß, Hendrik Millauer und Constantin Alexander ps. Wer sich für die aktuellen Entwicklungen im Ihme-Zentrum interessiert: Am 23. August findet eine Podiumsdiskussion im Capitol (Schwarzer Bär 2) zum Thema statt: Es geht um 18h los, der Eintritt ist kostenlos.
2/3/16, 5:08 PM Constantin Alexander
Nach zwei Monaten des Bangens durften wir am Sonntag dann glücklich und überwältigt mit Kaffee anstoßen: Die Crowdfunding-Kampagne für unsere Dokumentation "Das Ihme-Zentrum – Traum Ruine Zukunft" war erfolgreich! An dieser Stelle vielen Dank an alle, die an das Projekt glauben und uns dabei unterstützen, das Ihme-Zentrum endlich so zu zeigen, wie es wirklich ist. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Crowdfundings beginnt die Arbeit erst so richtig: Gestern waren wir schon im Achiv der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung", um alte Fotos zu sammeln. Erste Animationen wurden probehalber angefertigt, und wir führen Gespräche wegen der Aufnahmen mit Kameradrohnen. Wir halten euch auf dem Laufenden, wie es weiter geht! Danke und lieben Gruß, Hendrik und Constantin
1/19/16, 2:50 PM Constantin Alexander
In weniger als zwei Wochen endet unsere Crowdfunding-Kampagne, und uns fehlen nur noch wenige hundert Euro. Wir sind freudig erregt über die Unterstützung, die wir bereits erhalten haben. Das Feedback der Menschen haut uns um. Und es bestätigt uns in unserer Vision, dass das Ihme-Zentrum eben keine Ruine ist, sondern ein Wahrzeichen für eine zukunftsorientierte Stadt! Dafür an dieser Stelle eine tiefe digitale Verbeugung! :-) Aber wir zittern natürlich auch ein wenig, ob wir für die letzten Meter noch genügend Hilfe und Puste zusammen bringen können. Daher noch einmal die Bitte an alle: Tragt die Idee weiter. Lasst uns diesen schlafenden Riesen gemeinsam wecken! :-)
1/12/16, 4:22 PM Constantin Alexander
Nur noch weniger als drei Wochen, dann endet unsere Crowdfunding-Kampagne für eine Dokumentation über das Ihme-Zentrum in Hannover. Wir haben viel erreicht, und uns trennen nur noch knapp 1.600 Euro vom Ziel. Während bei uns so langsam die Nervosität steigt, waren wir natürlich weiter unterwegs, um Filmaufnahmen zu machen und Menschen zu interviewen. Besonders froh sind wir derzeit, dass wir den ehemaligen Oberbürgermeister von Hannover Herbert Schmalstieg für ein Gespräch über das Zentrum gewinnen konnten. Unter http://www.vimeo.com/ihmezentrum/vision3 erklärt er seine Vision für das Ihme-Zentrum. Und es geht weiter. Drück uns die Daumen, teilt die Idee. Lasst uns das Ihme-Zentrum gemeinsam wachküssen und in einem Film so darstellen, wie es wirklich ist. Danke! :-)
1/4/16, 3:37 PM Constantin Alexander
Über die Feiertage haben wir unsere Aktivitäten auf diesem Kanal ein wenig ruhen lassen und dafür weiter Szenen geschnitten, das Drehbuch weiter entwickelt, erste Musik aufgenommen und vor allem weitere tolle Dankeschöns bekommen. Wir sind sehr froh über eine Spende des Utopianale Filmfestivals (utopianale.de) in Hannover, die es uns ermöglichen, am 27. Februar 2016 erste Ausschnitte der Dokumentation in einem Pre-Screening zu zeigen. Im Anschluss gibt es dann einen Workshop zum Ihme-Zentrum und nachhaltiger Stadtentwicklung mit uns und weiteren Experten. Das Dankeschön ist ab sofort bei uns erhältlich. Hier findet ihr dazu ein Video: www.vimeo.com/ihmezentrum/crowdfunding3 Außerdem wollen wir den Schnee in Hannover derzeit ausnutzen, um in dieser Woche ein paar schöne Winterbilder vom Zentrum aufzunehmen. Die letzten Meter liegen vor uns, es wird spannend, ob wir es schaffen. Wir verneigen uns an dieser Stelle noch einmal für die wahnsinnige Unterstützung bislang. Danke danke danke! :-)
12/30/15, 5:32 PM Constantin Alexander
Rund die Hälfte der Crowdfunding-Kampagne für eine Dokumentation über das Ihme-Zentrum in Hannover liegt hinter uns. Wir haben etwa 60 Prozent der geplanten Finanzierung erreicht und sind sehr dankbar und elektrisiert. Danke an alle Unterstützer an dieser Stelle! Und nach einer kleinen Weihnachtspause geht es gleich weiter: Wir haben angefangen, die ersten Szenen zu schneiden, die Termine für die letzten Interviews stehen fast alle. Und im Januar werden wir mit einer Kamera ins Archiv des Historischen Museums Hannover gehen, um alte Aufnahmen und Fotos vom Ihme-Zentrum zu besorgen, damit wir im ersten Filmteil "Traum" auch anschaulich zeigen können, welche Ideen hinter dem Ihme-Zentrum stehen und wie es hier einmal aussah. Weil wir immer wieder Fragen bekommen, was wir technisch noch vorhaben beim Dreh, haben wir ein kleines Video aufgenommen: http://www.vimeo.com/ihmezentrum/crowdfunding2 Gerne beantworten wir auch in Zukunft eure Fragen. Alle Kontaktdaten findet ihr unter http:///www.ihmezentrum.org. Bis bald! :-)