Crowdfunding finished
Musik für offene und neugierige Klangliebhaber. Die genreübergreifende Zweimannband "InConsequence" möchte ihr zweites Album auf offene, neugierige Musikliebhaber loslassen und hofft auf Eure Unterstützung.
1,016 €
Fundingsum
17
Supporters
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberater "This was a fantastic round of crowd financing."
Privacy notice
Privacy notice
 Inconsequence
 Inconsequence
 Inconsequence
 Inconsequence

About this project

Funding period 5/15/19 7:31 PM - 7/15/19 11:59 PM
Realisation Juni bis Juli 2019
Start level 1,000 €

Das Presswerk kostet 748,99 Euro. Der Filmemacher hat 100 Euro bekommen. Das Livekonzert zur CD-Releaseparty wird auch nochmal fast 1000 Euro verschlingen.

Category Music
City Dresden

Project description show hide

What is this project all about?

Ein Elektromusiker aus der Ecke Drum'n'Bass, Breakbeat und Drill'n'Bass ist zusammen mit einem Folk-Klassik- und Extremmetalliebhaber auf der Suche nach möglichst großer Vielfalt und geringer Vorhersehbarkeit. Allgemeingültige Regeln des Songwritings missachtend und trotzdem groovend, entstand nun das zweite Album von InConsequence. Wir sind beide leidenschaftliche Musikliebhaber, die dem jedoch nur in ihrer knapp bemessenen Freizeit frönen können. So hat die Entstehung dieses Albums ganze zehn Jahre gedauert. Diese lange Schwangerschaft kommt nun zur Niederkunft und Eure Unterstützung dient als Geburtshilfe. DIESES BABY MUSS DAS LICHT DER WELT ERBLICKEN!!! Es hat auf dieser Erde eine Mission: Die Hörgewohnheiten der Menschheit zu erweitern ;-)

What is the project goal and who is the project for?

Wir würden unser neues Album gerne als CD pressen lassen, damit das Ganze auch Dich in schön aufgemachter Form als akkustisch/optisches Gesamtkunstwerk erreichen kann. Die bisherige Produktion hat schon so viel Geld verschluckt, daß wir uns nun nach Unterstützung umsehen.
Dieses Album soll all jene erreichen, die sich für das Feld der Akustik interessieren, dem Klang in seiner Vielfalt nachspüren wollen, sich gerne entführen lassen in kleine verrückte Geschichten und offen sind für Neues.

Why would you support this project?

Wir sind der Meinung, daß die Musik in einer Epoche feststeckt, in der alles schon einmal da gewesen ist und entweder sich im Kreise dreht oder nur durch Stilfusionen etwas Neues entstehen lässt. Deshalb finden wir, sollten Musiker unterstützt werden, die sich der Erforschung von Klängen hingeben und mutig alte Strukturen aufbrechen.
Außerdem sind Hobby- oder Laienmusikern oft die Möglichkeiten verwehrt, sich zu verwirklichen, da sie in Beruf und anderen Verpflichtungen gebunden sind. Aber ihre Ideen sollten genauso das Licht der Welt erblicken können.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Dein Geld benötigen wir, um das Presswerk zu bezahlen. Die Kosten für die Produktion und das Graphikdesign haben wir aus eigener Tasche bezahlt. Aber die Kosten für's Presswerk übersteigen unsere Mittel.
Auch die Herstellung des kleinen Startnext-Filmchens und die Livepräsentation kosten.

Who are the people behind the project?

Wir sind Olli Bartsch und Felix Wurbs aus Dresden.
Wir machen schon seit sechzehn Jahren zusammen Musik. Damals stand Felix elektronischer Musik sehr skeptisch gegenüber, doch vermochte Olli es, Felix dafür zu begeistern, und er war neugierig, wie sich diese beiden Stile (Folk/Klassik/Metal und Drill'n'Bass/Breakbeat/Drum'n'Bass) miteinander verbinden ließen.
Mit Cello, Trommeln, Fieldrecordings, deutsch-, englisch- und auf dem neuen Album sogar kisuahelisprachigem Gesang bauen wir am Rechner Lieder, die den Text als lautmalerisches Bild unterstützen.

https://inconsequence.bandcamp.com

Support now 

Discover more projects

share
Inconsequence
www.startnext.com

Find & support

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more