Crowdfunding since 2010
Die Junge Oper Rhein-Main e. V. hat sich die Förderung junger Nachwuchs-Bühnenkünstler und Orchestermusiker zum Ziel gesetzt. Mit unserer aktuellen Produktion, Mozarts "Così fan tutte", touren wir durch folgende Städte: 25.09.15, 20:00 Uhr, Stadttheater Rüsselsheim 30.09.15, 19:30 Uhr, Stadttheater Aschaffenburg 02.10.15, 19:30 Uhr, Konservatorium Frankfurt a. M. 14.10.15, 20:00 Uhr, Capitol Theater Mannheim 16.10.15, 19:30 Uhr, Stadthalle Boppard 17.10.15, 19:30 Uhr, Comoedienhaus Hanau
Funding period
9/8/15 - 9/23/15
Realisation
25. September bis 17. Oktober
Website & Social Media
Minimum amount (Start level): €
1,500 €
City
Frankfurt am Main
Category
Theater
Project widget
Embed widget
24.09.2015

MEET THE CREW SPECIAL

Clemens Mohr
Clemens Mohr3 min Lesezeit

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Unterstützern bedanken und zuletzt die beiden musikalischen Assistenten zum Gespräch bitten: Julian Pontus Schirmer und Lukas Ziesché.


Welche Figur aus der Oper ist dir persönlich am ähnlichsten?

Lukas: Ich glaube, ich wäre Dorabella.

Warum? In zwei Worten?

Lukas: Jung. Verspielt.

Und am sympathischsten?

Pontus: Schwere Frage! (Denkt lange) Ich glaube: Despina, weil sie im Hintergrund die Fäden zieht und über alles Bescheid weiß, das aber nicht raushängen lässt.

Was ist für dich an Mozart das Besondere?

Lukas: Es ist eine Musik, die oft durch die Blume spricht, aber direkt die Menschen trifft. Sie klingt immer leicht, ist deswegen aber auch sauschwer. Sie trifft genau auf den Punkt, was gerade in einer Figur vor sich geht. Vor allem in der Oper, aber auch generell bring sie oft eine zusätzliche Gefühlsebene zum Ausdruck, die man vielleicht nur unterbewusst wahrnimmt.

Was macht am Dirigieren am meisten Spaß?

Lukas: Für mich ist das die Probenarbeit – alles zu koordinieren und mit den Leuten zusammen etwas zu erarbeiten. Man macht sich vorher Gedanken, wie es werden soll, und dann bringt man hundert oder mehr Leute zusammen auf einen Interpretationsstrang.

Pontus: Mir macht am meisten Spaß, wenn man im Flow ist und das ganze Ensemble in der Hand hat. Man bringt alles zusammen zu einem großen gemeinsamen Klang.

Wie bist du zum Dirigieren gekommen?

Pontus: Das war ein großer Umweg: Ich habe lange Geige gespielt, erst im Schul-, dann im Landes- und Bundesjugendorchester,, und habe beschlossen, nicht Musiker zu werden. Mir sind aber lange keine Alternativen eingefallen. Also habe ich Musikwissenschaft studiert und bin darüber zum Dirigieren gekommen. In einem Austauschjahr in Schweden habe ich zum ersten Mal Unterricht bekommen.

Angenommen, du wärst kein Musiker geworden, was würdest du dann heute machen?

Lukas: Ich habe nie darüber nachgedacht, irgendwas anderes zu machen.

Pontus: Das ist eine schwere Frage, weil ich genau das damals nicht wusste. Ich hatte mal den Plan, ins Kulturmanagement zu gehen, aber mir wurde auch gesagt, ich solle Lehrer werden. Jurist zu sein, hätte ich mir auch vorstellen können.

Was ist die "allercoolste" Eigenschaft der Jungen Oper?

Pontus: Das Gemeinschaftsgefühl. Man verbringt den ganzen Tag miteinander, macht Musik, isst gemeinsam und stellt zusammen etwas auf die Beine. Und man kann sich ausprobieren, ohne dass einem jemand auf die Finger schaut oder dass es schlimm wäre, wenn man Fehler macht.

Lukas: Das dynamische Zusammenspiel in der Probe zwischen allen verschiedenen "Fakultäten" – und wie das alles ineinandergreift und daraus ein großes gemeinsames Projekt entsteht.

The crowdfunding project has been successfully completed. Supporting and ordering is no longer available on Startnext.

  • The processing of orders placed will be handled directly by the project owners according to the stated delivery time.

  • The production and delivery is the responsibility of the project owners themselves.

  • Cancellations and returns are subject to the terms and conditions of the respective project owner.

  • Revocations and cancellations via Startnext are no longer possible.

What does this mean? 
Legal notice
Junge Oper Rhein-Main e.V.
Manuela Strack
Heugasse 6
55116 Mainz Deutschland

VR- 12806

Discover more projects

share
Così fan tutte - Junge Oper Rhein-Main
www.startnext.com