Crowdfunding finished
Mit eurer Hilfe stoppen wir in Flensburg die Verbrennung von Kohle und Erdgas. Dafür starten wir ein Bürger*innenbegehren - das Klimabegehren!
3,574 €
Fundingsum
61
Supporters
24.10.2022

Letzte Chance zum Unterschreiben!

Till Irmisch
Till Irmisch3 min Lesezeit

Liebe Unterstützer*innen,

wir biegen auf die Zielgerade ein: Die letzte Woche vor der Unterschriftenübergabe ist angebrochen. Das heißt, du kannst nur noch diese Woche bei uns für die Flensburger Energiewende unterschreiben. Du hast schon unterschrieben? Dann frag doch noch einmal im Freund*innen-, oder Familienkreis, die Nachbar*innen oder die Kolleg*innen und Kommiliton*innen bei der Arbeit oder in der Uni. Es gibt noch genügend Unterschriftenlisten. Du findest sie entweder in den Sammelstellen, zum Selbstausdrucken auf der Website oder du kontaktierst uns per Mail für eine Übergabe. Außerdem bitten wir dich noch einmal, alle Unterschriftenlisten bis spätestens Montag, den 31. Oktober (Achtung: Feiertag!), in unseren Briefkasten am Burgplatz oder den Sammelstellen abzugeben. Jede einzelne Unterschrift zählt!

Einladung zur Unterschriftenübergabe am 3. November
Nach knapp zwei Jahren Klimabegehren und fast sechs Monaten des Sammelns steht nun die Unterschriftenübergabe an. Auf diesen Tag haben wir so lange hingefiebert und wollen ihn gemeinsam mit dir feiern. Wir treffen uns am Donnerstag, den 3. November, um 13:45 Uhr am Südermarkt. Dort sehen wir die tausenden Unterschriften zum ersten Mal alle auf einem Haufen, verkünden die endgültige Zahl und machen ein Aktionsfoto. Im Anschluss gehen wir zum Rathaus, um dort um 14.45 Uhr gemeinsam mit dir der Stadt die Listen zu übergeben.
An dieser Stelle wollen wir uns noch einmal bei den vielen, vielen Sammler*innen bedanken, die mit uns in den letzten Monaten so fleißig gesammelt haben.
Also: Auf geht’s! Komm am 3.11 zum Südermarkt! Wir freuen uns auf dich!

Wie geht’s weiter?
Nachdem wir der Stadt die Unterschriften übergeben haben, muss sich die Ratsversammlung mit unseren Forderungen befassen und zeitnah die Entscheidung fällen, ob sie unsere Beschlussvorlage annimmt oder sie ablehnt. Sollte der Rat sich gegen unsere Forderungen entscheiden, kommt es im nächsten Frühjahr zu einem Bürger*innenentscheid. So oder so sind wir überzeugt, dass wir die notwendige Flensburger Energiewende erreichen werden.

Einladung zum 3. Flensburger Klimadialog am 28. Oktober
Zusammen mit Flensburg Fossilfrei laden wir am Freitag, den 28.10. in der dänischen Bibliothek zu dem 3. Flensburger Klimadialog. Unter dem Thema „Klimakrise, Energiewende, Klimagerechtigkeit – Perspektiven und Herausforderungen für Flensburg“ diskutieren Luisa Cordroch, Prof. Dr. Pao-Yu Oei, Prof. Dr. Olav Hohmeyer, Nelly Waldeck sowie Lars Waldmann und Dr. Dirk Wernicke u.a. über die Folgen der Klimakrise für unser Handeln in Flensburg und welche Herausforderungen bezüglich der Flensburger Energiewende bewältigt werden müssen. Wir setzen somit die Flensburger Klimadialoge fort und wollen damit diese wichtigen Themen in der Stadtgesellschaft weiter verbreiten. Wir freuen uns auf viele Besucher*innen, interessante Kurzreferate und lebendige Diskussionen! Selbstverständlich ist die Veranstaltung kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gelten die gängigen Corona-Regeln.

Viele Grüße vom Klimabegehren-Team!

share
Klimabegehren Flensburg
www.startnext.com