Crowdfunding finished
"KRYPT III" ist ein 3D-Animationsfilm. Wir folgen dem Protagonisten "Frame" auf seiner Flucht aus einer fiktiven Dystopie durch einen Erkenntnistunnel, der Raum und Zeit auflöst und "Frame" zu sich selbst, zu Empathie und zu Eigengedanklichkeit zurückführt. / "KRYPT III is a 3D animation film. We follow the protagonist "Frame" on his escape from a fictitious dystopia through an tunnel of recognition that dissolves space and time and leads "Frame" back to itself, to empathy and to self-thought.
1,320 €
Fundingsum
26
Supporters

About this project

Funding period 4/30/19 1:32 PM - 6/16/19 11:59 PM
Realisation September 2018 - November 2019
Start level 7,000 €

Damit werden die wichtigsten Honorare und die Fertigstellung des Films gesichert. Dankeschön!
.
This secures the most important fees for the film. Thank You!

Category Movie / Video
City Dresden

Project description show hide

What is this project all about?

"KRYPT III" ist ein 3D-animierter Kurzfilm, welcher in Personalunion durch Lars Nagler entsteht. Einzig die den Protagonisten begleitenden Off-Stimmen werden von professionellen Sprechern übernommen.

Über die gewährten Förderungen/Sponsorings durch...:

- Kulturstiftung des Freistaates Sachsen (KdFS)
- Landeshauptstadt Dresden - Amt für Kultur und Denkmalschutz
- Sparkasse Ostsachen

sind wir unendlich dankbar. Dennoch fehlt aufgrund der Absage einer ebenso wichtigen Förderung ein beträchtlicher Produktionbetrag, der durch dieses Crowdfundingprojekt erzielt werden soll.

"KRYPT III" erzählt auf poetisch/abstrakte Art und Weise eine klassische Befreiung aus Unterdrückung und Fremdbestimmung - hin zu den eigenen Kräften, Emotionen, Selbstvertrauen und Erkenntnisproduktion.

Der besondere Clou des Films ist eine variable Animations- und Grafikgestaltung, die die Ästhetik im Verlauf verändert - bis hin zur totalen Reduktion am Ende des Films.

Desweiteren besteht die Besonderheit, das unser Protagonist "Frame" von 2 gottgleichen Off-Stimmen begleitet wird, die das vorwärtsschreiten der Handlung teils forcieren, allerdings auch Handlungen von "Frame" hinterfragen, darüber philosophieren und den Film auch mal anhalten können.

Ziel ist, den Film so komplex und dicht wie möglich zu gestalten, dabei jedoch eine breite Konsumierbarkeit zu erhalten. Zahlreiche dezente Verweise auf die Film- und Kunstgeschichte ermöglichen Wiedererkennungswerte.

Die Ästhetik und die Art der Erzählung machen den Film einzigartig!

"KRYPT III" wird ca. 14 bis 20 Minuten lang.

- - -

"KRYPT III" is a 3D-animated short film, which is created in personal union by Lars Nagler. Only the voices accompanying the protagonists are taken over by professional speakers.

"KRYPT III" tells in a poetic/abstract way a classic liberation from oppression and heteronomy - towards one's own forces, emotions, self-confidence and knowledge production.

The special feature of the film is its variable animation and graphic design, which changes the aesthetics in the course - up to the total reduction at the end of the film.

Furthermore, there is the special feature that our protagonist "Frame" is accompanied by two godlike off-voices, which partly force the progress of the plot, but also question the actions of "Frame", philosophize about them and can stop the film all at once.

The aim is to make the film as complex and dense as possible, while at the same time maintaining a broad consumer appeal. Numerous discreet references to the history of film and art make recognition possible.

The aesthetics and the way the story is told make the film unique!

"KRYPT III" will have a duration of 14 - 20 minutes.

What is the project goal and who is the project for?

Ziel ist es, "KRYPT III" auf zahlreichen nationalen und internationalen Kurzfilmfestivals zu zeigen. Damit sollen sowohl zukünftige Arbeiten eine Realität bekommen als auch der Animationsfilmstandort Sachsen/Deutschland präsentiert werden.

Der Film wird universell funktionieren, da er anhand eines Einzelcharakters die Sehnsüchte, Träume und Wünsche nahezu aller Individuen thematisiert.

- - -

The aim is to show "KRYPT III" at numerous national and international short film festivals. The aim is to give future works a reality as well as to present the animated film location Saxony/Germany.

The film will function universally as it thematizes the longings, dreams and desires of almost all individuals on the basis of a single character.

Why would you support this project?

Der Kurzfilm "KRYPT III" soll in erster Linie ein Erstaunen und Erfreuen hervorrufen - wir haben es schliesslich mit einer Art abstraktem Märchen, einer überbordenden Zaubertruhe zu tun.
Es geht um die Sinnfragen des Lebens.

Mit dem Film werden keinerlei Gewinne erzielt, es ist ein rein künstlerisches Projekt.

Möglich gemacht wurde das Projekt durch die Überzeugung der folgenden und bisherigen Förderinstitute und Sponsoren:
- Kulturstiftung des Freistaates Sachen (KdFS)
- Landeshauptstadt Dresden - Amt für Kultur und Denkmalschutz
- Sparkasse Ostsachsen

Da eine wichtige Förderinstitution ihre Unterstützung versagen musste, wird die Unterstützung durch diese Crowdfundingaktion nötig. Durch deinen Beitrag und deine Unterstützung kann die Gesamtdurchführung des Filmprojekts sichergestellt werden.

Du förderst sowohl die Animationsfilmszene in Sachsen und Deutschland als auch ein Filmprojekt mit Alleinstellungsmerkmal.

DANKE!

- - -

The short film "KRYPT III" is primarily intended to evoke astonishment and joy - after all, we are dealing with a kind of abstract fairy tale, an exuberant magic chest.
It's about the meaning of life.

No profits are made with the film, it is a purely artistic project.

The project was made possible by the conviction of the following and previous funding institutes and sponsors:
- Cultural Foundation of the Free State of Saxony (KdFS)
- State Capital Dresden - Office for Culture and Monument Protection
- Sparkasse East Saxony

As an important funding institution had to fail its support, the support of this crowdfunding action is necessary. Your contribution and support will ensure the overall implementation of the film project.

You support the animated film scene in Saxony and Germany as well as a film project with a unique selling point.

THANK YOU!

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Die Erlöse aus der Crowdfundingaktion fließen komplett in das Filmprojekt "KRYPT III".

Das Geld wird eingesetzt, um alle Kosten dafür zu decken. Dazu gehören neben den Honoraren auch das optional noch produktionsoptimierende Soft- oder Hardware Equipment, durch das der Film möglich ist.

- - -

All proceeds from the crowdfunding campaign will go to the film project "KRYPT III".

The money is used to cover all costs. In addition to the fees, this also includes the optional production-optimizing software or hardware equipment that makes the film possible.

Who are the people behind the project?

"KRYPT III" wird in Personalunion durch Lars Nagler kreiert.
Konzept, Animation, Schnitt, Postproduktion und Musik/Sound kommen aus einer Hand.

Lars Nagler ist nach seinem Studium an der Bauhaus-Universität Weimar seit 2007 freiberuflicher Mediendesigner, 3D-Artist, Musiker und Musiklabelkurator.

Zu den letzten Arbeiten gehörten Visualisierungen für museale Ausstellungen (z.b. SMAC Chemnitz), Musikvideos (z.b. für HUNDREDS, Papadosio) und musikalische Reinterpretationen (LaurentDeSchepper Trio). Für das Label "Major Label" entstanden herausragende Vinyl-Boxeditionen (AG Geige, Die Tödliche Doris).

Für die Off-Stimmen wird mit professionellen Sprechern und Aufnahmemöglichkeiten agiert. Die finale Audiospur wird im danach professionell gemastert und abgemischt.

Durch eure Unterstützung mittels dieser Crowdfundingaktion steht auch ihr hinter diesem Projekt.

Nochmals großer Dank geht an die bisherigen Förderer und Sponsoren:

- Kulturstiftung des Freistaates Sachsen (KdFS)
- Landeshauptstadt Dresden - Amt für Kultur und Denkmalschutz
- Sparkasse Ostsachsen

- - -

"KRYPT III" is created in personal union by Lars Nagler.
Concept, animation, editing, postproduction and music/sound come from one source.

After his studies at the Bauhaus University Weimar, Lars Nagler has been a freelance media designer, 3D artist, musician and music label curator since 2007.

Recent works include visualizations for museum exhibitions (e.g. SMAC Chemnitz), music videos (e.g. for HUNDREDS, Papadosio) and musical reinterpretations (LaurentDeSchepper Trio). For the label "Major Label" he created outstanding vinyl-box editions (AG Geige, Die Tödliche Doris).

With your support through this crowdfunding campaign you also stand behind this project!

Once again many thanks to the sponsors and supporters:

- Cultural Foundation of the Free State of Saxony (KdFS)
- State Capital Dresden - Office for Culture and Monument Protection
- Sparkasse East Saxony

Support now 

Discover more projects

share
"KRYPT III" / 3D-Animationskurzfilm
www.startnext.com