Crowdfunding since 2010

Kunst macht Wege zu den Veränderungen sichtbar, welche wir Alle wollen und welche uns Allen nützen. Diese beenden Defizite, welche uns Alle belasten!

Käthe Kollwitz sagte einst: Ich bin einverstanden damit, dass meine Kunst Zwecke hat. Ich will wirken in dieser Zeit, in der die Menschen so ratlos und hilfsbedürftig sind! Daran knüpfen das Maler- und Galeristen-Ehepaar Evelyn und José Ocón (Kontraste, Erwitte) und die Nürnberger Textildesign-Künstlerin Jutta M. Leykauff als zudem überzeugt engagierte Aktivisten an, starten diese Kampagne für die Arbeit des freien investigativen Journalisten Erich Neumann, koordiniert über jurawatch e. V.!
Funding period
12/8/21 - 2/1/22
Realisation
läuft im 2 Jahrzehnt
Website & Social Media
City
Nürnberg
Category
Social Business
Project widget
Embed widget
Privacy notice

What is this project all about?

Um Missstände aus Verflechtungen von Justiz, Politik und Kapital- wie Konzernmacht wissen wir Alle.
Sie belasten uns Alle - davon Betroffene, Geschädigte und Opfer in ganz besonderem Ausmaß.
Ihre Beendigung und Aufarbeitung ist Aufgabe für uns Alle.
Kunst gibt dazu Plattform und Unterstützung.
Die Umsetzung bedarf der finanziellen Unterstützung - Vieler!

What is the project goal and who is the project for?

Beendigung diverser Fehlentwicklungen durch breites Engagement der Allgemeinheit, als Gegengewicht zu

a) Negativtrend industrialisierter Landwirtschaft mit Zukunftssicherung der konventionellen

b) Negativfolgen instrumentalisierter/sich instrumentalisierender Justiz

c) illegaler Politik-Maßnahmen im militärischen Bereich

d) nicht verfassungskonformer Umsetzung des OEG Opferentschädigungsgesetzes

Gewährleistung der Pressefreiheit auch in Deutschland

pragmatische Erinnerungs-Kultur, insbesonders zur NS-Zeit im Gegenwartskontext zu Flüchtlingen und Kriegsopfern

Why would you support this project?

Weil die angestrebten Lösungen nicht nur Wunsch, sondern auch Aufgabe und Verpflichtung der Allgemeinheit sind!
Bekanntlich sagte schon Erich Kästner: es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

3 Möglichkeiten dafür gibt es:
1) finanzielle Beiträge,
2) Unterstützung seitens Künstlern und Intellektuellen,
3) Multiplikation über die Medien

Seien Sie also bitte in Ihrem Segment mit dabei!

How will we use the money if the project is successfully funded?

Intensivierung der laufenden Projekt-Arbeiten

Who are the people behind the project?

Betroffene, Geschädigte und Opfer, organisiert über jurawatch e. V.

Und angemerkt sei: es kann Jede(n) von uns schneller betreffen, als es uns lieb sein kann und darf!

Kunst schafft Veränderung

Discover more projects

share
Kunst schafft Veränderung
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more

This audio is played by SoundCloud. By clicking the play button, you consent to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to SoundCloud Global Limited & Co. KG (Germany) as the operator of SoundCloud. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more