Crowdfunding finished
Aufführung der Lichtsymphonie "Sakrileg" von Andreas Hepp
Wir planen ein innovatives Musik-Crossover-Projekt: die Aufführung der Lichtsymphonie „Sakrileg“ von Andreas Hepp, einer Komposition für Schlagzeug, Lichteffekte und Skyline Symphony am 4. April 2014 in der Naxoshalle in Frankfurt am Main. Wir hoffen auf eure Unterstützung, um Musiker, Technik, Bühne, Miete und Werbung finanzieren zu können.
25,000 €
Fundingsum
168
Supporters
Sponsored by kulturMut 2013
Cofunding 19,415 €

About this project

Funding period 10/14/13 11:20 AM - 11/21/13 11:59 PM
Start level 25,000 €
Category Music
City Frankfurt am Main

Project description show hide

What is this project all about?

Was: ein innovatives Musik-Crossover-Projekt: Aufführung der Lichtsymphonie „Sakrileg“ von Andreas Hepp, einer Komposition für Schlagzeug, Lichteffekte und Skyline Symphony. Die Verbindung von klassischer Musik und Lichteffekten in einer unkonventionellen Location.

Eine erste Anerkennung haben wir schon bekommen: Unser Projekt wurde ausgewählt, im Rahmen des "Festival Luminale" in Frankfurt am Main stattzufinden -- jetzt müssen wir noch die Finanzierung schaffen.

Wann: 4. April 2014
Wo: Frankfurt am Main -- als Location versuchen wir, die Naxoshalle zu gewinnen

Wer:
Andreas Hepp - innovativer Komponist und Schlagzeuger
Michael Sanderling - international berühmter Dirigent
Skyline Symphony - Frankfurter Klangkörper

What is the project goal and who is the project for?

Das Projekt richtet sich an alle, die an innovativen Musikformaten interessiert sind, daneben an alle Musikliebhaber. Durch unkonventionelle Elemente -- die Verwendung aufwändiger Lichteffekte, die Nutzung eines ungewöhnlichen Aufführungsorts – wird besonders ein jüngeres Publikum angesprochen, das normalerweise nicht in den klassischen Konzertsaal geht.

Why would you support this project?

Wir versuchen, neue Konzertformate zu erfinden, um dadurch neue Musikerlebnisse zu ermöglichen. Gleichzeitig möchten wir dadurch auch ein neues Publikum für klassische Musik gewinnen.

Klassische Musik braucht immer Unterstützer: seit vielen Jahrhunderten wurden große Komponisten immer von Wohlhabenenden und Wohlwollenden unterstützt.

Dank Crowdfunding können wir ein großes und breites Publikum ansprechen, das uns noch nicht kennt. So hoffen wir, die ziemlich hohe Summe, die wir für unser Konzert benötigen, zusammenzubekommen.

How will we use the money if the project is successfully funded?

Das Geld wird zu 100% für die Organisation und Durchführung des Konzerts am 4. April 2014 verwendet.

Das Gesamtbudget für das Konzert beträgt 45.000 Euro. Davon hoffen wir, 10.000 Euro durch Kartenverkauf einzunehmen. Weitere 10.000 Euro haben wir bereits von Sponsoren und Stiftungen zugesagt. Für die restlichen 25.000 Euro brauchen wir eure Unterstützung.

Was passiert mit dem Geld?

-- Wir bezahlen die Musiker und das Notenmaterial und Lizenzkosten

-- Wir haben aufwändige Technik und Bühnenaufbau

-- Wir mieten eine ungewöhnliche, spannende Location

-- Wir machen Werbung und PR

Who are the people behind the project?

Das Projekt wird organisiert und durchgeführt vom gemeinnützigen Trägerverein von Skyline Symphony. Skyline Symphony wurde 2010 von dem Dirigenten Michael Sanderling, seiner Frau Krisztina und Frankfurter Bürgern gegründet, um klassische Musik in neuen Formaten ohne Berührungsängste für ein jüngeres Publikum anzubieten.

Mehr Infos zu Skyline findet ihr auf: www.skyline-symphony.com.

Support now 

share
Aufführung der Lichtsymphonie "Sakrileg" von Andreas Hepp
www.startnext.com