Crowdfunding since 2010

litrobona: gustiÖs - die gschmackige dritte Ausgabe der Zeitschrift für Literatur in und aus Österreich

Das im März 2020 gestartete Projekt Litrobona – online-Plattform und gleichnamige Zeitschrift – will ein neues Bewusstsein für die Vielstimmigkeit von Literatur in und aus Österreich schaffen. Die dritte Ausgabe Ausgabe der Zeitschrift -Print, Digital und Audio - erscheint im Dezember 2022. Unter dem Titel "gustiÖs" befassen sich 18 Prosa -und Lyriktexte sowie ein Comic-Beitrag mit dem wichtigen Thema Essen. gustiÖs ist optisch, akustisch und inhaltlich ein Leckerbissen
Privacy notice
Funding period
11/11/22 - 12/23/22
Realisation
Winter 2022/23
Minimum amount (Start level): €
2,000 €
City
Wien
Category
Literature
Project widget
Embed widget

What is this project all about?

Das im März 2020 gestartete Projekt Litrobona – online-Plattform und gleichnamige Zeitschrift – will ein neues Bewusstsein für die Vielstimmigkeit von Literatur in und aus Österreich schaffen. Die dritte Ausgabe der Zeitschrift erscheint im Dezember 2022.

Wie bereits in den ersten beiden Ausgaben gibt es auch dieses Mal wieder ein Audio-Format, das über QR-Code abrufbar ist.

Unter dem Titel "gustiÖs" befassen sich 18 Prosa -und Lyriktexte sowie ein Comic-Beitrag mit dem wichtigen Thema Essen.

Neben der Online-Plattform und dem Magazin organisiert Litrobona auch Lesungen. Dabei ist die Redaktion bemüht, auch noch weniger bekannte Autor*innen einzuladen.

What is the project goal and who is the project for?

Ziel dieser Crowdfunding-Kampagne ist es, die Kosten für Autor*innen Honorare, das Cover-Design und die Kosten für Lektorat und Satz zu stemmen, sowie die erheblich gestiegenen Druckkosten für die Zeitschrift auszugleichen.

Es ist uns wichtig, schriftstellerische und literarische Arbeit auch finanziell zu honorieren. Wir danken allen, die uns dabei unterstützen!

Why would you support this project?

Mit Hilfe des Crowdfundings helfen uns unsere Leser*innen, unsere Arbeit fortsetzen zu können und unterstützen unseren Einsatz für die Sichtbarmachung der Vielstimmigkeit von Literatur in und aus Österreich.

Außerdem macht uns das Crowdfunding unabhängiger von Förderstellen.

Egal ob 5€, 10€, 100€ - jede Unterstützung ist willkommen!

How will we use the money if the project is successfully funded?

Die dritte Ausgabe unserer Zeitschrift, sowie weitere ausgewählte Dankeschöns kommen direkt zu euch nachhause!

Das schöne, bunte Cover wird illustriert und gestaltet von der Künstlerin Claudia Bauer.

Die Herausgeberin kann sich die von ihr bezahlten Autor*innenhonorare, sowie die Kosten für Lektorat und Satz rückerstatten.

Die Unterstützung macht es außerdem möglich, eine größere Auflage drucken zu lassen und zukünftige Lesehonorare zu bezahlen.

Who are the people behind the project?

Die Initiatorin und Herausgeberin, Barbara Seidl, die Redaktion von Litrobona, Unterstützer*innen - allen voran Edition Atelier und der Haymon Verlag, die dieses Crowdfunding mit Bücherspenden unterstützt haben - und natürlich auch alle, die die Entstehung dieser Zeitschrift ermöglichen!

The crowdfunding project has been successfully completed. Supporting and ordering is no longer available on Startnext.

  • The processing of orders placed will be handled directly by the project owners according to the stated delivery time.

  • The production and delivery is the responsibility of the project owners themselves.

  • Cancellations and returns are subject to the terms and conditions of the respective project owner.

  • Revocations and cancellations via Startnext are no longer possible.

What does this mean? 
Legal notice
litrobona
Barbara Seidl
Erdbergstraße 10/67
1030 Wien Österreich

Herausgeberschaft und Redaktion: Mag.a Barbara Seidl, Dr. Katharina Lanzinger
Cover Design: Mag.a Claudia Bauer
Druck: druck.at
Erscheinungsort: Wien

12/15/22 - Die Zeiten sind schwierig, umso mehr möchten...

Die Zeiten sind schwierig, umso mehr möchten wir all jenen von ganzem Herzen danken, die unser Projekt so großzügig unterstützt haben!

Um wenigstens einen Teil der Produktionskosten ausgleichen zu können, haben wir uns nun nach einiger Überlegung dazu entschlossen, unser Fundingziel einmalig herabzusetzen.

Vielen Dank für euer/ Ihr Verständnis!

Discover more projects

share
litrobona Heft 3 "gustiÖs"
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more