Crowdfunding finished
München-Bayreuth(AT)
München-Bayreuth ist ein Roadmovie, das auf den ersten Blick mit seinen verschiedenen Facetten für spannende Unterhaltung und viel Spaß sorgt. Bei genauerem Hinsehen wird man aber feststellen dass es um weit mehr geht. Es wird die extreme Form von einseitigem Begehren behandelt, was in unserem Fall zu einem Streit führt und um ein Haar die gerade beginnende Beziehung zweier Menschen zerbrechen lässt.
1,670 €
Fundingsum
15
Supporters
Privacy notice
Privacy notice
 München-Bayreuth(AT)
 München-Bayreuth(AT)
 München-Bayreuth(AT)
 München-Bayreuth(AT)
 München-Bayreuth(AT)

About this project

Funding period 9/11/12 12:41 PM - 10/15/12 11:59 PM
Start level 1,500 €
Category Movie / Video
City München

Project description show hide

What is this project all about?

München – Bayreuth (AT)
Die Geschichte erzählt von Jannes, 25, der seit einigen Jahren bei Siemens in München arbeitet. Da er sich die hohen Mietpreise der Landeshauptstadt ersparen möchte, wohnt er in Bayreuth und nimmt so einen mehrstündigen Arbeitsweg in Kauf. Da die magere Ausbeute der Pendlerpauschale nicht ausreicht, bietet Jannes regelmäßig Mitfahrgelegenheiten an.
Skurrile Typen wechseln sich ab mit chinesischen Austauschschülern und drogenabhängigen Partygängern. Doch Jannes liebster Gast ist Nadine, 23, die ebenfalls in München arbeitet und über die Wochenenden heimwärts nach Bayreuth fährt. Jannes hat sich Hals über Kopf in Nadine verschossen. Dies geht so weit, dass er ihr vor ihrem Bistro auflauert um sie zu fotografieren. Sie ahnt nichts und nutzt weiter die günstige Reisemöglichkeit. Doch als eines regnerischen Tages ihr Hausschlüssel unauffindbar bleibt und er sie freundlichst in seine Wohnung bittet, ändert sich alles schlagartig. Die durch den gleichen Musikgeschmack hervorgerufene Sympathie verschwindet, als Nadine neben ihren Fotos ein Kündigungsschreiben von Siemens auf Jannes Küchentisch findet...

München-Bayreuth beginnt als Komödie, die mit präzise ausgearbeiteten Charakteren und witzigen Dialogen aufwartet. Im Laufe des Filmes schwenkt die Handlung jedoch immer mehr in Richtung dramatische Liebesgeschichte.

What is the project goal and who is the project for?

Unser Ziel ist es den Kurzfilm auf Festivals und im regionalen Fernsehen zu zeigen.

Why would you support this project?

Man sollte dieses Projekt unterstützen weil es einem gefällt, und man, wie auch wir, an einem tollen Film interessiert ist.

How will we use the money if the project is successfully funded?

Das Projekt ist bereits zu großen Teilen finanziert. Wir brauchen "nur" noch die 1500€ um den Film realisieren zu können.

Wir werden das Geld ausschließlich zur Umsetzung dieses Filmes verwenden. Neben der Miete für das Filmequipment und die Locations ist auch die Unterbringung/ Verpflegung des Teams und die Postproduktion sehr kostspielig.

Das Team und die Darsteller arbeiten umsonst.

Who are the people behind the project?

Wir sind alle junge aber erfahrene Filmemacher, die mit viel Elan, Ehrgeiz und einer großen Liebe zum Film - versuchen, unserem beruflichen Traum einen Schritt näher zu kommen.

Christopher Kaufmann, ehemaliger Student an der Universität Bayreuth im Bereich Theater- und Medienwissenschaften, hat das Buch geschrieben und wird auch Regie führen.


Die weibliche Hauptrolle wird Sabrina Frank übernehmen.

Das Team stammt größtenteils aus München und Bayreuth.


...und ALLE freuen sich sehr wenn ihr es uns ermöglicht diesen Film zu drehen!


VIELEN DANK!!!

Support now 

Discover more projects

share
München-Bayreuth(AT)
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more