<% user.display_name %>
Projekte / Movie / Video
Mannheim der Film - Neurosen zwischen Rhein und Neckar
Ihr habt die einmalige Gelegenheit „Mannheim“ ins Kino zu bringen und genau dafür brauchen wir Eure Unterstützung. „Mannheim“ der Film ist eine Komödie inspiriert von echten Charakteren und Geschichten aus der Quadratestadt, die sowohl kultureller Schmelztiegel als auch metropole Arbeiterstadt ist. Die Regio-Komödie in abendfüllender Länge wird von der Mannheimer Filmproduktionsfirma „Van Scoter Film“ im Frühjahr 2015 gedreht.
9,449 €
15,000 € 2nd Funding goal
180
Supporters
Project successful
5/20/17, 12:53 PM Daniel Morawek
Liebe Mannheim-Filmfans, nun ist die Premiere des MANNHEIM-Films schon ein Jahr her! Natürlich entwickeln wir fleißig neue Projekte, die wir nach und nach der Öffentlichkeit präsentieren werden. Unser aktuellstes Projekt ist ein Kurzfilm von Volker Heymann, den ihr aus MANNHEIM als Goldmund Gerber-Darsteller kennt. Aber Volker ist auch Filmemacher, der bereits mehrere viel beachtete Kurzfilme inszeniert hat, z.B. »Symphonie der Dumpfbacken« (Prädikat besonders wertvoll). Für seinen neuen Streich »Die endliche Geschichte« haben wir gemeinsam ein neues Crowdfunding gestartet. Seht Euch das Video über den Dächern von Mannheim an und erfahrt mehr: https://www.startnext.com/dieendlichegeschichte »Yeah, Popcorn-Kino! Beziehungsweise: Erdnuss-Kino in diesem Fall« - startnext.de Wir würden uns freuen, wenn wir Euch auch für dieses Projekt begeistern können, und danken Euch für den Weg, den wir bisher gemeinsam gegangen sind. Monnem vorne! Viele Grüße, das Filmteam
3/31/16, 2:19 AM Andrew Lee Van Scoter
Karten für die Kinopremiere am 5. Mai 2016 um 20 Uhr im CinemaxX Mannheim könnt ihr hier erwerben. http://www.cineplex.de/mannheim/programm/#vorverkauf/ Sonstiges: VIP's wurden von uns bezüglich der Premiere angeschrieben. Alle Tassen und T-Shirts wurden verschickt DVD und Downloads kann es leider aufgrund der erhaltenen Filmförderung erst 6 Monate nach Kinostart geben
12/16/15, 7:44 PM Daniel Morawek
Liebe Mannheim-Film-Fans, unser letztes Update hier im Blog ist schon eine Weile her, dafür haben wir diesmal auch einiges zu berichten. Fangen wir gleich mit der größten Neuigkeit an: Wir haben einen Filmverleih gefunden, der den Film bundesweit in die Kinos bringen wird! Und eine weitere großartige Nachricht, die wir erst jetzt offiziell verkünden können: Wir haben auch die MFG Filmförderung in Stuttgart von unseren Film überzeugen können und Postproduktionsförderung erhalten. Aktuell befindet sich der fertige Filmschnitt im Mannheimer Tonstudio INTEX Digital Sound und parallel ist die Famefabrik in Waldhof an der Farbkorrektur, die sonst für viele großartige Musikvideos und Imagefilme verantwortlich zeigen. Zwischenstand Filmveröffentlichung Durch die Postproduktionsförderung konnten wir die Qualität des Films noch einmal deutlich steigern. Allerdings hat es auch zu Verzögerungen geführt, bis alles mit der Förderung geklärt war und wir alle externen Mitarbeiter gefunden haben. Und auch der Kinoverleiher benötigt noch etwas Vorlauf, um den Film richtig zu vermarkten. Aus diesem Grund können wir aktuell noch keinen endgültigen Termin für die Premiere und den Bundesstart bekannt geben. Wir werden das aber so bald wie möglich nachholen. Und natürlich werden wir uns in Zeug lesen, damit die Weltpremiere in Mannheim ein unvergessliches Erlebnis wird. Auslieferung Dankeschöns Die Drehbücher sind bereits verschickt, die gutplatzierten Komparsen hatten ihre Drehtage, nun ist unser nächstes Ziel die Poster möglichst noch vor Weihnachten zu verschicken. Die Druckdaten für die Tassen und T-Shirts gehen in den nächsten Tagen in die jeweiligen Druckereien – allerdings wird es in beiden Fällen noch ein paar Wochen dauern, bis die fertigen Dankeschöns bei uns ankommen und wir sie an euch verschicken können. Falls jemand von euch vorhatte, sein Dankeschön an Weihnachten zu verschenken, dann meldet euch bitte bei uns und wir schicken euch einen Gutschein: [email protected]
6/15/15, 1:06 AM Andrew Lee Van Scoter
Unter dem Motto „De Blues in de Knoche seid dreitausend Woche...“ haben wir die Postproduktion mit den Bluesaufnahmen im Studio der PopAkademie Mannheim begonnen. Zusammen mit den Bluesmusikern Tim G. Mayer (Gesang), Matthias Scherer (Bass), Bastian Völkel (Orgel, Klavier), Michael Wagner (Gitarre), Lucas Heiby (Schlagzeug) und Jonas Mengler (Producer) hatten wir einen sehr produktiven Studiotag und konnten ein Teil der benötigten Filmmusik produzieren. Jetzt sind wir gespannt auf das musikalische Ergebnis, denn im Studio hat es schon ziemlich fett geklungen. Wir bedanken uns bei allen Musikern und der PopAkademie für die gute Zusammenarbeit, und natürlich bei Anita für das leckere Essen!
4/27/15, 8:08 PM Daniel Morawek
Liebe Unterstützer, wir haben bereits einen ersten Teaser veröffentlicht, um Euch einen kleinen Einblick in die Bilder zu gewähren, die wir gedreht haben. Natürlich ist das nur ein erster Appetithappen. Der Song im Video ist übrigens getextet und eingesungen von Tim G. Mayer von der Band "Die Felsen". In den nächsten Wochen werden wir das Lied noch richtig aufnehmen im Studio der Popakademie. Viel Spaß mit den ersten Filmbildern!
4/15/15, 11:39 PM Andrew Lee Van Scoter
Die Dreharbeiten sind abgeschlossen. Jetzt kommen in den nächsten Wochen nur noch ein paar Stadtbilder, die wir noch drehen müssen. Das ganze Team sagt: Danke!
4/5/15, 1:22 AM Andrew Lee Van Scoter
Torsten Eikmeier erlangte seine Schauspielkenntnisse bei Wolfgang Rehm & Klaus Rafalski. In seiner langen Karriere als Schauspieler für Kino und Fernsehen, spielte er in seinem letzten Kino-Film „Der 8. Kontinent“ die Hauptrolle des Professor Schneider. Torsten arbeitet außerdem als freier Moderator und Sprecher in Mannheim. Er wird im Mannheim-Film „Mike“ spielen. Mike ist ein Bandmitglied der Bluesband und ist mit Nicole verheiratet. Mike ist ein großer Kenner der Musik und Filmszene, und bringt die weiteren Bandmitglieder Enzo und Peter mit seinem Nerd-Sein an Ihre Grenzen.
4/5/15, 12:14 AM Andrew Lee Van Scoter
Der zweite Drehblock des Mannheim-Spielfilms ist abgeschlossen. Diese Woche haben wir ein Plakat mit der Skyline des Mannheimer Hafens im Hintergrund.
2/21/15, 12:50 AM Andrew Lee Van Scoter
Wir bedanken uns bei allen Unterstützern unseres Filmprojekts und freuen uns sehr über das Ergebnis 118%... WOW
2/19/15, 12:21 AM Andrew Lee Van Scoter
Liebe Unterstüzer, der Countdown läuft, es bleiben nur noch wenige Stunden bis unsere Crowdfunding Kampagne sich dem Ende neigt. Dies ist eure letzte Gelegenheit uns zu unterstützen und Euch ein Dankeschön zu sichern. Alle Unterstützer werden außerdem im Abspann erwähnt. Letzte Gelegenheit! Euer Film-Team
2/18/15, 5:25 PM Andrew Lee Van Scoter
Constanze K. Langhamer studierte Schauspiel in Köln und ist seit 2011 freie Schauspielerin. Seit 2014 wohnt Sie wieder in Mannheim und ist im Rhein-Neckar-Theater und zukünftig auch im Oststadt-Theater zu sehen. Die aus Mannheim stammende Schauspielerin wird im Mannheim-Film „Nicole“ spielen. Nicole ist die Partnerin von Mike und ist eigentlich eine lebenslustige Frau, wenn da nicht im Kopf die biologische Uhr ticken würde. Wir freuen uns auf Nicole!
2/16/15, 11:00 PM Andrew Lee Van Scoter
So schnell gehen 3 Wochen vorbei! Jetzt wird es spannend: 83% des Crowdfundings haben wir bereits zusammen, aber es bleiben nur noch drei Tage. Helft ihr uns die letzten Prozente zu knacken und Mannheim ins Kino zu bringen? Wenn die volle Summe nicht zusammenkommt, geht das Geld an die Unterstützer zurück.
2/16/15, 10:46 PM Andrew Lee Van Scoter
Volker Heymann studierte Schauspiel am HB-Studio in New York City und lebt als freier Autor, Regisseur und Schauspieler in Mannheim. Er wird im Mannheim-Film „Goldmund“ spielen. Goldmund ist der Bruder von Peter und hat es tatsächlich als Künstler nach Berlin geschafft. Jedoch plant er in Mannheim seiner Heimatstadt eine Vernissage zu veranstalten, die allerdings voller Überraschungen steckt. Wir freuen uns auf Goldmund!
2/9/15, 10:49 PM Andrew Lee Van Scoter
Cris Cosmo ist bekannt für seine deutschsprachige Musik mit Pop-, Reggae- und Latinoeinflüssen. Neben der Musik spielte er bereits im Spielfilm „Kopfkino“ von Serdar Dogan die Rolle Schnitzel. Nicht nur musikalisch sondern auch schauspielerisch hat er ein schönes Debüt hingelegt. Im Mannheim-Film wird er „Paolo“ spielen. Paolo ist der Bruder von Enzo und ist natürlich auch Italiener der in Mannheim aufgewachsen ist. Cris Cosmo und „Mannheim – der Film“ präsentieren übrigens momentan beide auf der StartNext Crowdfundingplatform ihre Projekte. Cris möchte mit seiner Kampagne sein neues Album „Alles Blau“ finanzieren. Auf den folgenden StartNext Seiten könnt ihr beide Projekte unterstützen: http://www.startnext.de/criscosmo http://www.startnext.de/mannheimderfilm Cris wir hoffen dass du uns bei den Dreharbeiten mit deinen clubbigen Livebeats in Laune hälst! Willkommen an Bord!
2/8/15, 9:54 PM Andrew Lee Van Scoter
Monnem ins Kino: Unsere Darsteller Selale Gonca Cerit ("Aylin") und Benedikt Crisand ("Enzo") erklären euch, wie ihr den roten Teppich nach Mannheim holen könnt. Unterstützt unser Spielfilm-Projekt! Das StartNext Motto: Alles oder Nichts.
2/2/15, 3:32 AM Andrew Lee Van Scoter
Benedikt Crisand studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Lepizig am Schauspielinstitut Hans Otto. Sein Fachstudium absolvierte er am Schauspielstudio am „neuen theater“ in Halle (Saale). Der aus Mannheim stammende Schauspieler wird im Mannheim-Film „Enzo“ spielen. Enzo ist ein in Mannheim aufgewachsener Italiener. Er träumt davon als Schriftsteller zu leben, schlägt sich aber mit Gelegenheitsjobs durch. Zusammen mit Mike und Peter spielt er in einer Band. Wir freuen uns auf Enzo!
1/28/15, 11:47 PM Andrew Lee Van Scoter
Liebe Mannheim-Film-Supporter, vielen Dank für Eure tatkräftige Unterstützung bis hierher! Mit eurer Hilfe konnten wir bereits knapp zwei Drittel der benötigten Summe zusammenbekommen, um Mannheim auf die Kinoleinwand zu bringen. Momentan ist es sehr spannend im Produktions-Team: Zur Zeit gibt es regelmäßig neue Presseberichte über unser Projekt und auf Facebook steigt die Anzahl der Fans rasant. Natürlich sind wir noch an weiteren PR Maßnahmen dran und hoffen auch Radiosender für die Berichterstattung unseres Projektes zu gewinnen. Außerdem können wir nach und nach die ersten Crew-Mitglieder und Schauspieler für den Film bekannt geben und so unserem Filmprojekt ein Gesicht geben, um noch mehr Menschen davon zu überzeugen. Deshalb haben wir eine Verlängerung der Finanzierungsphase beantragt. So können wir bis zum 20. Februar weiterhin Unterstützer für das Projekt sammeln und hoffentlich die benötigte Summe erreichen. Da wir erst Ende März mit den Dreharbeiten beginnen wollen, sind wir immer noch gut in der Zeit. Gerne könnt Ihr Euren Freunden und Bekannten von unserem Filmprojekt erzählen, damit der Film zustande kommen kann. Es ist nicht unmöglich, aber es bleibt weiterhin spannend. Gemeinsam können wir es schaffen! Viele Grüße Euer Mannheim-Filmteam
1/13/15, 7:05 PM Andrew Lee Van Scoter
Selale Gonca Cerit studierte Schauspiel an der Otto Falckenberg Schule in München. Die aus Mannheim stammende Schauspielerin wird im Mannheim-Film „Aylin“ spielen. Aylin ist eine lebenslustige und attraktive Türkin, die an der PopAkademie in Mannheim studiert. Auf der Bühne ist sie ein Wirbelwind, privat ist sie weltoffen und mysteriös zugleich. Und als sie die männlichen Hauptfiguren unsere Geschichte kennenlernt, steht deren Welt bald Kopf … Wir freuen uns auf Aylin!
1/10/15, 2:11 AM Andrew Lee Van Scoter
Das Film Team wächst! Wir freuen uns das Team von art-niveau begrüßen zu dürfen. Mathias besitzt eine langjährige Erfahrung als Maskenbildner und Stylist und betreibt ein Atelier und Akademie in Mannheim (www.art-niveau.de) Zusammen mit seinem Team wird er bei unserem Film für die Maske verantwortlich sein! Willkommen an Bord!
12/25/14, 1:30 AM Andrew Lee Van Scoter
Das gesamte Team Van Scoter Film wünscht allen ein frohes Fest, ruhige Feiertage und natürlich ein erfolgreiches Jahr 2015. Danke für Eure bisherige Unterstützung und erzählt bitte weiter von unserem Projekt, damit wir im neuen Jahr das Fundingziel erreichen können. Nur zusammen werden wir dies schaffen!
12/19/14, 9:08 AM Daniel Morawek
Liebe Mannheim-Freunde, unser Weihnachtsgeschenk an Euch: Für die letzten Adventstage haben wir mehrere Bundles eingestellt, bei denen wir jeweils zwei Dankeschöns miteinander kombinieren. Werft mal einen Blick auf die Angebote: www.startnext.de/mannheimderfilm/ UNTERSTÜTZUNG VERSCHENKEN Außerdem wurden wir mehrmals gefragt, ob es eine Art Bestätigung der Unterstützung gibt, wenn man das Dankeschön jetzt schon 2014 verschenken will. Wenn ihr eure Liebsten an Weihnachten zu Unterstützern machen wollt, dann senden wir euch gerne eine Unterstützer-Urkunde mit dem Namen des Beschenkten per Mail. Damit das klappt, müsst ihr uns einfach eine kurze eMail an [email protected] senden und den Namen des Beschenkten mitteilen. Frohes Fest! Euer Mannheim-Filmteam
12/5/14, 1:43 PM Daniel Morawek
Liebe Mannheim-Film-Freunde, herzlisches Dongschä an alle, die uns bereits unterstützt haben! Wir sind auf einem guten Weg mit der Finanzierung. Und wisst ihr was: Das erste Dankeschön ist schon ausgebucht! Alle gutplatzierten Komparsenrollen sind ausverkauft. Also haltet euch ran, wenn ihr ein bestimmtes Dankeschön im Auge habt. Die VIP-Premierenkarten sind zum Beispiel bisher noch nicht limitiert, damit alle Bezahlmethoden möglich sind. Irgendwann müssen wir aber auch hier ein Limit einstellen. Hier noch der Link zum ersten Artikel im Mannheimer Morgen, die mittlerweile auch über unser Crowdfunding berichtet haben: http://www.morgenweb.de/nachrichten/kultur/kultur-allgemein/mannheim-soll-ins-kino-1.1983924 Viele Grüße euer Mannheim-Filmteam
11/24/14, 10:07 AM Daniel Morawek
Liebe Mannheim-Fans, die Finanzierungsphase für unseren Spielfilm startet jetzt. Ab sofort könnt ihr euch unter www.startnext.de/mannheimderfilm eure Dankeschöns aussuchen und das Projekt unterstützen. Wir sind in der Zwischenzeit nicht untätig und arbeiten mit Hochdruck am perfekten Casting und der Suche nach den besten Drehorten, um Mannheim auf der Kinoleinwand ins rechte Licht zu setzen. Aber dazu in Kürze mehr ... Wir freuen uns natürlich, wenn ihr euren Freunden und Bekannten von unserem Projekt berichtet. Desto mehr Unterstützer wir zusammenbekommen, desto besser kann der Film werden! Viele Grüße euer Mannheim-Film-Team!