<% user.display_name %>
Methylglyoxal (MGO) verleiht dem Manuka Honig seine antivirale und antibakterielle Wirkung. Selbst multiresistente Keime sind dem Manuka Honig nicht gewachsen. MGO entsteht kurz gesagt, wenn die Bienen, den Nektar der Manuka Pflanze als Tracht einbringen. So geschieht es seit Jahrtausenden in Neuseeland. Wenn Bienen aus einem imortierten Akazienbaum, Akazienhonig gewinnen, stellt sich doch die Frage, ob das bei Manuka nicht auch funktioniert. Ich werde jetzt genau DAS probieren.
1,611 €
1,600 € Funding goal
55
Supporters
Project successful

Project

Funding period 3/29/18 2:48 PM o'clock - 4/12/18 11:59 PM o'clock
Realisation period Sommer 2018
Funding goal 1,600 €

Bei erfolgreicher Finanzierung werden zusätzliche 250 Manukapflanzen für das Projekt angeschafft.

Category Agriculture
City Celle
What is this project all about?

Rund 80% aller Nutz und Wildpflanzen werden von Bienen bestäubt. Ohne Bienen können wir Menschen nicht überleben und mittlerweile muss man leider sagen, dass ohne die Unterstützung der Menschen, auch die Bienen nur schwer überleben werden.

Studien haben ergeben, dass von 1989 bis 2016 ein dramatischer Rückgang der Insektenpopulation von 75% zu verzeichnen ist. Schwindende Lebensräume, die Varoa Milbe und vor allem Pestiziede machen der Biene dabei schwer zu schaffen.

Deshalb werde ich unabhängig vom Fundingverlauf, einem Bienenvolk, ein neues Zuhause in einem perfekten Umfeld bieten.
Außerdem stelle ich diesem Bienenvolk 250 Manuka Pflanzen als Tracht zur Verfügung, um zum testen unter welchen Bedingungen der MGO Anteil im Honig erhöht werden kann.

Mit Deiner Unterstützung möchte ich den Bienen weitere 250 Manuka Pflanzen anbieten, um sicher zu stellen zu können, dass ausreichend Manuka Nektar für die Bienen vorhanden ist.

Einen guten Artikel zum Thema Manuka Honig findest Du z.B hier

https://propolis-ratgeber.info/manuka-honig/

Diverse Studien zum Thema Manuka Honig findest Du hier

https://propolis-ratgeber.info/manuka-honig/studien/

So wie beim Akazienhonig, ein Akazienbaum als Tracht angeboten wird, biete ich diesem Bienenvolk die Manuka Pflanze (lat. Leptospermum Scoparium) als Tracht an.

Da es sich um 500 einzelne Pflanzen handelt, können die Pflanzen in einzelne "Testgruppen" unterteilt und sie so unterschiedlichen Bedingungen (Licht, Wasser, Schädlinge etc.) ausgesetzt werden. Für einen Studenten der Biochemie sollte es höchst interessant sein, zu testen unter welchen Bedingungen die Pflanze den größten Dihydrxyaceton Gehalt (DHA), also dem Ausgangsstoff von Methylglyoxal (MGO), ausschüttet. Das dann vor allem unter realen Bedingungen und nicht im Labor.

Auf diesem Wege möchte ich nicht nur meinen Beitrag zu Erhöhung der Bienenpopulation leisten, sonder zeitgleich herausfinden, ob es auch in Deutschland möglich ist, Honig mit erhöhtem MGO Anteil herzustellen.

Sollte es gelingen, einen erhöhten MGO Gehalt im Honig nachweisen zu können, wäre das ein wichtiger Schritt für eine nachhaltige und kostengünstige Herstellung dieses einzigartigen natürlichen Heilmittels, welchem nicht einmal multiresistente Keime gewachsen sind und in vielen Bereichen Antibiotika ersetzen könnte.

Und für den Hobbyimker würde das bedeuten, dass er sich seinen natürlichen Antibiotikaersatz selbst herstellen kann, was sich sicherlich ebenfalls gut auf die Bienenpopulation auswirken würde.

Dieses Projekt werde ich, von in Empfang nehmen des Bienenvolks, über Pflege des Volks und der Pflanzen, bis hin zur Ernte des Honigs, mit Videos dokumentieren. Somit könnt ihr meine Fortschritte und Erfahrungen verfolgen, mit Tipps und Tricks zu Seite stehen und auch gern tatkräftig mit anpacken.

What is the project goal and who is the project for?

Jeder der sich für Bienen, Nachhaltigkeit, natürliche Heilmittel und letztendlich auch nur für eine wunderschöne Zierpflanze interessiert.

Why would you support this project?

Ihr leistet damit einen Beitrag zur Erhöhung der Bienenpopulation in Deutschland. Ihr erhaltet eine wunderschöne und blütenträchtige Heilpflanze. Außerdem investierst Du in eine Vision, die in der Lage ist, die Medizin zu revolutionieren und den Stellenwert der Biene drastisch zu verbessern.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Bei erfolgreicher Finanzierung werden 250 Pflanzen für das Projekt angeschafft. Jeder Cent der über das Fundingziel hinaus geht, wird zur Bewirtschaftung der Pflanzen, oder zur Anschaffung weiterer Pflanzen verwendet.

Who are the people behind the project?

Meine Freunde und ich.
Friedensaktivist und Gründer des gemeinützigen Vereins "be the change e.V".
In den letzten Jahren habe ich einige humanitäre Projekte in Nepal und im Kriegsgebiet der Ukraine realisiert. Da für mich die Friedensarbeit auch im unmittelbaren Zusammenhang mit Nachhaltigkeit und Umweltschutz steht, widme ich mich nun mit vollem Herzblut diesem Projekt.

Website & Social Media
Legal notice
Björn Apostel
Bevenser Weg 7
30625 Hannover Deutschland

Steuernummer 25/101/26746

Discover more projects

weniger ist meer
Environment
DE
weniger ist meer
Mikroplastik an unseren Küsten? Wir segeln der Sache nach!
3,025 € (151%) 3 days
WATERGATE NEEDS YOU!
Music
DE
WATERGATE NEEDS YOU!
For almost two decades we have been making Berlin club history together with you. Now Watergate is on the brink of collapse.
38,696 € (48%) 23 days