Log in
Sign up

By signing up, you agree to our terms of use and our privacy policy.

Projekte / Invention
Wir als MossRoom wollen mit unserer auf Moosen basierten vertikalen Innenraumbegrünung einen Beitrag leisten, den Klimawandel zu bremsen und die Energiewende aktiv unterstützen. Wir möchten das von Mensch und Tier produzierte CO2 mit unseren Moos Elementen wieder "verbrauchen". Dafür arbeiten wir an der Entwicklung einer einfachen und kostengünstigen Wandbegrünung.
Berlin
2,511 €
2,500 € Funding goal
11
Fans
12
Supporters
Project successful
 MossRoom

Project

Funding period 21/06/2017 18:00 o'clock - 23/07/2017 23:59 o'clock
Realisation period 30.09.2017
Funding goal erreicht 2,500 €
City Berlin
Category Invention

What is this project all about?

Unser Projekt verstehen wir als neue „Aufforstung“ unserer Welt. Unsere Moos Elemente können in Räumen vertikal angebracht werden und bestehen selbst unter widrigsten Bedingungen, wie z.B. in einem Großraumbüro mit so gut wie keinem Tageslicht und künstlichen Luftbefeuchtern sowie mit wenig vorhandenen Pflegemöglichkeiten. Mit unseren MossRoom Modulen erhält jeder die Möglichkeit aktiv und dennoch ohne großen Aufwand an Klimaschutz und Nachhaltigkeit mitzuwirken.

Die häufigsten Fragen zu MossRoom bzw. unsere Moos Elemente:

1. Was ist der Unterschied zwischen unseren Moos Elementen und dem Moos aus dem Wald?
Unser gezüchtetes Moos ist extra auf eine spezielle Substratmatte kultiviert, um perfekt im Innenraum zu gedeihen. Es besteht 100% aus Moos ohne andere organische Stoffe, z.B. Holz (der den moderigen Geruch ausmacht). Das Moos Element ist ein technisch optimiertes Pflanzensystem für alle Ansprüche im Raum.

2. Welchen Mehrwert haben Moose als vertikale Innenraumbegrünung?
Moose für den Innenraum haben Eigenschaften ähnlich wie eine Topfpflanze, nur besser. Sie dienen zur Zierde, geben dem Raum eine Wohlfühlatmosphäre und spenden sehr viel mehr Sauerstoff als eine Topfpflanze. Hierin liegt der entscheidende Mehrwert. Wir von MossRoom sprechen daher vom "CO2 Verbrauch", weil das Moos das von uns produzierte CO2 fast restlos "verbraucht" und in wertvollen Sauerstoff umwandelt. Das Klima im Raum wird verbessert und mit der vertikalen Gestaltung schaffen wir mehr Wohnraum für uns. Wir sind überzeugt, dass wir bei einer Mehrzahl an Moos Elementen an den Wänden die Kosten von Klimatechnik (Klimaanlage, Ventilatoren etc.) einsparen können.

3. Wird meine Zimmerwand schimmeln, wenn ich Moos Elemente daran hänge?
Nein. Das Moos Element ist ein abgeschlossenes Pflanzensystem, wie eine Zimmerpflanze im Topf. Einzelne Module können das Wasser und den Wasserdampf für das Moos speichern und geben nur die notwendige Menge ab. Alles ist so abgeschirmt, dass kein Gegenstand im Raum feucht wird.

4. Wieso können unsere Moos Elemente hohe CO2 Mengen verbrauchen?
Viele wissen nicht, dass der hohe Anteil der Sauerstoffproduktion aus den Meeren kommt, genauer gesagt von den Algen. Moose sind direkte Nachfahren der Algen und einer der ersten Landpflanzen auf unseren Planeten. Die Moose sind physiologisch einfach aufgebaut ebenso sind ihre Stoffwechselaktivitäten allgemein sehr hoch.
Sie haben keine Blätter, Äste, Wurzeln. Der Großteil der Moose kann Photosynthese. Im Vergleich dazu haben Zimmerpflanzen nur die Möglichkeit über die Blätter diesen Prozess zu betreiben. Zum Flächenvergleich können unsere Moos Elemente bis zu 300% mehr CO2 verbrauchen als eine herkömmliche Zimmerpflanze.

5. Was macht den Unterschied zu anderen vertikalen Innenraumbegrünung?
Wir können das Thema vertikale Innenraumbegrünung einfacher und effizienter gestalten. Habt Ihr euch mal gefragt, wieso es relativ wenig vertikale Innenraumbegrünung zu finden gibt? Dafür gibt es eine einfache Antwort: Die derzeitigen Lösungen sind teuer, pflegeintensiv und technisch aufwendig.
Wir wollen zudem, dass jeder die Chance hat vertikale Innenraumbegrünung in seiner unmittelbaren Wohnumgebung zu nutzen und gleichzeitig einen guten Beitrag leistet das Klima zu retten.

6. Gibt es weitere Gestaltungsmöglichkeiten mit den Moos Elementen?
Wir arbeiten daran, dass unser Produkt stetig verbessert wird. In Zukunft entwickeln wir Kombinationen mit anderen Epiphyten (z. B. Orchideen). In der Orchideen-Zucht sind Moose ein wichtiger Faktor. Wir wollen diese Symbiose nutzen. Damit bekommen die Moos Elemente etwas Farbe.


-----------------------------------------------

What is the project about?

Our project is about combining something good with something useful and beautiful. With our Mossbased vertical interior greening, we want to contribute to slowing down climate change and actively supporting the “Energiewende”. On the energy generation side, much is being done to save CO2, we would like to start where others stop and want to start to consume the CO2 produced by humans and animals.

We see our project as a first step towards a completely new "afforestation" of our world. To date, it has mostly been thought of horizontally; But soils are rare and are getting more and more expensive. We want to change the perspective and think from then on vertically.

Our modules are designed to be able to make a positive contribution even under the most adverse conditions, such as in a large office with almost no daylight and artificial air humidifiers, as well as with almost no maintenance. With our MossRoom modules, everyone is given the opportunity to actively participate in climate protection and sustainability.

In addition to the demonstrable positive climate characteristics of Moose and the VIB, we see the modules each as a small work of art. Apart from the stress-reducing effect, aesthetics and design are always an important secondary condition.

Whether it is private in our own home or in the office, our goal is to enable all people to use the self-produced CO2 again, to reduce stress (especially interpersonal stress), to have a good indoor climate and to make the walls very murky , This is exactly what we want to support.

It is particularly important for us, in the interest of our children and of all generations to come, to develop a genuine, sustainable approach to solutions that is equal to climate change.

What is the project goal and who is the project for?

Wir möchten einen echten, nachhaltigen Lösungsansatz bieten, der dem Klimawandel ebenbürtig entgegen steht. Ob privat im eigenen Zuhause oder im Büro: Jeder hat mit MossRoom die Möglichkeit, das selbst produzierte CO2 wieder zu verbrauchen.

Die Moos Elemente können in größeren Räumen wie z.B. in Schulen, Behörden, Universitäten, Büro- und Veranstaltungsräume, Lager- bzw. Produktionshallen oder auch Wohnräume genutzt werden.

-----------------------------------------------

What are the objectives and who is the target group?

Our goals are high. Our goal, our dream is to counter the climate change something equal.
We wish to start a global initiative for vertical interior greening around the world for a more beautiful and healthier life.

As the first concrete goals in Germany, we see the placement of the modules in the public space, such as schools, authorities, universities, media interest and the establishment of an organization.

Our target group is accordingly large. First of all, we would like to place the modules in public facilities, in office rooms or work halls, and finally, we would like to give the individual the opportunity to use our module at home.

Why would you support this project?

Trotz der Bemühungen von Behörden und ehrenamtlichen Helfern bleibt die Senkung des CO2 Gehalts eine riesige Aufgabe für unsere und kommende Generationen. Genau hier setzt unser Projekt an.
Jeder hat mit unseren Moos Elementen die Möglichkeit die CO2 Menge mit wenig Aufwand enorm zu senken.

Neben den also objektiv messbaren Vorteilen wie dem CO2 Verbrauch, wirken unsere Moos Elemente im Raum Stress entgegen, fördern durch die saubere Luft die Gesundheit, verbessern das Raumklima. Sie verschönern zudem die unmittelbare Wohn- und Arbeitsumgebung und geben dieser einen Wohlfühlcharakter.


-----------------------------------------------

Why should someone support this project?

Everyone should support this project because it is a real opportunity to take a new approach to climate change. With your support, you contribute to a project that supports precisely where hardly anybody is involved until now: in the removal of the CO2 we have made

Despite the efforts of authorities and volunteers, the reduction of CO2 content remains a huge task for generations. This is where our project starts. Our energetic team aims to combine the consumption of CO2 with something beautiful. Just with a living, beautiful plant. This makes climate protection tangible and attractive for everyone in the form of design elements. In addition, anyone can see if you are interested in the climate and engaged or not. A look on the wall is enough.

In addition to the objectively measurable advantages such as CO2 consumption, energy production, stress reduction and thus the promotion of health, the improvement of the room climate and the embellishment of the immediate environment, the visibly visible confession of the "yes" to the good is also an argument for the support of the project.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Das Geld fließt zu 100% direkt in unsere Arbeit für die Module.

Konkrete Verwendungszwecke sind:

die Entwicklungsarbeit zusammen mit der HU Berlin zur stetigen Verbesserung der Module

Schutz der Entwicklungsarbeit & des geistigen Eigentums vor Großkonzernen

Durchführen der ersten Projekte im öffentlichen Raum


-----------------------------------------------

What happens to the money with successful financing?

The money flows 100% directly into our work for the modules.
Specific uses are:
The development work together with the HU Berlin to constantly improve the modules
Protection of development work and intellectual property before large conglomerates
Carry out the first projects in the public space

Who are the people behind the project?

Hinter dem Projekt stehen Daniel und John "MossRoom", die sich Ende 2016 in Berlin gegründet hat. Wir finanzieren unsere Arbeit durch Spenden und Fördergelder.

Wir sind ein Kern Team aus zwei Personen und ehrenamtlichen Helfern.

John entwickelt und verbessert die Moos Elemente. Daniel spricht mit Behördenvertretern und setzt sich für die Ausweitung des Projekts ein, sodass wir bald viel mehr grüne, lebendige Wände sehen können.


-----------------------------------------------

Who is behind the project?

Behind the project is Daniel and John "MossRoom", which was founded at the end of 2016 in Berlin. We finance our work through donations and subsidies.

We are a core team of two people and many volunteers.

John develops and improves the module and works closely with the HU Berlin research group on further optimization options

Daniel speaks to the authorities, and with a lot of heartbreak to the expansion of the project, so that we can soon see much more green, lively walls

Legal notice
John Sylvester de Guzman
Vinetastraße 27
13189 Berlin Deutschland

Telefonnummer: 01611911117

www.mossroom.de

About Startnext

Startnext is the largest crowdfunding platform for creative and sustainable ideas, projects and startups in Germany, Austria and Switzerland. Artists, creative people, inventors and social entrepreneurs present their ideas and fund them with the support of many people.

Startnext statistics

45,607,460 € funded by the crowd
5,156 successful projects
835.000 users

Security

Is important to us, so we adhere to these standards:

  • Privacy protection under german law
  • Safe payments with SSL
  • Secure transactions by our trustee secupay AG
  • Verification of the starters under german law

Payment methods

Funding creativity together - Discover new ideas or start your own project!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH