Am 06.12.2020 um 18:00 Uhr möchten Chris Murray und Philipp Polzin ihr Konzert "Musical Christmas" zum ersten mal als Online-Stream spielen. Außerdem möchten sie eine komplett neue Weihnacht-CD aufnehmen, welche dann in Kombi erworben werden kann. Mit dieser Kampagne könnt ihr daran mithelfen, dieses beiden Projekte auf die Beine zu stellen. Wir danken euch schon jetzt für eure Hilfe! UM DAS KONZERT IM STREAM ZU SEHEN, MUSS MINDESTENS DAS ONLINE-TICKET UNTER "DANKESCHÖNS" GEBUCHT WERDEN!
8,609 €
Fundingsum
230
Supporters
Michael Schmidt
Michael Schmidt / Projektberater
Great, that this idea is going to be realized. I’m very happy with the project!
 Chris Murray & Philipp Polzin: Musical Chrismas

About this project

Funding period 10/19/20 9:08 PM - 12/6/20 11:59 PM
Realisation 06.12.2020
Startlevel 3,000 €

Mit diesem Betrag werden die Unkosten für Location, Technik, Kamera, Mix, etc. abgedeckt sowie die Künstler (Gast: Zodwa Selele) finanziell unterstützt.

Category Music
City Köln
Legal notice
Chris Murray & Philipp Polzin GbR
Philipp Polzin
Clevischer Ring 1
51065 Köln Deutschland

"Musical Christmas - Das Onlinekonzert" wird veranstaltet von Chris Murray & Philipp Polzin GbR.

JOHNA - neues Album "Postkarten"
Music
DE

JOHNA - neues Album "Postkarten"

Meine neuen Songs wollen raus in die Welt - und das ganze zum ersten Mal komplett auf DEUTSCH !!!
Morgen irgendwo am Meer
Movie / Video
DE

Morgen irgendwo am Meer

ein Roadmovie über die vermeintlich unbeschwerte Freiheit nach dem Abitur
Rettung des Stellwerks
Community
DE

Rettung des Stellwerks

Kombinat Weichensteller e.V. braucht seine Freunde
"Für eine Nacht voller Seeeligkeit...!"
Theater
AT

"Für eine Nacht voller Seeeligkeit...!"

Ein champagnerseliger Traum durch rauschende Feste und frivole Nachtlokale in feurigen Operetten und Opern, und zu kecken Schlagern von anno dazumal
Novelle "Das Déjà-vu des Doktor Niemand" Hardcover
Literature
DE

Novelle "Das Déjà-vu des Doktor Niemand" Hardcover

"Das Déjà-vu des Doktor Niemand" als Hardcover im Kleinformat - das Leben des Doktor Niemand beäugt und beschrieben von Andy Hagel.