Crowdfunding finished
FOR YOUR MEMORIES. Die "Offene Blende" wird dein Mietfotostudio in Chemnitz der anderen Art. Leider hat Corona unsere finanzielle Planung etwas durcheinander gebracht. Um euch dennoch ein Erlebnis eines Studios weg von 0815 bieten zu können, sind wir auf euch angewiesen. Lasst euch überraschen und profitiert von diesen Angeboten.
500 €
Fundingsum
11
Supporters
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberater Let's celebrate: The campaign is a great success!
Privacy notice
Privacy notice
 Offene Blende
 Offene Blende
 Offene Blende
 Offene Blende
 Offene Blende

About this project

Funding period 7/24/20 2:29 PM - 9/13/20 11:59 PM
Realisation Ab Oktober 2020
Startlevel 500 €

Die Basisaustattung für das Studio wird in jedem Fall realisiert. Mit jedem Euro mehr können wir euch jedoch mehr und bessere Ausstattung bieten.

Category Photography
City Chemnitz
Website & Social Media
Legal notice
Offene Blende - Susan Strebe & Heiko Loth GbR
Susan Strebe & Heiko Loth
Theaterstraße 56
09111 Chemnitz Deutschland

Angaben gemäß § 5 TMG:
Susan Strebe, Heiko Loth (GbR in Gründung)
Theaterstraße 56
09111 Chemnitz

Kontakt:
Telefon: 0163/ 311 64 37
E-Mail: [email protected]

Umsatzsteuer-ID:
DE329257877

Hinweis auf EU-Streitschlichtung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr
Unsere E-Mail-Adresse finden sie oben im Impressum.

Discover more projects

Die neuen Socialsneaker von N’go Shoes & Viva con Agua
Design
DE

Die neuen Socialsneaker von N’go Shoes & Viva con Agua

Weil coole Sneaker endlich fair und nachhaltig sein müssen!
Endlich kein Ärger mehr mit Technik!
Education
AT

Endlich kein Ärger mehr mit Technik!

Die App "Wilma" unterstützt dich im digitalen Alltag und hilft dir, deine Herausforderungen mit Smartphone, PC und Co. einfach zu lösen.
Ntombi-Langa Radio for South Sahara Africa
Community
DE

Ntombi-Langa Radio for South Sahara Africa

Ntombi-Langa radio project creates a dynamic platform for investigating issues affecting women in South Sahara Africa broadcasting from Bremen