Crowdfunding finished
Wir sind Omas for Future, wir sind Teil der Generation 50+, die weit mehr als die Hälfte der Wahlberechtigten ausmacht. Mit unserem Projekt sammeln wir deutschlandweit ihre Klima-Wünsche auf bunten Bändern und bringen sie CO2-neutral mit dem Fahrrad zur Bundestagswahl nach Berlin. Lasst uns die Generation 50+ mobilisieren, proaktiv und selbstwirksam Teil der Lösung zu werden und so die Zukunft ihrer Kinder und Enkelkinder aktiv mitzugestalten. So machen wir die Bundestagswahl 2021 zur Klimawahl!
46,515 €
Fundingsum
901
Supporters
Privacy notice
Privacy notice
 Omas for Future
 Omas for Future
 Omas for Future

About this project

Funding period 4/21/21 11:54 AM - 5/19/21 12:00 PM
Realisation 01.06.2021 bis 01.10.2021
Start level 10,000 €

Mit den ersten 10.000 € können Klima-Wünsche in 10 deutschen Städten gesammelt und mit dem Fahrrad nach Berlin gebracht werden. Insg. benötigen wir ca. 50.000€.

Category Environment
City Leipzig

Project description show hide

What is this project all about?

Die Generation 50+ macht fast 60% aller Wahlberechtigten in Deutschland aus. Wenn wir unsere Kinder und Enkelkinder nicht unterstützen – durch unser aktives Mitwirken an der Bewältigung der Klimakrise – haben sie keine Chance, ihre Zukunft zu gestalten. Unsere Kinder und Enkelinder brauchen uns für einen nachhaltigen Bewusstseinswandel in der Gesellschaft.

Zusammen mit all den aktiven Omas (und Opas) for Future sowie allen vernetzten Gruppen sammeln wir die Klima-Wünsche auf bunten Bändern lokal an zentralen Stellen, in Gemeinden, Schulen, Innenstädten und an deinem Fahrrad. Über mehrere Wochen sind die Bänder deutschlandweit an unterschiedlichsten Orten sichtbar und laden zum mitmachen ein.

Was ist dein Klima-Wunsch?

Wir alle kennen das Gefühl der Hoffnung, wenn wir einen Wunschzettel ausfüllen. Die beschrifteten Bänder werden in einer Fahrradtour aus verschiedenen Orten Anfang September nach Berlin geradelt. Jede*r kann sich - auch etappenweise - der Fahrradtour anschließen. So schaffen wir ein Gefühl von Zusammenhalt und Gemeinschaft und wollen auf dem Weg so viele Menschen wie möglich mitnehmen. Online wird es die Möglichkeit geben, einen Klima-Wunsch einzutragen und so allen die Chance zu geben Teil der Bewegung zu werden. In Berlin werden die Klima-Wünsche in Bundestagsnähe mehrere Wochen sichtbar und zugänglich gemacht.

Wir schaffen ein Klima, das Lust auf Morgen macht! Gemeinsam für eine lebenswerte Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder!

What is the project goal and who is the project for?

Ziele

Unser Projekt soll aufzeigen, wie sich die Generation 50+ aktiv in den gesellschaftlichen Wandel einbringen kann. Wir möchten unserer Generation ihre Handlungsfähigkeit in der Umweltpolitik deutlich machen und die Selbstwirksamkeit fördern und fordern! Die Liebe zu unseren Kindern und Enkelkindern lässt uns die Dringlichkeit erkennen. Wir sind 36 Millionen in Deutschland und können Großes bewegen.

Zielgruppe

Unser Projekt richtet sich an alle Omas, Opas, Eltern und an alle, die sich für die Zukunft aller Kinder sowie kommenden Generationen einsetzen möchten. Genauso richten wir uns an alle Kinder und Enkelkinder, die erkannt haben, dass sie nur gemeinsam mit ihren Eltern und Großeltern etwas bewirken können.

Jede*r Einzelne von uns und vor allem wir gemeinsam sind aktive Mitgestalter*innen unserer Zukunft!

Why would you support this project?

Weil es auch um deine Zukunft und um die Zukunft deiner (potenziellen) Kinder und Enkelkinder geht! Wir sind noch ein kleines Team, das generationsübergreifendes Arbeiten lebt. Cordula und Harry sind über 60 und haben die Initiative Omas for Future gegründet, Maxie ist 28 und hilft unseren Regionalgruppen bei der Vernetzung und koordiniert Projekte. Philipp (21) und Annika (27) betreuen unseren Podcast und die sozialen Medien.

Wir haben verstanden, dass wir nur gemeinsam eine Chance haben etwas zu verändern. Es ist bereichernd und wirksam zusammen statt gegeneinander zu arbeiten. Politiker*innen, Senior*innen, Studierende und Kinder sind alle Bürger*innen und Mitgestalter*innen unserer Zukunft - also auch du!

How will we use the money if the project is successfully funded?

Eine Radtour, an der mehrere tausend Menschen teilnehmen, bedarf guter Vernetzung und Kommunikation. Hierfür benötigen wir eine Website, die für alle die Türen des Projekts öffnet (Kosten ca. 20.000€).

Da die Generation 50+ oft nicht in der digitalen Welt zu Hause ist, braucht es ein Kreativ- und Arbeitswochenende, an dem wir alle unsere 30 Regionalgruppen und aktiven Omas und Opas zusammenbringen und auf das Projekt einstimmen (Kosten ca. 10.000€).

Um die Bänder über Wochen in Berlin hängen lassen und richtig in Szene setzen zu können, braucht es Sondergenehmigungen und für eine große Kundgebung in Berlin Veranstaltungstechnik (Kosten ca. 20.000€). So wird das Projekt umsetzbar und medienwirksam!

Who are the people behind the project?

Hinter dem Projekt steht der gemeinnützige Verein “Leben im Einklang mit der Natur e.V.; der Träger von Omas for Future.

Zusätzlich kooperieren wir in dem Projekt mit Omas gegen Rechts. Viele weitere Kooperationen sind in Planung.

Wenn du Interesse an weiteren Informationen zum Projekt hast oder mitmachen willst, schau hier vorbei: https://www.klimawuensche.de

Support now 

Cooperations

Omas gegen Rechts

Omas gegen Rechts ist eine zivilgesellschaftliche Bürger*inneninitiative, die bundesweit mit über 150 Regional- und Ortsgruppen vertreten ist. Sie setzen sich für eine demokratische, gerechte und freie Gesellschaft ohne Diskriminierung ein.

Parents for Future

WIR sind Parents for Future! Wir sind erwachsene Menschen der Eltern- und Großelterngeneration - und wir lassen nicht zu, dass die Zukunft der jungen und folgenden Generationen durch klimapolitisches Versagen in einer Katastrophe endet!

Students for Future

Wir sind Studierende unterschiedlicher Hochschulen und Universitäten im deutschsprachigen Raum. Wir streiten für eine lebenswerte Zukunft für Alle und Klimagerechtigkeit.

share
Omas for Future
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more