Crowdfunding finished
fotobuch.PAARE.2
Mein aktuelles Buchprojekt „PAARE“ ist ein 192 Seiten starkes Buch mit intimen, kraftvollen, aufregenden, sinnlichen, poetischen, anregenden, humorvollen, zarten, spannenden Fotografien von etwa 40 Paaren, Homo, Hetero, Bi ... zwischen 20 und 70 Jahren, beim Sex, in der Umarmung, beim Küssen, Rumalbern oder Entspannen, bekleidet, halbnackt oder ganz nackt. Es ist ein Fotobuch über die Liebe und das Begehren, jenseits von landläufigen Schönheitsidealen.
9,166 €
Fundingsum
129
Supporters
Privacy notice
Privacy notice
 fotobuch.PAARE.2
 fotobuch.PAARE.2
 fotobuch.PAARE.2
 fotobuch.PAARE.2
 fotobuch.PAARE.2

About this project

Funding period 6/3/15 10:46 AM - 8/16/15 11:59 PM
Realisation Herbst oder Winter 2015
Start level 9,000 €
Category Photography
City Berlin

Project description show hide

What is this project all about?

Nacktheit entsteht durch Entblößen, insbesondere des Eigenen, Besonderen, Unvollkommenen. Erotik entsteht im Strahlen, im sich zeigen und Anschauen, im Wechselspiel zwischen Präsenz und Auflösung.
Jedes der von mir fotografierten Paare umgibt eine Atmosphäre aus Zärtlichkeit und Zuneigung füreinander. Beim Fotografieren geht es mir um Nähe und Intimität, nicht um Voyeurismus.
Mit meinen Bildern will ich Berührung zeigen und berühren.
Meine Fotografie bewegt sich dafür zwischen Inszenierung und Authentizität. Ich schaffe einen sicheren Raum, in dem sich das Paar mit seiner Nacktheit aufgehoben fühlt und mit sich füllen kann. Wenn ich das Paar auffordere, sich zu küssen, ist der Kuss ein echter Kuss, die Berührung eine echte Berührung. In alltagsweltlichen Settings eröffne ich einen nicht durch technische oder Beleuchtungsspielerei verstellten direkten Blick auf die Personen. Die BetrachterInnen kennen weder Alter, noch Vorgeschichte, weder Berufe noch Herkunft, wissen nicht, wie lange die Paare schon zusammen sind, welche Beziehung sie miteinander verbindet. Aber auf meinen Bildern werden die Menschen für die BetrachterInnen vertraut. Auch wenn man das Bild so anschauen kann, wie man keinen fremden Menschen betrachten kann, werden die Betrachteten nie zum Objekt.
Ob melancholisch, euphorisch, leidenschaftlich, humorvoll oder pragmatisch, in Schlafzimmer, Küche oder Flur: Die Paare offenbaren, dass es viele Weisen gibt sich zu lieben, sowohl körperlich als auch emotional.

What is the project goal and who is the project for?

Das Buch ist ein Fest der Sinnlichkeit, eine künstlerisch anspruchsvolle Erotikbildershow, die berührt. Wer braucht das nicht?!

Why would you support this project?

Unterstützen sollen alle, die gern das Paare-Buch hätten, für sich oder zum Verschenken bzw. wollen, daß es das Buch gibt.
Ich finde es wichtig, daß es BÜCHER gibt: Ein Buch ist sinnlich, man kann es anfassen, bewegen, in Zwiesprache mit Bildern oder Text gehen. Das Buch ist der beste Bewahrungsort für erotische Bilder. Es ist ein intimer Ort. Die Bilder, zwischen zwei Klappen gehalten, gebunden im Dunkel, zeigen sich erst beim (Ent)blättern.
Bildbände zu produzieren kostet Geld, viel mehr als Lesebücher. Die wenigsten Verlage können es sich noch leisten, schöne Bücher ohne Vorfinanzierung herzustellen.
Wenn das Geld für das Projekt nicht zusammen kommt, wird es das Buch nicht geben.

How will we use the money if the project is successfully funded?

Bei erfolgreicher Finanzierung wird das Buch gedruckt, gebunden und von meinem Verlag vertrieben.

Who are the people behind the project?

Hinter dem Projekt stehe ich, Anja Müller, als Fotografin.
und Barbara Dietl, die mit mir die Bildauswahl getroffen und das Layout gestaltet hat.
Als Verlag, der sich um den Druck und den Vertrieb kümmert, steht Claudia Gehrke hinter dem Projekt.
Und hoffentlich schnell viele UnterstützerInnen.

Support now 

Discover more projects

share
fotobuch.PAARE.2
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more