Crowdfunding since 2010

Bio, vegan und im Pfandglas – lasst uns gemeinsam den einpott auf den Markt bringen. Gutes Essen für alle!

Wir finden, gesundes und nachhaltiges Essen sollte einfach sein: Der einpott ist eine gute Mahlzeit für den schnellen Genuss in deinem Alltag. Du brauchst nur noch heißes Wasser, einen Löffel und 5 Minuten Zeit. Das Pfandglas kannst du einfach am Pfandautomaten deines Vertrauens zurückgeben. Künftige Gewinne kommen Projekten zugute, die sich für den Erhalt von nährstoffreichen Böden einsetzen.
Funding period
11/16/21 - 1/18/22
Realisation
Frühjahr 2022
Website & Social Media
Minimum amount (Start level): 24,000 €

Mit deiner Unterstützung ermöglichst du unsere Pilotproduktion!
So kommt der einpott zu dir und in die ersten Ladenregale.

City
Köln
Category
Food
Project widget
Embed widget

What is this project all about?

Mit deiner Unterstützung bringen wir Fertigmahlzeiten ohne Kompromisse auf den Markt:

♻️ gute Zutaten
Unsere Zutatenliste bleibt immer bio, vegan, nährstoffreich sowie ohne Zuckerzusatz und Zusatzstoffe.
Der einpott ist voll von getrocknetem Gemüse, Kartoffel-, Haferflocken und Kernen - all das für den richtigen Geschmack, die nötigen Nährstoffe und ohne Foodkoma in deiner Mittagspause.

♻️ gut verpackt
Der einpott kommt ungekühlt und lang haltbar im guten, alten Joghurt-Pfandglas, denn das ist super zum einfachen Aufgießen, Auslöffeln und wieder in den Kreislauf abgeben. Du kannst es einfach am Pfandautomaten deines Vertrauens zurückgeben.

♻️ einfach zubereitet
Wir finden, auch gesundes und nachhaltiges Essen sollte einfach sein: der einpott ist eine gute Mahlzeit für den schnellen Genuss in deinem Alltag. Du kannst den einpott direkt im Pfandglas mit heißem Wasser aufgießen und nach 5 Minuten genießen.

Wir haben es in der Hand, ob sich die Lebensmittelindustrie zum Besseren verändert. Mit jedem Kauf entscheiden wir mit, ob gesündere und nachhaltigere Alternativen größer werden. Wir sehen den einpott als Teil der Lösung und gehen noch einen Schritt weiter: als Purpose Unternehmen fließen die Gewinne, anstatt in private Taschen, in nachhaltige Projekte, die sich z.B. für den Erhalt von nährstoffreichen Böden einsetzen.
Lass deinen Einkaufszettel dein Stimmzettel sein!

What is the project goal and who is the project for?

Unser Ziel ist es, Teil der Ernährungswende zu sein, denn eins ist klar: in den Supermartkregalen muss sich was ändern!

Oft fehlt uns neben Job, Terminen und Co oft einfach die Zeit, frisch zu kochen und wir gehen daher unfreiwillig Kompromisse in Sachen Gesundheit und Verpackung ein. Der einpott ist für all die, die auf gesunde oder nachhaltige Ernährung nicht verzichten wollen - egal in welcher Alltagssituation!

1. Fundingziel: Wir können mit 24.000€ unsere erste Pilotproduktion finanzieren. Dies beinhaltet den Einkauf der Bio-Rohstoffe, der Mehrweggläser, die Abfüllung der einpotts in einer Inklusionswerkstatt und alles, was zu Lagerung und Versand gehört.
2. Fundingziel: Wenn wir die 28.000€ Marke knacken, können wir den Aufbau unseres Onlineshops finanzieren.

Why would you support this project?

Lasst uns Fertigprodukte vom Verpackungsmüll befreien
Wir müssen nicht lange drumherumreden: wir haben ein riesiges Müllproblem. Daher feiern wir einfache Mehrweg-Lösungen wie das Pfandglas!

Wir brauchen noch viel mehr leckere Alternativen
Für Gesundheit oder Nachhaltigkeit ist die Lebensmittelindustrie nicht gerade bekannt und noch beherrschen Fertigprodukten voller unaussprechlicher Zutaten, Zucker und tierischer Produkte den Markt. All das lassen wir weg und konzentrieren uns auf leckere, nährstoffreiche, vollwertige, vegane Bio-Zutaten!

Wir stehen für ein neues Wirtschaften
Wir sind ein Purpose Unternehmen, das im Verantwortungseigentum gegründet hat. Das heißt, wir können unsere Gewinne nur an das Unternehmen zurückführen und nicht in private Taschen. Denn wir sind der Meinung, dass das wirtschaftliche Prinzip von "höher, schneller, weiter" ein gutes Leben für alle erschwert - nicht nur aus ökologischer und sozialer, sondern sogar aus gemeinschaftlich ökonomischer Perspektive.

How will we use the money if the project is successfully funded?

Für die erste einpott-Produktion brauchen wir deinen Support! Denn nur so schafft es der einpott in die Märkte und Bäuche. Wir werden die einpotts in einer Inklusionswerkstatt produzieren lassen.

Who are the people behind the project?

Wir sind Eva, Ronja und Sophie – und versuchen es immer wieder, uns gesünder, veganer und verpackungsfreier zu ernähren. Da das bisher oft genug gescheitert ist, haben wir selbst nach einer Lösung gesucht und sie gefunden.

Hier ein kleiner Steckbrief:
Eva hat nachhaltige Unternehmensführung studiert und ist daher unsere Expertin für's große Ganze und die Finanzen.
Ronja kümmert sich als studierte Produktdesignerin um eine möglichst nachhaltige Verpackung und Lieferkette.
Sophie ist als Kommunikationsdesignerin zuständig für alle Marketing- und Designfragen und entwickelt zusammen mit Ronja einpott-Sorten und neue Ideen rund um Fertigmahlzeiten der neuen Generation.

pack&satt

share
einpott – Fertigmahlzeiten ohne Kompromisse
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more