Wer soll in den Weltraum reisen dürfen, geht es dabei nur ums Geld? Es gibt immer mehr Satelliten, wohin mit ihrem Schrott? Sollten wir auf dem Mond ein Teleskop auf seiner erdabgewandten Seite bauen? Wer darf behalten, was beim Weltraumbergbau gewonnen wird? Diese Fragen sollen in einer umfassenden "planetaren Nachhaltigkeit" mit der Nachhaltigkeitsdiskussion auf der Erde verbunden werden. Dafür bin ich Experte, aber derzeit ohne Funding.
531 CHF
Fundingsum
4
Supporters
Marie Seiler
Marie Seiler / Projektberater
Let's celebrate: The campaign is a great success!
 Planetare Nachhaltigkeit
 Planetare Nachhaltigkeit

About this project

Funding period 11/6/19 9:40 AM - 12/6/19 11:59 PM
Realisation November 2019
Startlevel 500 CHF

Flug (mit Co2 Kompensation) nach Wien, Unterkunft vom 18.-23.November, um bei dem World Space Forum der UN das Thema planetare Nachhaltigkeit voranzubringen.

Category Science
City Bern

Project updates

11/28/19

Übrigens: wenn sich nicht noch ein sehr grosszügiger Gönner findet und die zweite anvisierte Summe nicht zusammenkommt, aber die die erste Summe von 500 CHF schon, darf ich das Geld trotzdem behalten. Evtl. überschüssige Geld wird natürlich ebenso für das Projekt verwendet, z.B. für Fahrtkosten zu weiteren Veranstaltungen, bei denen ich mich für planetare Nachhaltigkeit einsetzen kann. Also, wenn mindestens die erste Summe erreicht wird.

11/17/19

Neu: Lest im Blog mehr über die einzelnen Fragen!

Website & Social Media

Discover more projects

Bug Brothers
Environment
DE

Bug Brothers

Nachhaltiges, gesundes und leckeres Heimtierfutter aus Insekten. Lasst uns gemeinsame die Welt und ihre Tiere glücklicher machen!
sux neukölln
Community
DE

sux neukölln

queer-alternative-whatever-kneipe in neukölln
FORTSETZUNG: FOLGT.
Movie / Video
DE

FORTSETZUNG: FOLGT.

Vom exklusiven Kinostart über die verrücktesten Festivals & interessantesten Veranstaltungen bis hin zum großen Arthouse Film wird hier in der Hauptstadt auf 78 Leinwänden täglich Kino neu...