Crowdfunding since 2010

„Fotos für die Pressefreiheit 2021“ dokumentiert in bewegenden Bildern und Texten Brennpunkte der Presse- und Informationsfreiheit.

Mit dem gesammelten Geld wird ein Teil der Druckkosten gedeckt. Der Gewinn aus dem Verkauf des Fotobuchs kommt direkt unserer Menschenrechtsarbeit zugute.
Funding period
3/9/21 - 4/16/21
Realisation
Erscheint am 03. Mai 2021
Website & Social Media
Minimum amount (Start level): 8,000 €

Mit dem gesammelten Geld wird ein Teil der Druckkosten gedeckt. Der Gewinn aus dem Verkauf des Fotobuchs kommt direkt unserer Menschenrechtsarbeit zugute.

City
Berlin
Category
Journalism
Project widget
Embed widget
01.04.2021

Wir haben es geschafft!

Josie Niehoff
Josie Niehoff1 min Lesezeit

Liebe Freundinnen und Freunde der Pressefreiheit,

In diesem Jahr haben wir unser erstes Fundingziel von 8000 Euro schon zwanzig Tage vor Kampagnenende erreicht!

Wir haben uns riesig darüber gefreut und bedanken uns bei allen, die bisher mitgemacht haben! Ihr seid super!

Bis zum Ende der Kampagne könnt ihr uns weiterhin dabei helfen, die Druckkosten von insgesamt 18.000 Euro zu sammeln. Also: teilt das Projekt mit euren Bekannten, Verwandten, Freundinnen und Freunden und freut euch auf unsere tollen Dankeschöns!

Das gesamte Geld wird in die Druckkosten des Fotobuchs investiert und kommt somit unserer Menschenrechtsarbeit zugute.

Beschwingte Grüße
Euer Fotobuch-Startnext-Team
Josie, Luisa und Michaela

Discover more projects

share
Fotos für die Pressefreiheit 2021
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more