Business card

Sebastian Frank

Deutschland / Berlin

Man muss glücklich sein mit dem was man tut und dahinter stehen, wurde mir sehr oft in meiner Jugend und Kindheit gesagt. Nur habe ich mir bis zu einem gewissen Punkt nie darüber Gedanken gemacht, was mich eigentlich wirklich glücklich macht.

Vor bald vier Jahren habe ich meinen Bachelor of Arts im Studiengang Stadt- und Regionalmanagement abgeschlossen. Nach meinem Abschluss habe ich mich durch einige Jobs gequält und war nicht glücklich damit. Zuletzt war ich als Community-Manager für einen großen Kosmetik-Konzern tätig, aber wie auch bei den Jobs zuvor wurde mir wieder bewusst, dass ein Agentur- bzw. Bürojob mich selber nicht ausfüllt und nichts zurück gibt.

Da ich nun seit über sechs Jahren vegan lebe und mich der Fakt, dass ich mich an leckerem Fast Food "ergötzen" kann, hat mich und vor allem meinen Kollegen Pit auf den Plan gerufen eine kleine Marktlücke zu füllen. Réger Burger, so unser zukünftiger Name, soll zu den ersten veganen Burger-Foodtrucks in Berlin gehören, um alle Menschen mit leckeren Burgern und Snacks zu beglücken. Im Oktober werden wir eine Crowdfunding-Kampagne dafür starten, so dass wir im Frühling des nächsten Jahres loslegen können. Dann heissts: Rauf auf die Straße und ran an die Burger! Wir werden auf Berliner Wochenmärkten, privaten Firmengeländen, Festivals, Sport- und Streetfood-Events am Start sein. Natürlich würde ich mich sehr über jeden Follower, Supporter und Fan freuen.

5
Supports
7
Subscribed projects
1
Own projects

Team member of

Réger Burger Vegan Foodtruck

Réger Burger Vegan Foodtruck

Für mehr kulinarische Vielfalt auf Berlins Straßen - Support its holiness !