Crowdfunding finished
Quartiermeister ist das Bier für den Kiez. Mit jeder Flasche förderst du lokal & konkret Projekte in deiner Nachbarschaft, fernab von "Saufen für den Regenwald". Dahinter steht die Vision einer gerechten Wirtschaft, die für den Menschen da ist. Durch deine Unterstützung können wir alkoholfrei produzieren, unsere (Bio)biere aus der Nische holen, den Großkonzernen Paroli bieten & dabei ganz und gar unabhängig bleiben. Mach mit uns die Welt ein bisschen besser - one beer at a time!
33,796 €
Fundingsum
323
Supporters
29.07.2018

Unsere Prinzipien Folge 5 - Transparent nach innen und außen

Lisa Wiedemuth
Lisa Wiedemuth2 min Lesezeit

Wie kann ein Sozialunternehmen seinen Konsument*innen garantieren, dass das Geld an der richtigen Stelle ankommt und keinesfalls nur Asche auf dem heißen Stein ist? Durch eine vollständige Transparenz nach außen! Quartiermeister veröffentlicht seit Anbeginn jedes Quartal alle Ein- und Ausgaben, sodass jede*r online einsehen kann, wieviel Geld tatsächlich in die Förderung und in interne Betriebsausgaben geflossen ist. In Zeiten von permanentem Greenwashing ist dies eine Garantie für soziales Wirtschaften.

In unseren Transparenzzahlen ist neben Wareneingang, Gehältern & Verwaltungskosten auch die jeweilig verkaufte Literanzahl pro Stadt angegeben, sodass mit der Rechnung 10Cent pro Liter genau nachvollzogen werden kann, mit wie viel Geld eine Stadt profitiert. Am Ende des Jahres wird die Fördersumme zusammengezählt und im kommenden Jahr ausgezahlt. Nach der Veröffentlichung hat jede*r die Möglichkeit die Transparenzzahlen zu kommentieren und Fragen zu stellen.

Wir arbeiten jedoch nicht nur transparent nach außen, sondern agieren auch intern transparent für alle. Entscheidungsfindungen & Gehälter werden regelmäßig gemeinsam verhandelt und diskutiert. Jede*r weiß, wieviel alle Kolleg*innen jeweils verdienen. Jedes Quartal werten wir gemeinsam die letzten drei Monate aus, schauen auf Umsätze & Ausgaben. So hat jede*r im Team einen Überblick, wo Quartiermeister gerade steht, was richtig gut lief und woran noch gearbeitet werden muss. Der Vorstand des Vereins ist an dieser Auswertung ebenfalls beteiligt.

Der Verein besucht unsere geförderten Projekte im Nachgang, überprüft den Impact unserer Förderung und berichtet auf unserer Homepage über das Engagement der Initiative.

Mit unserem Prinzip der Transparenz möchten wir die Glaubwürdigkeit sozialer Unternehmen stärken und auch andere Betriebe dazu animieren, offener mit ihrer Mittelverwendung nach außen zu treten. Durch unsere Transparenz nach innen können alle im Team, von der Buchhaltung bis zum Vertrieb, in Entscheidungsprozesse eingebunden werden und gemeinsam & auf Augenhöhe an einem Strang ziehen.

Privacy notice
share
Quartiermeister - Am Pils der Zeit
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more