Crowdfunding finished
Nahezu alle Anzeigen für die nächste Heftausgabe wurden binnen weniger Tage Mitte März im Zuge des Corona Shutdowns storniert. Ohne Anzeigen kein Heft, ohne Heft kein Einkommen. Das geht allen Printmedien ähnlich momentan. Damit .rcn als wohl einziges regionales Rockmagazin Deutschlands überleben kann, würden wir uns freuen, wenn Ihr uns als Leser und Freunde solidarisch etwas unterstützt.
8,119 €
Fundingsum
222
Supporters

About this project

Funding period 3/28/20 6:45 PM - 5/29/20 11:59 PM
Realisation Mitte Mai 2020
Category Journalism
City Nürnberg

Project description show hide

What is this project all about?

Die Corona Krise macht auch vor den lokalen Medien nicht halt. Ohne unsere geschätzten Werbekunden aus der Kulturbranche und Gastro kann unser Magazin nicht weiterbestehen. Und diese beiden Branchen würden dann ein wichtiges Werbemedium verlieren. Ihr helft also mit Eurer Unterstützung in Folge auch unabhängige Gastronomen und Konzertveranstalter.

What is the project goal and who is the project for?

Gesichert werden soll zunächst im ersten Schritt ein Teil der Fixkosten, um die nächste Ausgabe zu produzieren.

Zielgruppe sind unsere Leser in Nürnberg, Fürth, Erlangen, Bamberg, Forchheim, Würzburg, Schweinfurt und des jeweiligen Einzugsgebietes.

Why would you support this project?

Weil das .rcn Magazin seit 1990 regelmäßig erscheint und nicht ausgerechnet ein Virus dies nun abrupt beenden darf. Unser 30-jähriges Jubiläum wollen wir schließlich zusammen feiern!

How will we use the money if the project is successfully funded?

Wir versuchen im zweiten Schritt die Produktionskosten für die darauf folgende Ausgabe Ende Mai bis Mitte dieses Monats zusammen zu bekommen. Das Geld bleibt nicht bei uns, sondern wird lokal in Franken reinvestiert. Damit bezahlen wir:
-Unsere inhabergeführte lokale Druckerei in Nürnberg
-Unsere freischaffende Grafikerin in Wendelstein
-Unsere fleissigen Verteiler in N. FÜ, ER, BA, WÜ und BT

Als Unterstützer werdet Ihr in einer Dankesanzeige im Heft genannt, wer anonym bleiben möchte nennt uns ein Pseudonym. :-)

WICHTIG: Falls die Ausgangsbeschränkungen in der Laufzeit zurück genommen werden, heißen wir das willkommen. Der existenzbedrohende Schaden ist aber schon im März entstanden, und nicht umkehrbar.

Who are the people behind the project?

Der Herausgeber des .rcn Magazins Ewald Funk, dabei seit 30 Jahren.
Und im Herzen dahinter stehen die vielen freien Mitarbeiter über all die Jahre. Und nicht zuletzt alle früheren Mitgesellschafter, allen voran unser "Duce" Martin! Sie alle haben drei Jahrzehnte mit aufgebaut.

Project updates

4/8/20 - Nachdem dank unserer vielen Unterstützer*innen...

Nachdem dank unserer vielen Unterstützer*innen das erste und zweite Fundingziel erreicht wurde, kann an der April/Mai-Doppelausgabe jetzt hoch motiviert in der Werft gearbeitet werden! Danach geht es darum, die darauf folgende Juniausgabe zu sichern! Auch bei der rechnen wir mit weit weniger Anzeigen als sonst im Frühsommer und hoffen auf Euren Support! Dann wären wir durch Euch Helden und Heldinnen so gut wie über den Berg...

Support now 

share
.rcn Magazin vs. mighty Covid-19
www.startnext.com