Crowdfunding finished
Réger Burger Vegan Foodtruck
Réger Burger bietet rein pflanzliche, biologische Burger und bietet diese über einen eigenen Foodtruck an wechselnden Orten in Berlin an. Die Burger werden vor Ort frisch zubereitet. Réger Burger bietet jedem der Hunger hat und nicht die Muße oder Zeit hat ins Restaurant zu gehen oder zu kochen, eine gesunde und leckere Alternative zu Mensa, McDonalds und Bratwurst. Man findet Réger Burger auf Wochen- und Streetfoodmärkten, bei Unternehmen, auf Festivals oder Sportveranstaltungen.
18,850 €
Fundingsum
232
Supporters
Privacy notice
Privacy notice
 Réger Burger Vegan Foodtruck
 Réger Burger Vegan Foodtruck
 Réger Burger Vegan Foodtruck
 Réger Burger Vegan Foodtruck
 Réger Burger Vegan Foodtruck

About this project

Funding period 10/6/15 9:27 AM - 11/25/15 11:59 PM
Realisation Anfang 2016
Start level 18,000 €
Category Food
City Berlin

Project description show hide

What is this project all about?

Berlin ist Trendsetter im Bereich vegan-vegetarischem Essen.
Zum gleichen Zeitpunkt entfacht sich in der Hauptstadt gerade ein Trend zu hoch qualitativem, leidenschaftlichen Streetfood.

Es steht als Gegenstück zum schnellen, ungesunden Fastfood. Trotz der Vorreiterposition, die Berlin als Stadt in diesem Bereich besitzt, gibt es dennoch Punkte, vor allem im vegan/vegetarischen Bereich, an denen man das Angebot ausweiten soll.

Die vegane Esskultur ist belastet mit Vorurteilen. Vegan wird gleichgestellt mit der sogenannten „Müslijochenfraktion“ und „Weltverbesserern“.

Kaum jemand ausserhalb der Fitness-, Tierschützer- oder Umweltaktivistenszene traut sich an veganes Essen heran.
Wir behaupten, es gibt kaum Anbieter für veganes Essen die eine breite Zielgruppe ansprechen. Eine Zielgruppe, die Burger wegen des Geschmacks kauft, und nicht um ein persönliches bzw. politisches Statement abzugeben. Genau deswegen werden wir mit Réger Burger an den Start gehen.

Hier das Ganze noch mal in aller Kürze:
Réger Burger ist:

  • lecker
  • unabhängig
  • Streetfood
  • biologisch
  • frisch zubereitet
  • regional
  • für alle
What is the project goal and who is the project for?

Streetfood und Foodtrucks erleben im Moment einen starken Aufschwung in Europa, mit voran in Berlin. Allerdings gibt es noch viel zu wenig Foodtrucks, die sich Werten verschreiben. Unser Ziel ist es deshalb allen Hungrigen eine Alternative zu McDonalds, Mensa und Bratwurst zu bieten.

Bei uns ist jeder willkommen: Vom Vegetarier zum Sportler über den Geschäftsmann, der gerne mal was anderes probieren möchte, bis hin zur Hausfrau, die keinen Bezug zu Veganismus hat.

Denn Essen ist Kultur, die gar nicht genug gefeiert werden kann. Burger sind uns heilig und verbinden Menschen jeglicher Herkunft.
Genau dafür steht Réger Burger!

Why would you support this project?

Wir beide, Pit und Sebastian, sind an dem Punkt angekommen, wo wir uns zwischen einem weiteren Schreibtischjob und der Selbstständigkeit entscheiden mussten.
Einen Burger Truck ins Leben zu rufen ist eine große Aufgabe, wo man viel beachten muss. Um unseren Traum erfüllen zu können, wollen wir uns nicht hüfttief bei Kreditinstitutionen verschulden.
Wir glauben an die Finanzierung durch die Crowd.

Das Wunderbare an Crowdfunding ist die Win-Win Situation: Die Crowd kann Projekte unterstützen die es einfach geben sollte und wir können unseren Traum verwirklichen, und euch zurückgeben was ihr uns mit eurem Vertrauen geschenkt habt.

How will we use the money if the project is successfully funded?
  • Fundingschwelle: 18.000 €
  • Davon können wir uns einen hammergeilen gebrauchten Foodtruck zulegen. Die Ausstattung müssten wir aber weiterhin über einen Kredit finanzieren.
  • 40.000 €
  • Mit diesem Betrag kann der gebrauchte Foodtruck richtig schick her- und eingerichtet werden.
  • Fundingziel: 75.000 €
  • Für diesen Betrag könnten wir uns einen funkel niegel nagel neuen Foodtruck mit kompletter Ausstattung leisten. Ein Neuwagen birgt weniger Ausfallrisiko und mehr Gestaltungsfreiraum.
  • 100.000 €
  • Für diesen Betrag könnten wir Kosten jeglicher Art, von Versicherung über TÜV, Lagerräume und Lebensmittel finanzieren. Der finanzielle Rückhalt würde uns ebenfalls auf geraume Zeit absichern und uns eine Einlaufphase garantieren.
Who are the people behind the project?

Hinter dem Projekt stehen Pit und Sebastian.
Beides leidenschaftliche Köche. Pit ist studierter Kommunikationsdesigner, Sebastian hat erfolgreich sein Studium im Fach Stadt- und Regionalmanagement beendet. Zusammen kommen wir auf neun Jahre Erfahrung in der veganen Küche.

Gastronomische Erfahrung haben wir beide und nun möchten wir unseren eigenen Traum verwirklichen von einem Foodtruck um die hungrigen Mägen der Republik mit unseren freshen Burgern zu beglücken.

Support now 

Discover more projects

share
Réger Burger Vegan Foodtruck
www.startnext.com

This video is played by Vimeo. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Vimeo Inc (USA) as the operator of Vimeo. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more