Was soll »Sexualität« eigentlich sein? Wer spricht darüber und wem wird es verboten? Wer setzt die Norm? Mit dem ersten Print-Magazin will das sai:kollektiv diesen Fragen noch mehr Fragezeichen hinzufügen. Wir wollen unsere Stimme nicht senken, wenn wir über Sexualität reden, denn wir begreifen unsere intimsten Geschichten als politisch. Das Magazin enthält Essays, Reportagen, Interviews und Illustrationen von 22 Autor:innen und Künstler:innen auf insgesamt 100 Seiten.
6,102 €
Fundingsum
444
Supporters
Rosalie Mesgarha
Rosalie Mesgarha / Projektberater
Applause, applause. Well done, I dance with joy with the project.

About this project

Funding period 12/20/20 11:33 AM - 1/20/21 11:59 PM
Realisation 20.01. – 20.03.2021
Minimum amount 2,000 €

Das Geld wird zur Finanzierung der Drucks, der Dankeschöns und der Versandkosten der einzelnen Exemplare verwendet.

Category Journalism
City Kassel
Website & Social Media
Legal notice
sai:kollektiv e.V
Marit-Helen Brunnert
Kirchweg 82
34119 Kassel Deutschland

Amtsgericht Kassel
Registernummer: VR5558

Discover more projects

rettetdascoellner
Event
DE

rettetdascoellner

Wir haben viel gegeben, um zu überleben, ihr habt viel gegeben, damit wir überleben. Der Staat hat viel gegeben damit alle überleben, aber leider reicht es nicht! Zum April sind wir am Ende &...
rundum frei
Drugstore
DE

rundum frei

Um Nachhaltigkeit und Müllvermeidung zu befördern, gründen wir die erste unverpackt-Drogerie in Weimar.
Hasenbrot - Kleine Snacks für kleine Leute
Food
DE

Hasenbrot - Kleine Snacks für kleine Leute

Gesunde und leckere Snacks für Kinder selbst backen - jetzt in zwei neuen Sorten für mehr Abwechslung in der Lunchbox!