Crowdfunding finished
Moin! Mein Name ist Sabine Hermann. Ich bin Musikerin und SANGEN ist mein erstes Popalbum mit poetischen Texten in plattdeutscher Sprache. Darin geht es um die Leichtigkeit des Seins, um die Liebe, die Freiheit und den Himmel. Meine plattdeutschen Versionen von "Gabriellas Sång" und "Engel" sind auch dabei! Diese Musik, die an London Grammar erinnert, ist mein Beitrag zum Erhalt der Sprache meiner Vorfahren. SANGEN gründet also auf starken Wurzeln und hat weite Flügel. Beides brauchen wir.
5,315 €
Fundingsum
103
Supporters
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberater "Magnificent how the power of the crowd became visible here."
Privacy notice
Privacy notice
 SABINE HERMANN - Plattdeutsches Musikalbum SANGEN
 SABINE HERMANN - Plattdeutsches Musikalbum SANGEN
 SABINE HERMANN - Plattdeutsches Musikalbum SANGEN
 SABINE HERMANN - Plattdeutsches Musikalbum SANGEN

About this project

Funding period 5/17/21 10:07 PM - 7/31/21 11:59 PM
Realisation August bis Dezember 2021
Start level 5,000 €

Kosten für Artwork und Pressetexte, Werbekampagnen, CD-Pressung, Promotion, Label, GEMA usw.

Gagen für Musiker*innen, Licht- und Tontechnik, Fahrtkosten usw.

Category Music
City Hude

Project description show hide

What is this project all about?

Die plattdeutsche Sprache
Ich gehöre zu der Generation, die noch in einem plattdeutsch sprechenden Umfeld aufwuchs, mit der aber seitens der Eltern und Großeltern aus bester Absicht bewusst Hochdeutsch geredet wurde. So ging es Tausenden von Menschen und die Folge ist, dass eine immer kleiner werdende Zahl noch authentisches Plattdeutsch spricht und dass diese Sprache allmählich aus unserem Alltag verschwindet.

Wurzeln und Flügel
Ich trage die plattdeutsche Sprache in mir, habe sie nur nie gesprochen. Als ich vor vielen Jahren anfing, eigene Lieder zu schreiben, entdeckte ich recht bald, dass ich mir meine eigentliche Muttersprache über das Verfassen von poetischen Texten zurückerobern kann. Dadurch entwickelte sich eine starke Verbundenheit mit meinen ostfriesischen Wurzeln. Doch ich bin davon überzeugt, dass auch andere Menschen ihre ganz eigenen Wurzeln durch diese Musik vertiefen können, ob sie in Norddeutschland oder Bayern leben und ob sie nun Plattdeutsch sprechen oder nicht.

Neue (musikalische) Pfade und Muster finden
Es geht auch darum, eingetretene Pfade zu verlassen und alte Muster zu prüfen. Durch die Arbeit an der Musik wurde unglaublich viel Leichtigkeit freigesetzt, weil wir genau das getan haben.
Um eine Musik für meine Texte zu schaffen, die die plattdeutsche Sprache über die Grenzen Norddeutschlands hinaustragen kann, arbeitete ich mit dem kreativen Produzenten Gregor Hennig, dem Gitarristen Valentin Hebel und dem Schlagwerker und Bassisten Hauke Krone zusammen. Gemeinsam haben wir zu meinem Gesang Piano, Gitarren, Bass, Schlagwerke, Synthesizer, Drumbeats, Maurerkellen, Glasorgeln, Balafon, Balalaika, Mandoline, Spinett und noch mehr eingespielt und eine Klangwelt erschaffen, die an die Musik von London Grammar oder Massive Attack erinnert. Und wir hatten mächtig viel kreativen Spaß dabei!

Verbundenheit
Für die Finanzierung habe ich ganz bewusst folgenden Zeitraum gewählt:

Der 18. Mai, den dem die Kampagne startet, ist mein Geburtstag. Und am Tag des großen Finales, dem 31. Juli, hätten meine Großeltern ihren 87. Hochzeitstag gehabt.

Sie hießen übrigens Abbo und Elsine SANGEN. Kein Name könnte für mein plattdeutsches Musikalbum passender sein.

What is the project goal and who is the project for?

Mit der Crowdfunding-Kampagne möchte ich die Gestaltung des Covers, gute Pressetexte, Werbung, eine kleine Konzerttournee und vielleicht sogar noch 1-2 Musikvideos finanzieren. Denn um all das qualitativ hochwertig umzusetzen, braucht es fachlich kompetente Menschen und die verdienen eine angemessene Bezahlung.

Die Produktion der Musik habe ich bereits zum Teil aus eigener Kraft finanziert. UND: Die Oldenburgische Landschaft unterstützt das Album mit einer Förderung, weil es zum Erhalt der Plattdeutschen Sprache beiträgt.

Zur Vorfinanzierung der restlichen nötigen Mittel möchte ich hiermit alle diejenigen einladen, die den Erhalt der plattdeutschen Sprache unterstützen oder auch einfach nur richtig gute Musik ermöglichen möchten. Besser noch: beides!

Werdet von Herzen gerne ein Teil von SANGEN!

Why would you support this project?

Die ursprüngliche plattdeutsche Sprache verschwindet nach und nach aus unserem Alltag.

Mit Deiner Unterstützung trägst du dazu bei, dass diese Sprache erhalten bleibt und für ein jüngeres Publikum wieder attraktiv werden kann.

Außerdem bist Du damit allen Beteiligten, die seit Einbruch der Corona-Pandemie von massiven Verdienstausfällen betroffen sind, ein Licht am Ende des Tunnels. Denn wenn wir eins alle brauchen, dann ist das Hoffnung. Immer.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Fundingziel #1: 5.000 €
Das Geld fließt in die restlichen Schritte der Albumproduktion: Mix, Master, Fotos, Artwork, Veröffentlichung, Promotion und eine kleine Konzert-Tournee im Herbst / Winter 2021.

Fundingziel #2: 8.000 €

Wenn das erreicht werden könnte, dann sollte die Videoproduktion für mindestens einen der Albumtitel möglich sein.

Who are the people behind the project?

Hinter meinem Projekt stehe ich, Sabine Hermann.

Beim Erschaffen des wunderbaren SANGEN-Sounds stehen mir der Produzent Gregor Hennig (Studio Nord Bremen), Valentin Hebel (Gitarre), Hauke Krone (Bass und jede Menge Schlagwerk) zur Seite.

Hinter meinem Projekt steht auch die Oldenburgische Landschaft, die mir mit Fördergeldern schon einen ordentlichen Zuschuss gewährt hat.

Die Gestaltung der äußeren Erscheinung von SANGEN übernimmt die Designerin Andrea Dilzer (Bremen). Die Fotos dafür stammen von der ostfriesischen Fotografin Akka Olthoff und die redaktionelle Arbeit rund um die Veröffentlichung übernimmt der wortgewandte Redakteur Jörg Spanjer (Varel), der obendrein eine ordentliche Portion Fehn im Blut hat.

www.sabinehermann.com

Project updates

6/29/21 - Geschenkbox 12 Plattkekse & CD Ein...

Geschenkbox 12 Plattkekse & CD

Ein neues Dankeschön hat sich letzte Woche heimlich und leise in das Angebot geschlichen: die Geschenkbox 12 Plattkekse & CD Sangen.

Die Plattkekse kommen direkt aus der Altstadt in Leer und es sind Glückskekse, gebacken aus Neujahrskuchenteig mit Anis und Kardamom. Darin befindet sich ein plattdeutscher Spruch mit hochdeutscher Übersetzung.

Ein würdiger Partner für das plattdeutsche Album, finde ich.

Support now 

Discover more projects

share
SABINE HERMANN - Plattdeutsches Musikalbum SANGEN
www.startnext.com

Find & support

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more