Crowdfunding finished
Die Hamburger Clubkultur steht vor der größten Herausforderung ihrer Geschichte. Am Freitag, den 13. März, wurde das gesamte Hamburger Nachtleben behördlich stillgelegt, um die Ausbreitung des Coronavirus zu unterbinden. Damit sind Mitarbeiter*innen, sowie Freiberufler und Kulturschaffende schlagartig ohne Einkommen und die vielen für Hamburg identitätsstiftenden Orte stehen vor der Insolvenz. Unterstützt uns jetzt, um in Hamburg ein Clubsterben von unbekanntem Ausmaß zu verhindern!
15,310 €
Fundingsum
262
Supporters
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberater "This was a remarkable round of crowd financing."
19.06.2020

Clubstory - Hebebühne

Thore Debor
Thore Debor1 min Lesezeit

Die Hebebühne im Herzen von Ottensen war nie nur ein reiner Veranstaltungsort für Parties, Konzerte und Ausstellungen. Künstlern und Kreativen aller Bereiche wird hier die Möglichkeit gegeben ihre Ideen und Visionen umzusetzen. Ob Konzert, Fotoshooting, Video-Dreh, Recordings oder Ausstellung- der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Unterstützt die Hebebühne und die Hamburger Clubszene ► https://www.startnext.com/save-our-sounds-hamburg

Privacy notice
Legal notice
Clubkombinat Hamburg e.V.
Thore Debor
Kastanienallee 9
20359 Hamburg Deutschland

Geschäftsführung: Thore Debor
Vereinsregister Hamburg: VR 18352