Crowdfunding finished
Retarded Journey ist ein Kunst und Kulturverein, der aus Menschen besteht, die Kunst und Kultur im Blut haben. In 6 Jahren des Bestehens haben sich die unterschiedlichsten Leute zusammengefunden, die nun den Kern des Vereins bilden. Durch die verschiedenen Genres, aus denen die Mitglieder und Freunde des Vereins kommen, ist es möglich geworden, sich gegenseitig vielfach zu unterstützen- eine Hand wäscht die andere- nach diesem Prinzip lebt Retarded Journey. Also- let us save the journey!
3,556 €
Fundingsum
47
Supporters
Privacy notice
Privacy notice
 Save the Journey
 Save the Journey
 Save the Journey
 Save the Journey

About this project

Funding period 5/25/20 3:52 PM - 7/3/20 11:59 PM
Realisation bis Ende 2020
Start level 3,000 €

Danke Dir! Wir können bis auf weiteres (September) unsere Fixkosten abdecken. Dadurch können wir weiterhin an unserem Angebot von Kunst und Kultur arbeiten.

Category Art
City Wien

Project description show hide

What is this project all about?

Seit gut einem Jahr gibt es das Retarded Journey Headquarter im 3.Wiener Gemeindebezirk, seit Februar gehört das Vereinslokal "Fluffy's" im 8. Bezirk nun auch zu den Räumlichkeiten, die der Verein für Veranstaltungen, Meetings, etc. nutzen kann. Durch die aktuellen Umstände ist es nun schwer, die laufenden Kosten zu decken. Daher entstand die Idee des Crowdfundings- welches- ganz nach RJ- Manier- allen Beteiligten zugute kommen soll. IHR bekommt großartige Dankeschöns, die mitwirkenden KünstlerInnen bekommen eine Bühne (wenn auch nicht ganz so, wie wir's uns alle wünschen (; ) und RJ hat weiterhin die Möglichkeit, durch die gebotene Infrastruktur, Künstlerinnen und Künstler fortlaufend adäquat zu unterstützen, Veranstaltungen zu planen und durchzuführen und Menschen einfach zusammenzubringen.

Als die Idee des Crowdfundings Gestalt annahm, mussten natürlich realisierbare Dankeschöns her- die Vereinsmitglieder und Freunde von RJ wurden gefragt, wie und ob sie sich einbringen wollen, und es entstand die Vielfalt an auszuwählenden Belohnungen, die ihr hier nun vor euch habt- jetzt habt ihr die Qual der Wahl.
Auch das unterstreicht den Sinn und die Variationsbreite von Retarded Journey. Es sind mehrere Künstler und Kollektive beteiligt, jeder bringt Anderes mit, und für jeden ist etwas dabei.

What is the project goal and who is the project for?

Durch das aktuelle Ausbleiben von Veranstaltungen und Aktivitäten im Kunst- und Kulturbereich, ist das Hauptziel des Fundings die Deckung der laufenden Kosten des Vereins.

Außerdem wollen wir einer Hand voll Künstler_Innen und Musiker_Innen auf diesem Weg eine kleine, virtuelle Bühne bieten, die nicht nur ihre Arbeiten entlohnt, sondern auch frische Lebensfreude in die Welt bringen.

Wir wollen hier diejenigen ansprechen, die Kunst & Kultur, Musik und Veranstaltungen im allgemeinen unterstützen möchten. All jene, die uns von unseren Partys und Veranstaltungen kennen, und natürlich die Freunde des Vereins- also, spread the word!

Why would you support this project?

Durch die Buntheit der beteiligten Künstler_Innen ist hier für jeden etwas dabei. Egal, ob du jetzt Retarded Journey als Verein, eine_n spezielle_n KünstlerIn, oder schlicht das Lebendig bleiben und Wachsen der Kunst und Kultur- Szene in Österreich unterstützen willst- das alles ist so möglich.

Häng dir deinen persönlichen Print an die Wand, hol dir die limitierten Masken-Fluffy-Turnbeutel, oder plane deine eigene Party für die Zeit nach der Krise mit einem professionellen Veranstaltungsteam. Das alles ist mit diesem Crowdfunding machbar.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Die ersten 3000 Euro, die durch dieses Funding eingenommen werden, gehen zu 80% an den Verein Retarded Journey. Damit Fixkosten gedeckt sind, Projekte weiter geführt bzw. ins Laufen gebracht werden können, Veranstaltungen weiter geplant werden und das weitere Bestehen den Vereins gesichert wird.
Die übrigen 20% gehen an alle beteiligten KünstlerInnen.

Überschreitet das Funding die 3000 Euro- Marke, dreht sich die ganze Sache um. Ab diesem Zeitpunkt gehen 80% der Einnahmen an alle mitwirkenden Künstlerinnen und Künstler, um auch ihre entgangenen Gagen ein wenig zu kompensieren. Die anderen 20% bleiben dem Verein.

Who are the people behind the project?

Hinter dem Projekt stehen an vorderster Front Patrick (Obmann), Lukas (Obmannstellvertreter) und Lisa (Schriftführerin/Kassiererin), aber auch alle der rund 20 Vereinsmitglieder, wie auch viele Freunde des Vereins, die ebenfalls tatkräftig an der Realisierung dieses Projekts mitgearbeitet haben.

Support now 

share
Save the Journey
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more