Crowdfunding since 2010

Unterstütze den Umzug und Ausbau der ersten Bamberger Solawi! ...eine andere Welt ist pflanzbar!

Die solidarische Landwirtschaft Bamberg wird ab Herbst 2020 ihre eigene, langfristig gesicherte Solawifläche beziehen. So sollen noch mehr Menschen Teil der Solawi-Gemeinschaft werden können und mit frischem, regionalem und saisonalem Gemüse versorgt werden. Auch der Selbsterntegarten "SegaSüd" bekommt hier ein neues Zuhause. Außerdem soll die neue Solawi weiterhin ein offener und inspirierender Bildungs-, Begegnungs- und Lernort für alle sein. Dafür brauchen wir eure Hilfe!
Privacy notice
Funding period
11/13/20 - 12/22/20
Realisation
Ende November 2020
Website & Social Media
Minimum amount (Start level): 7,000 €

Mit diesem Betrag können wir zwei neue Folientunnel, eine einfache Hütte und das Bewässerungssystem finanzieren.

City
Bamberg
Category
Community
Project widget
Embed widget

What is this project all about?

Wir wollen durch den Umzug auf eine größere Fläche endlich langfristig den Betrieb der Solawi sichern und dabei noch mehr Menschen die Möglichkeit bieten, Teil der Solawi Bamberg zu werden.
Besonders in unserer traditionsreichen Gärtnerstadt sehen wir unser Projekt als vielversprechend und zukunftsweisend an, was den Erhalt und die Weiterführung des wertvollen Gärtnererbes betrifft.

Mit der solidarischen Landwirtschaft soll eine Alternative für nachhaltige, lokale und solidarische Wirtschaftsformen innerhalb des Gemüseanbaus aufzeigt werden.
Es geht auch anders!
Bei Solidarischer Landwirtschaft werden die Lebensmittel nicht mehr über den Markt vertrieben, sondern fließen in einen eigenen, durchschaubaren Wirtschaftskreislauf, der von den Teilnehmer*innen mit organisiert und finanziert wird. Der Gärtner arbeitet dabei nicht selbständig, sondern in einem Angestelltenverhältnis und hat somit ein festes Einkommen. Die erwirtschaftete Ernte wird unter den Teilnehmenden aufgeteilt. Auch neugierige Besuche oder Mitarbeit auf dem Feld sind dabei stets gerne gesehen.
Solidarische Landwirtschaft fördert und erhält eine bäuerliche, kleinteilige und vielfältige Landwirtschaft, stellt regionale Lebensmittel zur Verfügung und ermöglicht Menschen einen neuen Erfahrungs- und Bildungsraum.
Diese Art der Landwirtschaft stellt die Existenz der Menschen, die dort arbeiten, sicher und leistet einen essenziellen Beitrag zu einer nachhaltigen, ökologischen Entwicklung.

What is the project goal and who is the project for?

Ziel ist der Aufbau und die Konsolidierung einer größeren, erweiterten Solidarischen Landwirtschaft auf einem langfristig gesichertem Gelände sowie die Beheimatung des Selbsterntegartens "SegaSüd" und verschiedener Bildungsangebote vor Ort.
Das Solawigelände soll ein offener und inspirierender Ort des Wandels für alle sein.

Why would you support this project?

...weil es Zeit für den Wandel ist!
Zeit für eine lokale, gemeinschaftsorientierte, nachhaltige und alternative Gemüseproduktion in unserer traditionsreichen Gärtnerstadt und für neue, inspirierende Orte des solidarischen Miteinanders.

How will we use the money if the project is successfully funded?

Mit dem Geld werden wir folgende Ausgaben finanzieren:
- Wildschutzzaun rund um das Gelände
- Heckenpflanzen, Obst- und andere Bäume
- neues, optimiertes Bewässerungssystem
- größere Folientunnel
- Lagerraum (Holzhütte)
- neuer Einachsschlepper
- diverse kleinere Geräte zur schonenderen Bodenbearbeitung

Who are the people behind the project?

Wir sind ein bunter Haufen von begeisterten, inspirierten und tatkräftigen Menschen, denen die Solawi-Idee und der Wandel hin zu einer nachhaltigen, zukunftstauglichen Landwirtschaft besonders auf dem Hintergrund des Bamberger Gärtnererbes ein Herzensanliegen ist.
Wir haben als offenes Orgateam vor 3 Jahren bereits die erste Solidarische Landwirtschaft in Bamberg gemeinsam aufgebaut und freuen uns, nun weiterzugehen und mit noch mehr Menschen die Solawi-Idee und den Wandel hin zu einer nachhaltigen, enkeltauglichen Landwirtschaft weitertragen zu können.

The crowdfunding project has been successfully completed. Supporting and ordering is no longer available on Startnext.

  • The processing of orders placed will be handled directly by the project owners according to the stated delivery time.

  • The production and delivery is the responsibility of the project owners themselves.

  • Cancellations and returns are subject to the terms and conditions of the respective project owner.

  • Revocations and cancellations via Startnext are no longer possible.

What does this mean? 
Legal notice
Solawi e.V.
Rupprecht Renate
Mittlerer Kauberg 38
96049 Bamberg Deutschland

Discover more projects

share
Unsere neue Solawi
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more