Crowdfunding finished
Käserei für Stolze Kühe
Wir sind Anja & Janusz aus Stolzenhagen an der Oder, 80km nordöstlich von Berlin. Im Mai 2015 starteten wir mit allen Idealen: Stolze Kühe gehören gefährdeten Zweinutzungsrassen an, behalten ihre Hörner und ihre Kälber. Mit den Bullen leben sie auf Weiden im Nationalpark. Im Winter bekommen sie nur Heu, keine Silage, wodurch sich die Milch besonders gut zum Verkäsen eignet. Du willst Käse ohne Kompromisse? Dir ist wichtig, wie Kühe leben? Dann unterstütze uns bei der Finanzierung der Käserei!
37,868 €
Fundingsum
549
Supporters
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberater "Brillant crowd financing round, I am curious how this project will continue."
26.10.2016

Noch 5 Tage Käse-Vorbestell-Countdown!

Anja Hradetzky
Anja Hradetzky2 min Lesezeit

Meine Güte, was für ein Ja zu unserer Vision der Stolzen Kühe! Wir danken euch von Herzen!

Es ist geschafft! Und es kann noch ein wenig weitergehen. Bis zum 31.10. habt ihr noch eine Chance mitzumachen. Der Countdown läuft!
In der Low-Budget-Version werden wir ca. 60.000€ brauchen, um anzufangen. Ein paar Direktdarlehen wurden uns dafür schon zugesichert. Dank eurer Anschubfinanzierung wird es stemmbar!

Auf dem Bild seht ihr den übermüdeten Käser bei der Käsepflege auf der Südtiroler Alm.

Nun kann es bald in Stolzenhagen losgehen! Wir denken natürlich täglich über die Käserei nach. Ein paar Leute können ihre Nachschau-Abhängigkeit auf Startnext wieder abbauen – wir haben durch sie immer zeitnah erfahren, wie viel schon zusammen gekommen ist! Danke dafür!

Eine Sache gibt’s noch: das Käseblatt wendet sich. Es sind bereits über 800 kg Käse vorbestellt.
Das heißt auch, dass es bei handwerklicher Herstellung Zeit braucht, bis der Käse fertig gereift ist. Wir werden sehen, wie alles kommt und wann dann diejenigen etwas vom Laib abgekommen, die lieber warten wollen, bis er ihnen vor Augen ist. Auch gut! Gut Ding will Weile haben.

Übrigens: Solange den Kälbern das Milch saufen Spaß macht, gönnen wir sie ihnen auch und verzichten auf Milch im Tank! Das geht, weil ihr es mit tragt. Sehr selbst, wie es an der Milchbar schmatzt: https://stolzekuh.wordpress.com/2016/10/11/wenn-die-milchbar-immer-offen-ist/

Noch einmal der Hinweis, dass ihr euch bitte hier für den digitalen Infobrief eintragt (falls ihr es nicht schon vorbildlich getan habt), um weiterhin Nachrichten von uns zu bekommen: http://stolzekuh.us13.list-manage1.com/subscribe?u=e0c66e0b0c1d3340d03975c96&id=fd9cee62a3

05.01.2018

Cheese!

Anja Hradetzky
Anja Hradetzky1 min Lesezeit
Legal notice
Landwirtschaftsbetrieb
Janusz Hradetzky
Kietz 3
16248 Lunow-Stolzenhagen Deutschland