Crowdfunding finished
Käserei für Stolze Kühe
Wir sind Anja & Janusz aus Stolzenhagen an der Oder, 80km nordöstlich von Berlin. Im Mai 2015 starteten wir mit allen Idealen: Stolze Kühe gehören gefährdeten Zweinutzungsrassen an, behalten ihre Hörner und ihre Kälber. Mit den Bullen leben sie auf Weiden im Nationalpark. Im Winter bekommen sie nur Heu, keine Silage, wodurch sich die Milch besonders gut zum Verkäsen eignet. Du willst Käse ohne Kompromisse? Dir ist wichtig, wie Kühe leben? Dann unterstütze uns bei der Finanzierung der Käserei!
37,868 €
Fundingsum
549
Supporters
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberater "Brillant crowd financing round, I am curious how this project will continue."
11.10.2016

Wenn die Milchbar immer offen ist...

Anja Hradetzky
Anja Hradetzky1 min Lesezeit

… und für den Mensch gleichzeitig Milch ermolken wird, dann handelt es sich wahrscheinlich um ammengebundene Kälberaufzucht!

Zusammen einen Saufen gehen, macht mehr Spaß!
– das zeigen hier die Kälber:
Richie und Hanna an Helma (links)
Tiffany und Hans, Zwillingsbruder von Hanna, an Irma (Mitte) und
Peter und Ursel an Ramsi (rechts).

Macht mir persönlich Lust auf Milch, wenn die Milchbärtchen dann genüsslich schauen!

Sieht fast aus als hätten wir uns Auerochsenkälber von unseren Nachbarn stibitzt?!???? So dunkel werden die Kreuzungen aus Anglerrind und Braunviehbulle – natürlich nur als Zweinutzungsrasse so stemmig!

Unser Herz ist fast ganz erfüllt mit den vielen Unterstützern!
Sagt gerne weiter, dass Feinschmecker*innen nur gleich am Anfang Käse kriegen, wenn sie dieses Dankeschön angeklickt haben!

05.01.2018

Cheese!

Anja Hradetzky
Anja Hradetzky1 min Lesezeit
Legal notice
Landwirtschaftsbetrieb
Janusz Hradetzky
Kietz 3
16248 Lunow-Stolzenhagen Deutschland