Crowdfunding since 2010

Das Crowdfunding zu meinem neuen Album "Echoes"

Mein nächstes großes Projekt namens „Echoes“ steht an und ich möchte die Produktion dieses zweiten Albums mit eurer Hilfe finanzieren! Eine neue Richtung, ein neuer Stil, ein neues Team, das gleiche Ziel: ehrliche handgemachte Musik auf unabhängige Art und Weise für Menschen hörbar machen. Unterstützt mich bei meinem Vorhaben und erhaltet dafür eine Reihe verschiedener Dankeschöns wie Vinyl-Schallplatten, CD’s, T-Shirts, Beutel, Wohnzimmerkonzerte oder Konzerttickets!
Funding period
3/28/18 - 5/9/18
Realisation
2018
Website & Social Media
Minimum amount (Start level): 15,000 €

Dieser Betrag deckt die gesamte Produktion (Aufnahme, Mixing und Mastering) vom Album "Echoes" ab.

City
Hamburg
Category
Music
Project widget
Embed widget
Privacy notice

What is this project all about?

Es geht um mein zweites Album „Echoes“, bestehend aus 10 Songs, das ich noch dieses Jahr veröffentlichen möchte. Weil so eine Albumproduktion viel Geld kostet und das Crowdfunding für das erste Album ein voller Erfolg war, möchte ich das Projekt diesmal wieder mit euch zusammen verwirklichen. Außerdem ermöglicht diese Art des Fundings ein Höchstmaß an Unabhängigkeit und kreativer Freiheit, was ich als Singer-Songwriter sehr schätze.

Natürlich sollt ihr bei der Sache auch nicht leer ausgehen, deshalb gibt es auf der rechten Seite eine Reihe verschiedener Dankeschöns, die ihr euch aussuchen könnt, wie zB. das handsignierte Album auf CD oder Vinyl, T-Shirts und Beutel im Design des Albums, aber auch Wohnzimmerkonzerte privat bei euch zuhause und Coversongs eurer Wahl, die ich für euch als Video aufnehme.

So funktioniert es genau:
Wählt einfach eure Dankeschöns aus der Liste aus oder gebt einen freien Betrag als Investition an und klickt dann auf „Jetzt unterstützen”. Auf der nächsten Seite schaut ihr, ob alles mit rechten Dingen zugeht und gebt euer Geburtsdatum ein (um zu beweisen, dass ihr über 18 seid). Dann wählt ihr noch eine Zahlungsmethode aus, hinterlasst mir ein paar nette Worte und lest fleißig die AGB’s bevor ihr mit dem Button “Jetzt zahlungspflichtig unterstützen” euren Beitrag bestätigt. Vielen Dank dafür! Bedenkt bei eurer Wahl bitte, dass die Dankeschöns frühestens nach Ablauf der 6 Wochen eingelöst werden können.

What is the project goal and who is the project for?

Unser Ziel ist es, in 6 Wochen 15.000 Euro für die Fertigstellung meines zweiten Album zu sammeln und dadurch die unabhängige und freie Studioproduktion zu ermöglichen, die den Sound der Songs so echt und authentisch macht. Zur Zielgruppe gehört Jeder, der sich an ehrlicher, handgemachter Musik erfreut und mich in meinem musikalischen Werdegang unterstützen möchte. Denn das langfristige Ziel für mich persönlich ist nach wie vor, mir meinen Traumjob als Sänger und Songwriter zu erhalten und auszubauen. Wie die meisten Musiker, wünsche ich mir eine nachhaltige Musikkarriere mit noch mehr Auftritten, die noch mehr Menschen glücklich machen. Wenn wir den Zielbetrag erreichen ist das also eine Win-Win Situation für alle!

Why would you support this project?

An dieser Stelle würde ich euch am liebsten schon die Songs vom Album vorspielen, denn der Hauptgrund sollte immer die Musik selbst sein. Ich bin von der Qualität dieser Songs so überzeugt wie von kaum etwas anderem, aber Geschmäcker sind ja auch verschieden.
Davon unabhängig habt ihr mit der Investition in dieses Projekt die Möglichkeit, mich ganz direkt bei meiner Arbeit zu unterstützen und setzt damit ein Zeichen für unabhängige lokale Kunst, die mit Liebe und für Liebhaber gemacht ist. Wenn ihr also nicht nur die Liebe zur Musik, sondern auch die Überzeugung teilt, dass der direkte Kontakt zwischen Musiker und Musikliebhaber sehr kostbar und wichtig ist, dann unterstützt dieses Projekt! Außerdem sorgt jedes erfolgreiche Crowdfunding dafür, dass in Zukunft immer mehr Künstler den Mut fassen, ihre Musik auf freiem Wege, ohne den Umweg über Dritte, an die Frau/den Mann zu bringen, also: Support your local band!

How will we use the money if the project is successfully funded?

Das Geld geht direkt und ohne Umwege an die Menschen, die ihre wunderbare professionelle Arbeit in dieses Musikwerk gesteckt haben und dafür zurecht entlohnt gehören. Diese Arbeit ist in 3 Schritte zu unterteilen: die Aufnahmen, das Mixing und das Mastering.

1. Aufnahmen
Für die Aufnahmen der Songs fallen viele verschiedene Kosten an, darunter die Studiomiete (ich habe diesmal das professionelle Tonstudio „Elevate Studios“ in Hamburg-Eilbek angemietet) und der Lohn für den Soundengineer und Co-Produzenten Dennis Bajer. Die Musiker, die mit mir zusammen das Album eingespielt haben, bekommen einen festen Satz und es sind diesmal ein paar mehr, weil die Besetzung und der Stil der Musik sich etwas geändert haben:
Max Schneider (Schlagzeug, Percussions), Bernhard Still (Bass), Tom Gatza (Klavier, Orgel, Rhodes, Wurlitzer), Hans Christian Stephan (Flügelhorn, Trompete), Niklas Hardt (Cello). Eine Besonderheit ist, dass ich diesmal selbst der Produzent meines Albums bin, also nicht nur sämtliche Gitarren selbst einspiele und alle Songs singe, sondern auch das Arrangement, die Aufnahmen und die Nachbearbeitung der Songs überwache und mit Dennis zusammen die kreativen Entscheidungen treffe, die die Platte am Ende zu dem machen, was sie ist.

2. Mixing
Gemischt wird das Album von Jochen Mader, der ebenfalls in den Elevate Studios sitzt und dort mit seiner Firma Audionerve wunderbare Töne für verschiedene Bands und Marken produziert und mischt. Es ist sehr wichtig für mich, eine vertrauensvolle Person zu haben, die in diesem wichtigen Schritt nochmal das Beste aus den Songs rausholt und die Instrumente mit geschultem Ohr aufeinander abstimmt. Jedes Element hat seinen Platz im Klangbild und der Jochen sorgt dafür, dass es dort hin kommt.

3. Mastering
Im letzten Schritt verpasst Hauke Albrecht aus Hamburg den Songs den letzten Schliff, so wie er es schon sehr schön zuvor bei meiner „Simple“ EP getan hat. Stellt es euch einfach vor wie das Geschenkpapier und das Schleifchen beim Geschenk oder die Garnitur bei der Torte (diese Metaphern helfen mir auch, weil es für mich selbst die reinste Zauberei ist). Das Mastering sorgt außerdem dafür, dass die Musik über verschiedene Lautsprecher (Kopfhörer, Laptop, Autoradio,...) gut klingt.

Ein Teil dieser Arbeit hat bereits stattgefunden während ihr das hier lest, dh. ich musste auch einen Teil des Geldes bereits aus dem Sparschwein vorstrecken. Ich hoffe natürlich, dass ich diese Ausgaben mit dem Erreichen des Fundingziels wieder ausgleichen kann. Es gibt aber auch noch zwei andere mögliche Ausgänge des Fundings:

Das Ziel wird überschritten: Sollten wir unser Ziel überschreiten und tatsächlich die 15.000 Euro Marke überschreiten, geht der Rest in die Musikvideos und die Promotion für das Album, denn mit dem Crowdfunding werden zwar die Produktionskosten gedeckt, es fallen aber noch einige zusätzliche Kosten an. Es zählt also jeder Cent!

Das Ziel wird nicht erreicht: Sollte das Ziel in der festgelegten Zeit nicht erreicht werden, fallen für euch keine Kosten an. Ihr geht kein Risiko ein, denn das Geld liegt vorerst auf einem Treuhandkonto und wird euch in voller Höhe über startnext.de erstattet, sollte die Summe nicht zustande kommen.

Who are the people behind the project?

Wer direkt hinter dem Crowdfundingprojekt selbst steht ist ziemlich überschaubar: Da ich diesmal so viel wie möglich selbst machen möchte, bin das nur ich alleine. Die Dankeschöns, dieser Text und das Video, das ihr dort oben begutachten könnt sind zu 100% auf meinem Mist gewachsen und genau wie die Albumproduktion selbst ist das sehr viel Arbeit, die aber auch sehr viel Spaß macht und ich lerne dabei wahnsinnig viel dazu. Darum geht es mir ja auch bei der ganzen Sache: Weiterentwicklung, lernen und wachsen und das am liebsten mit euch zusammen!

Wenn ihr irgendwelche Fragen oder Anmerkungen haben solltet, wendet euch darum auch sehr gerne direkt an mich über Facebook oder E-Mail ([email protected]) und falls ihr meine Musik noch nicht kennt, könnt ihr sie auch gerne auf meiner Website (www.tomklose.de) oder auf YouTube auschecken. Ich werde mich bemühen, euch so bald wie möglich auch erste neue Songs zu präsentieren, schaut dazu auf den Blog und die Pinnwand hier auf der Seite. Bis dahin schon einmal vielen Dank für euren Support! <3

share
Tom Klose - New Album "Echoes"
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more

This audio is played by SoundCloud. By clicking the play button, you consent to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to SoundCloud Global Limited & Co. KG (Germany) as the operator of SoundCloud. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more