UckerMarker - Multimediale Landkarte einer unterschätzten Region
Wer die Uckermark kennt, schwärmt von ihren Landschaften, ihrer Ruhe und Langsamkeit. 2013 hat die Region den Preis als nachhaltigste Tourismusregion Deutschlands bekommen. Aber : Vielen ist die Uckermark völlig unbekannt und ihr Image in den Medien ist geprägt von Wegzug, Strukturschwäche, Einöde und sozialen Problemen... Die multimediale Online-Plattform UckerMarker will neues Licht auf die Region werfen! Unseren längeren Projekt-Trailer gibt es hier: http://vimeo.com/92117484
15,255 €
funded
165
Supporters
Projectsuccessful
Flexibel project: The collected funding amount will be disbursed.
23.12.2016

[Gutes] Neues von UckerMarker kurz vor Jahresende

Svea Weiß
Svea Weiß2 min Lesezeit

Liebe Fans und Freunde,

das Jahr ist so gut wie um, heute war der Tag abends schon wieder eine Minute länger! – Zeit für ein kurzes Resümee, bevor wir bei UckerMarker mal entspannt die Beine hochlegen und ein paar Kekse mumpeln.
In den letzten Monaten haben wir an unseren nächsten drei Einwanderungsfilmchen gearbeitet: Die Geschichte der Hugenotten in der Region, Vertriebene nach dem 2. Weltkrieg in der Uckermark und der Aufbau des Städtchens Schwedt zur Industriemetropole und der damit einhergehende enorme Zuzug von Arbeitern. Es waren für uns sehr spannende Drehs und Gespräche, mit Pfarrern, Professoren und Arbeitern, ehemaligen Werksbibliothekarinnen und Stadtarchitekten, Französisch Reformierten, Vertriebenen und Geflohenen, Tabakpflückerinnen, Museumsmitarbeiterinnen … Unter anderem waren wir unterwegs in Hammelspring, Groß-Ziethen, Vierraden, Schwedt, Strasburg und Rosow. Und in den DEFA-Archiven. Im Januar wird geschnitten!

Außerdem haben wir ein paar Tage auf dem Gelände der Heilstätten Hohenlychen verbracht und gefilmt – wir hoffen, dass wir bald an einer Doku zur wechselhaften Geschichte des Ortes weiterarbeiten können… Ein paar Mitstreiter vor Ort haben wir schon kennengelernt!

Weitere schöne Neuigkeiten: Wir sind mittlerweile ein gemeinnütziger Verein und als Landlabor e.V. eingetragen. Wer uns unterstützen mag, kann das deshalb nun auch als offizielle Spende tun! www.uckermarker.net/unterstuetzen

Für besondere Enthusiasten und Förderer bietet sich auch die Möglichkeit Koproduzent und somit Finanzier eines bestimmten UckerMarker-Films zu werden, der einem besonders am Herzen liegt. Wir stellen uns das ganz schön vor – fragt einfach nach!

Eine ganz leichte und vor allem kostengünstige Variante der Unterstützung, die auch sehr schön und durchaus hilfreich ist: Verlinkt UckerMarker auf Euren eigenen Seiten http://karte.uckermarker.net

Und nun senden wir beste Grüße in die Runde und wünschen uns allen eine Jahresendzeit mit viel Liebe und Zeit zur freien Verfügung!

Auf bald,
Rainer und Svea

http://karte.uckermarker.net

P.S.: Anbei ein paar Photos zur Illustration: nach Drehschluss mit Elektrokochplatte in der Uckermark, Schwedt - zwischen Tabakstädtchen und Industriemetropole und ein Blick auf Schwedt über die Oder...