<% user.display_name %>
Was hält eine Stadt bunt und lebendig? In Zeiten von Gewinnoptimierung und Profitgier auf dem Immobilienmarkt haben die Protagonist*innen des Films unkonventionelle Wege gefunden, ihr ganz eigenes „Recht auf Stadt“ zu leben. Mit viel Durchhaltevermögen, Kampfgeist und Engagement vertreten sie nicht nur ihren eigenen Platz in München, sondern tragen auch zum Erhalt der Vielfalt und Lebendigkeit bei, die eine Stadt erst lebenswert machen.
3,000 €
5,000 € 2nd Funding goal
78
Supporters
Project successful
 Uns gehört die Stadt! Film
 Uns gehört die Stadt! Film
 Uns gehört die Stadt! Film
 Uns gehört die Stadt! Film

Project

Funding period 7/25/19 5:40 PM o'clock - 10/6/19 11:59 PM o'clock
Realisation period Januar - Dezember 2019
Funding goal 3,000 €

Wenn das Fundingziel erreicht ist, kann der Film fertig produziert, Kameramann/Cutter einigermaßen bezahlt und der Film bei Festivals eingereicht werden.

2nd Funding goal 5,000 €

Eventuell können wir uns dann noch eine eigene Filmmusik leisten und DVDs produzieren.

Category Movie / Video
City München
What is this project all about?

„Uns gehört die Stadt!“ zeigt verschiedene Wohnformen, künstlerische Zwischennutzung sowie andere Projekte und Initiativen, die sich uns vorstellen und dabei mit ihren Gedanken durch den Film führen. Der Film will verdeutlichen, dass das Thema jeden betrifft der wohnt... also eigentlich alle! Er soll ein Anstoß zum Nachdenken sein, wie wenig wir uns meist mit einem der zentralsten Themen in unserem Leben beschäftigen. Außerdem möchte der Film aber auch zeigen, dass es gar nicht so schwer ist, dazu beizutragen, dass eine Stadt lebendig und für alle sozialen Schichten bewohnbar bleibt. Es gibt Menschen, die den Anfang auf ihre eigene Art bereits gemacht haben und uns hier zeigen, wie es gehen kann.

What is the project goal and who is the project for?

Ziel ist den Film fertig zu stellen, um damit so viele Leute wie möglich zu erreichen, weil Wohnen eines der zentralsten Themen in unserem Leben ist. Somit ist die Zielgruppe jeder der wohnt.

Why would you support this project?

Weil Wohnen jeden trifft und man selbst vielleicht der Nächste ist, der sich mit Eigenbedarfskündigung oder Luxussanierung beschäftigen muss. Außerdem natürlich, um den Film fertig stellen zu können.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Das Geld wird dazu verwendet, meine beiden lieben Kameramänner/Cutter zu bezahlen und um den Film fertig produzieren zu können. Wenn mehr als das 1. Fundingziel erreicht wird, reicht es vielleicht auch noch für eigene Filmmusik.

Who are the people behind the project?

Stiftung Kulturator/ Gute- Dinge- Stiftung (im Mai 2016 von Maximilian Heisler und Johannes Schricker gegründet)
https://kulturator.de/
Sabine Janowitz
in Regensburg geboren und aufgewachsen. Zum Studium der Sonderpädagogik und Medienpädagogik nach München gezogen und dort, mit kleiner Unterbrechung, hängen geblieben. Momentan arbeite ich als Lehrerin, an einer inklusiven Schule. Hab immer wieder überlegt Filme zu machen und jetzt beschlossen, es einfach zu versuchen!

Website & Social Media
Legal notice
Stiftung Kulturator/ Gute- Dinge- Stiftung
Maximilian Heisler
Breiteranger 9a
81541 München Deutschland

Steuernummer:
143/235/77928

Cooperations

Kulturator/ Gute - Dinge - Stiftung

Wir fördern Gute Dinge ohne bürokratische Hürden. Unterstützen bei Aufbau und Organisation sowie mit Zeit, Sach- und Geld-Spenden. Damit mit kleinem Geld und umso mehr Herzblut Großes entsteht.

Katalyst - Tasks and Rules
Games
DE
Katalyst - Tasks and Rules
Ein Kartenspiel, um Teams erfolgreicher zu machen? Und das einfach so, während der generellen Teambesprechungen? Das geht - mit Katalyst
397 € (13%) 37 days
HOWcosy - Home Office Wear
Fashion
DE
HOWcosy - Home Office Wear
bequeme nachhaltige Wohlfühlkeidung zum Mitgestalten mit "Create your own Style" - für eine perfekte Work-Life-Balance
600 € (5%) 32 days