Unsere Welt scheint gegenwärtig Kopf zu stehen. Abschottung ist das Gebot der Stunde. Grenzen werden gezogen, Mauern errichtet. Populistische Tendenzen trennen Gesellschaften und Familien, Egoismus und Intoleranz nehmen zu – sowohl in weltpolitischer Dimension, als auch im Zwischenmenschlichen. Mit Upside Down greift Theater Titanick einen Zeitgeist auf, ein Gefühl der Schieflage, alles gerät aus dem Lot. -- For the english translation please click on BLOG! --
3,372 €
Fundingsum
68
Supporters
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberater Congratulations! I'm excited that this project is going to be realized!