Crowdfunding finished
Versicherungen sind wie riesige Geldspeicher. 63 Milliarden Euro Versicherungsbeiträge fließen jährlich in Hausrat, Haftpflicht & Co. Geld, das für den Klimaschutz, Bildung und andere Zukunftsfelder arbeiten könnte. Und genau das ist unser Ziel. Hilf uns, die erste ökofaire Versicherung der Welt zum Laufen zu bringen.
20,662 €
Fundingsum
175
Supporters
24.03.2017

Warum ver.de? Gründerin Dr. Marie-Luise Meinhold

Dr. Marie Meinhold
Dr. Marie Meinhold2 min Lesezeit

Ich wollte schon immer dem zerstörerischen Umgang mit unserer Erde etwas entgegensetzen. Deshalb habe ich nach dem Abitur erstmal Mikrobiologie studiert. Ich erfuhr, wie man Schäden an der Natur mit Hilfe von winzigen Organismen „reparieren“ und Kunststoffe biologisch herstellen kann. Promoviert habe ich in Wirtschaftswissenschaften, das entsprach meinem Tatendrang mehr als die Forschung im Labor. Aber das Interesse an den ökologischen Herausforderungen unserer Zeit hat mich seither nicht mehr losgelassen. Nach der Universität habe ich für eine globale Versicherungsgesellschaft gearbeitet und war dort viele Jahre in unterschiedlichen Managementpositionen tätig. Gelegentlich konnte ich auch an Umweltschutzprojekten arbeiten. Aber das war wie ein Wochenendausflug in die Welt der Ökologie, denn im Kerngeschäft von Versicherungen hatten ökologische Themen keinen Platz, da galt "Business as usual". Dieser Widerspruch hat mir schwer zu schaffen gemacht. Bis mich eines Tages wie ein Blitz die Erkenntnis traf: Die Versicherungen - diese großen, finanzstarken Unternehmen - halten den Schlüssel zur Lösung ja in der Hand. Das Kapital von Versicherungen ließe sich sehr wirkungsvoll für soziale und ökologische Ziele nutzen. Man muss es nur tun! Diese Einsicht war ein sehr emotionaler Moment für mich. Und ich habe bald erkannt, dass ich selber Hand anlegen musste, um mein neues Wissen in die Tat umzusetzen. Innerhalb der Konzernstrukturen fand ich damals wenig Rückhalt, deshalb habe ich ver.de schließlich "auf der grünen Wiese" gegründet. Und das war auch gut so, denn wir brauchten allen Freiraum, um das ökosoziale Potenzial einer Versicherung in seiner ganzen Vielfalt auszuloten. Das Ziel ist eine Versicherung, die mit allen ihre verfügbaren Mitteln den Schutz unseres Planeten vorantreibt. Als Bewohner dieses Planeten und als Versicherer haben wir nicht mehr den Luxus, "Business as ususal" zu betreiben - wir müssen jeden Hebel, den wir haben, für eine nachhaltige Entwicklung einsetzen. Mit ver.de schaffen wir eine neue Generation von Versicherungen. Ich freue mich auf den Moment, wenn die ersten Produkte auf den Markt kommen und wir zeigen können, was unsere Kund*innen damit ökologisch und sozial bewirken. Und wenn am Ende andere Versicherungen sagen: Wir wollen es auch so machen wie ihr, dann wäre das der größte Erfolg, den ich mir wünschen kann.

23.04.2017

Hurra!

Dr. Marie Meinhold
Dr. Marie Meinhold1 min Lesezeit
share
Versicherung? Planetenschutz!
www.startnext.com