Crowdfunding finished
Bolzen statt Buchführung, Schützenfest statt Steuererklärung, Vergnügen statt Verträge. Das ist unsere Devise! Wir machen Vereine zukunftsfähig – mit unserer interaktiven Lern-, Beratungs- und Vernetzungsplattform speziell für Vereine. Denn soziales Engagement ist und bleibt sexy!
10,060 €
Fundingsum
29
Supporters
Privacy notice
Privacy notice
 Verein 3.0 - Verein(t) in die Zukunft
 Verein 3.0 - Verein(t) in die Zukunft
 Verein 3.0 - Verein(t) in die Zukunft
 Verein 3.0 - Verein(t) in die Zukunft

About this project

Funding period 9/8/17 10:19 AM - 11/20/17 11:59 PM
Realisation Dezember 2017 - April 2018
Start level 10,000 €

Die Basics: Wir erschaffen die Lernplattform in Zusammenarbeit mit kreativen Köpfen und ermitteln den Weiterbildungsbedarf unserer Zielgruppe.

Category Education
City Weinheim

Project description show hide

What is this project all about?

Vereine gehören in die regionale Dorfkultur, wie Schnitzel zu Pommes oder gebrannte Mandeln zum Jahrmarkt. Sie leisten seit jeher einen zentralen Beitrag zur Förderung des sozialen Miteinanders und werden für unser gesellschaftliches Zusammenleben immer wichtiger. Der Spaß an ehrenamtlicher Arbeit wird jedoch zunehmend durch Bürokratie getrübt: Verwaltungsaufgaben, Rechnungen, rechtliche und steuerliche Vorgaben gehören inzwischen zur Tagesordnung.

Hier greift "Verein 3.0". Wir wollen Überforderung durch übertriebene Bürokratie vorbeugen, innovative Ideen und Strategien entwickeln und damit Räume schaffen für die Freude an der ursprünglichen Aufgabe – dem gemeinnützigen Engagement. Zu diesem Zweck bauen wir eine digitale Lern- und Arbeitsplattform auf, damit sich Vereine professionell aufstellen, ihre unternehmerische Expertise ausbauen und Vorstände und Vereinsmitarbeiter entlastet werden.

Wir bieten:

  • Bedarfsgerechtes Know-how in digitaler Form (Praxisbeispiele, Leitfäden, Handlungsempfehlungen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen)
  • E-Learnings & Webinare
  • Intensive Betreuung & Beratung durch qualifizierte Experten
  • Überregionale Vernetzungsmöglichkeiten.
What is the project goal and who is the project for?

Die vorrangigen Ziele des Projekts “Verein 3.0” bestehen darin, die aktive Vereinsarbeit zu erleichtern und die überregionale Vernetzung von Vereinsmitgliedern zu fördern.

  • Know-how leichter und effizienter zugänglich machen, zeit- und ortsunabhängig
  • Lerninhalte durch mediale Aufbereitung (Tutorials, Webinare, etc.) attraktiver, verständlicher und jederzeit nutzbar machen
  • bedarfsgerechte und individuelle Betreuung der User durch Trainer und Referenten über ein spezielles Kommunikationscenter
  • Weiterentwicklung der Inhalte; gemeinsam mit der Zielgruppe durch umfassende Feedbackmöglichkeiten
  • bürgerschaftliches Engagement innerhalb der Städte und Gemeinden stärken.

Unser Projekt richtet sich an alle Vereine, ihre Mitglieder, Ehrenamtliche und Personen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten. Wir sprechen hierbei ganz bewusst Personen jeder Altersklasse an, da die Besonderheit im Ehrenamt vor allem darin besteht, dass sich unterschiedliche Generationen für eine gemeinsame Sache engagieren.

Kreative Ideen und frischer Wind der Jüngeren in Kombination mit dem Erfahrungswissen und Werteverständnis der Älteren sind der Schlüssel zum „Verein 3.0“.

Why would you support this project?

Bestimmt finden sich unter Euch viele, die sich schon einmal ehrenamtlich engagiert haben oder sogar Mitglied in einem Verein sind? Uns selbst prägen unsere Erfahrungen in Vereinen und freiwilligen Projekten bis heute positiv. Es liegt uns besonders am Herzen, Vereine als Raum für gelebte Kultur, Engagement und soziales Miteinander zukunftsfähig zu machen. Das Ehrenamt braucht ein attraktives Umstyling, das mobilisiert.

Letztendlich leben gemeinnützige Organisationen vom Ehrenamt und die Gesellschaft von gemeinnützigen Organisationen. Um unser Herzensprojekt, die Plattform “Verein 3.0”, mit Leben füllen und unsere Angebote entsprechend umsetzen zu können, brauchen wir Eure Unterstützung!

Wir glauben an die Bedeutung der Vereine und den Wert der Gemeinschaft. Und Ihr?

How will we use the money if the project is successfully funded?

Mit einem Betrag von € 10.000 können wir überhaupt erst starten.
Wir können die Basis für eine erfolgreiche Lernplattform schaffen, indem wir uns kreative und talentierte Köpfe ins Boot holen, die der Plattform ein eigenes Design schustern, die technischen Voraussetzungen für die Webinare, E-Learnings und virtuellen Beratungssessions schaffen.

Darüber hinaus können wir den Lern- bzw. Wissensbedarf unserer Zielgruppe evaluieren, der die eigentliche Basis für die Gestaltung der angebotenen Inhalte bildet.

Das Fundingziel von € 30.000 ermöglicht es uns, zusammen mit erfahrenen Experten und Trainern aus unserem Netzwerk ein speziell auf Vereine zugeschnittenes Programm mit Lerneinheiten, Arbeitsmaterialien und Mustervorlagen zu erarbeiten. Wir können erste E-Learning-Einheiten und Schritt-für-Schritt Tutorials produzieren, um sie den Vereinsmitgliedern online zur Verfügung zu stellen.

Who are the people behind the project?

Die WerteWissenWandel gGmbHGesellschaft für Zukunftsgestaltung, ist ein gemeinnütziges Aus- und Weiterbildungsinstitut. Mit unserer Arbeit bieten wir gemeinnützigen Organisationen professionelle Unterstützung durch Seminare und Workshops in betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und strategischen Fragen.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Wissen über modernes Wirtschaften weiterzugeben, um NPOs als zukünftige Grundpfeiler der Gesellschaft zu stärken und wirtschaftlich überlebensfähig zu machen.

Wir, das sind:

Anja Lothschütz, Geschäftsführerin der WerteWissenWandel gGmbH und Initiatorin des Projekts "Verein 3.0".
Anja arbeitet seit vielen Jahren sowohl hauptberuflich als auch ehrenamtlich im Bildungsbereich und verbindet diese Erfahrung mit einer fundierten, betriebswirtschaftlichen Ausbildung. Aufgrund ihrer langjährigen Tätigkeit im Seminar- und Trainingsbereich, hat sie 2014 die WerteWissenWandel gGmbH gegründet – ein gemeinnütziges Aus- und Weiterbildungsinstitut. Sie konzentriert sich insbesondere darauf, gemeinnützige Organisationen, speziell Vereine, dabei zu unterstützen sich professionell aufzustellen.

Und Jana Peeters, Projektmanagerin bei WerteWissenWandel und Organisationsfuchs für "Verein 3.0".
Jana hat Soziologie studiert und engagiert sich ebenfalls seit Jahren in ehrenamtlichen Projekten. "Verein 3.0" ist ihr Herzensprojekt geworden, da es ihr wichtig ist, dass das Gemeinschaftsgefühl, das in Vereinen großgeschrieben wird, nicht verloren geht und besonders die jüngeren Generationen wieder mehr für ehrenamtliche Aufgaben begeistert werden.

Support now 

Cooperations

Weinheimer Jugendmedien gUG

Die Weinheimer Jugendmedien fördern die Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen & jungen Erwachsenen in Weinheim durch Medienbildung in Schulen & den Aufbau eines Jugend-TV-Senders. Sie sind unser Partner in der Produktion der E-Learnings

Discover more projects

share
Verein 3.0 - Verein(t) in die Zukunft
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more