Crowdfunding finished
Eine umweltfreundliche, lautlose Alternative zu Feuerwerk - "Vorteximedes" soll es möglich machen! Der transportable Apparat befördert dichte, große "Rauchringe" (aus Kunstnebel) in Höhen von über 100 Metern, was schon tagsüber beeindruckend spektakulär aussieht. Doch bei Dunkelheit dienen sie als Projektionsflächen für einzigartige Lichteffekte! Mit seinem sparsamen Verbrauch an harmlosem Nebelfluid schonen wir die Umwelt. Die beeindruckend großen Ringe verweilen lange sichtbar in der Luft.
78 €
Fundingsum
5
Supporters
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberater This time it didn't work out. I celebrate the project for the courage and all the learning moments.
Privacy notice
Privacy notice

About this project

Funding period 7/14/20 12:42 PM - 8/15/20 11:59 PM
Realisation Sechs Wochen (Fundingziel 1)
Start level 5,000 €

Realisierung des Apparats nur wie im Pitch-Video gezeigt; nicht mehr!
TÜV-Zulassung, Lichtshow und beliebige Ausstoßrichtung, erst ab 2. Fundingziel möglich.

Category Environment
City Hamburg

Project description show hide

What is this project all about?

Ein nahezu lautloses Himmelsspektakel, ganz neuer Art, soll umweltbelastendes, die Tierwelt verschreckendes, Feuerwerk künftig weitgehend ersetzen.

"Vorteximedes" ist der Name eines transportable Apparats, der dies ermöglichen soll.

Vorteximedes ist ein "Nebelring-Vortexer" - ein Apparat zur Erzeugung von toroidalen Luftwirbeln.
Mengt man den ausgestoßenen Luftwirbeln verdampftes Nebelfluid bei, so werden die überraschend konturscharfen Ringe perfekt sichtbar.
Sie wirken dabei verblüffend massiv; man könnte denken, sie bestünden aus Kunststoff.

Wir haben diese Grundidee auf die Spitze getrieben und können mit unserem Apparat jeden einzelnen Ring gezielt parametrieren.
Das ermöglicht die Bildung toller Kunstformationen, hoch in der Luft!
Sowohl die erreichbare Höhe, wie auch die Ausgedehntheit des Himmelsspektakels, können durchaus mit einem mittelgroßen Feuerwerk mithalten, aber mit ganz neuen Möglichkeiten und viel längerer Verweildauer in der Luft!

Bereits tagsüber werden damit nie dagewesene Effekte möglich werden!

- Wir erschaffen hier im Grunde ein ganz neues Kunstgenre, das einen eigenen Namen verdient: "Luftskulpturkunst".

Nach Einbruch der Dunkelheit taugen diese "Luftskulpturen" als Projektionsfläche für spektakuläre Lichtshows.
Die auf diese Weise realisierbaren Effekte übersteigen die Möglichkeiten eines jeden Feuerwerks ganz erheblich!

Das verwendete Nebelfluid basiert auf harmlosen Substanzen; es kann daher sogar in Innenräumen, oder Hallen eingesetzt werden.
Recht gängig sind Gemische aus verdampftem Wasser und Glycerin, wobei das verwendete Mischngsverhältnis die Dichte und die Verweildauer der erzeugten Ringe in der Luft beeinflusst.

Durch die Steuerbarkeit aller Parameter wird es möglich sein, eventuelle Behördenauflagen einzuhalten, z. B. bezüglich der erlaubten Aufstiegshöhe.

Wir gehen davon aus, mit unserem "Vorteximedes" die erzeugten Nebelringe weit über 100 Meter, gar 200 Meter, hoch aufsteigen lassen zu können.
Der Durchmesser jedes einzelnen Rings wird steuerbar sein, wobei - vage geschätzt - 10 Meter Durchmesser realisierbar sein sollten (abhängig von mehreren Faktoren, wie den Windverhältnissen).
Und natürlich ist auch die Aufstiegsgeschwindigkeit einzeln steuerbar, was für die Bildung von interessanten Ringformationen von Bedeutung ist ("Luftskulpturen").

Die weithin sichtbaren und lange in der Luft verbleibenden Ringformationen eigenen sich, außer für festliche Zwecke, natürlich auch für spektakuläre Werbaktionen, oder Messen.

- Bist Du dabei? :-)

What is the project goal and who is the project for?

Angefangen von Heiratsanträgen ("Nimm diesen Ring von mir ...") über Schrebergarten-Parties, Hochzeiten, bis hin zu größeren Events, mit tausenden Gästen, darf sich jeder private, oder gewerbliche, Veranstalter und Organisator angesprochen fühlen!

Wer seinen Gästen eine unvergessliche Show bieten möchte - sogar dort, wo Feuerwerk gar nicht möglich wäre - der bekommt hier nun das passende, viel umweltfreundlichere, Werkzeug dazu!

Why would you support this project?

Natürlich sollten wir alle die Umwelt und das Klima möglichst schonen.
Die Entwicklung dieses Apparats soll die Initialzündung werden, für Nachbauten und Nachahmungen!

Wir werden bewusst keine Patente darauf anmelden, werden auf keinen Schutzrechten beharren, sondern wir werden bei erfolgreich abgeschlossener Kampagne alle Konstruktionsdaten frei mit der Welt teilen!

Aber natürlich müssen Entwicklung und Tests, sowie auch die notwendige TÜV-Zulassung der Konstruktion, zunächst irgendwie finanziert werden. Hier kannst Du Deinen Anteil daran leisten, dass diese Idee sich verbreiten und die Umwelt entlastet werden kann!

Du wirst den Apparat, sobald er realisiert wurde, aber auch zeitweilig mieten können, für Dein eigenes, einzigartiges Event.

Als Unterstützer dieses Projekts wird Dir Dein hier geleisteter Perk preismindernd in voller Höhe angerechnet!

Du darfst die mit Deinem Perk erworbene Berechtigung auch an eine andere Person übertragen - somit erwirbst Du hier einen verschenkbaren Gutschein, z. B. für die Abi-Party Deiner Nichte.

- Noch ist die Idee völlig neu und mal wirklich originell!
- Der Überraschungseffekt wäre also besonders groß!

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Der Apparat wird voraussichtlich vier Ausbaustufen erhalten.
- Je nachdem, wieviel Geld letztendlich zusammen kommt, werden wir den Ausbau voran treiben.

Wird lediglich das erste Fundingziel erreicht, so schaffen wir gerade mal die Realisierung der im Pitch-Video gezeigten Ausbaustufe. Aber leider auch nicht mehr! Und selbst das nur mit einigen Kompromissen, insbesondere bei der Materialwahl.
- Mit billigem Holz und Plastik, wo Edelstahl viel sinnvoller wäre, wird eine TÜV-Zulassung wohl ausgeschlossen sein.
- Damit wäre eine sinnvolle Nutzung natürlich nur extrem eingeschränkt möglich und eine Vermietung des Apparats ohne TÜV-Zulassung gar nicht möglich.
Trotzdem ermöglicht uns bereits die mit dem ersten Fundingziel erreichbare Ausbaustufe wertvolle, weiterführende Experimente. Das Projekt würde also voranschreiten und Du hättest dazu beigetragen!

Erreichen wir das zweite Fundingziel, so folgen nacheinander:
1) Belastbare, wetterfeste, brandsichere Materialien.
2) Steuerung per Smartphone, via WLAN-Direktverbindung.
3) Lichttechnik zum Anleuchten der erzeugten Nebelringe.
4) Sicherheitstechnik mit anschließender TÜV-Prüfung.

- Erst mit dieser Ausbaustufe wäre eine Vermietung und ein sinnvoller (auch gewerblicher) Einsatz möglich.

Wie man sich vorstellen kann, ist allein der Part "Lichttechnik" ein Kapitel ohne absehbarem Ende, da man in lichtstarke Beamer und Lasereffektgeräte fast beliebig viel Geld investieren kann.
Wir wollen mit dem Geld die Entwicklung jedenfalls so weit treiben, wie es uns durch Eure Unterstützung ermöglicht wird.

Beachtet bitte, falls Ihr den Prototypen später ausleihen möchtet:
Solange der Apparat noch nicht durch den TÜV ist (was überhaupt erst nach Erreichen des zweiten Fundingsziels realisierbar ist), müsst Ihr selbst alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen, dass durch das Gerät niemand zu Schaden kommen kann!

Sofern nur das erste Fundingziel erreicht wird, ist es uns allen vollkommen klar, dass es sich hier noch um einen experimentellen Aufbau handelt, dessen Entwicklung noch nicht bis zur realen Einsatzreife abgeschlossen ist - also noch nicht um ein bereits "verkehrsfähiges Gerät" für den echten Praxiseinsatz!

Falls das zweite Fundingziel nicht erreicht wird, können wir Euch den Apparat daher nur für Studienzwecke und Experimente zeitweilig zur Verfügung stellen, nicht aber für reale Shows.

Helft daher bitte mit, dass auch das zweite Fundingziel erreicht wird, denn erst dann kann der Apparat zur vollen Einsatzreife gebracht werden, statt bloß als experimentelles Studienobjekt zu dienen.

Who are the people behind the project?

Projekt-Initiator und verantwortlicher Techniker ist Stefen Denk, alias EDV-Dompteur.

https://www.EDV-Dompteur.de

Support now 

share
"Vorteximedes" - tolles Himmels-Spektakel ohne Feuerwerk!
www.startnext.com

Find & support

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more