Crowdfunding finished
VORWÄRTS
Der 'Vorwärts' fiel mir im Original zufällig in die Hände. Und mit ihm die Pflicht zur Vertonung, auch wenn ich mit der SPD nichts zu tun habe. Es handelt sich um ein wichtiges Dokument der deutschen Geschichte, das hier dem dunklen Archiv entronnen ist (Berliner Ausgabe). Die Vertonung auf 3 CDs lässt die Hitze des kalten 28. Februars 1933 nachempfinden.
3,082 €
Fundingsum
29
Supporters
 VORWÄRTS
 VORWÄRTS
 VORWÄRTS
 VORWÄRTS
 VORWÄRTS
 VORWÄRTS
Privacy notice

About this project

Funding period 6/28/16 9:43 AM - 8/14/16 11:59 PM
Realisation September 2016
Start level 3,000 €
Category Audio drama
City Hamburg

Project description show hide

What is this project all about?

Das Ende der Demokratie in Deutschland hatte ein Datum: Der 28.2.1933. Mit dem Reichstagsbrand folgten Verbote für eine Vielzahl von Zeitungen, so auch des SPD-Blatts 'Vorwärts'. Ein Teil der Auflage dieser Ausgabe wurde noch in der Druckerei beschlagnahmt.
Mit zig Beteiligten Sprechern und Musikern, ohne deren Unterstützung dieses Hörspiel nicht möglich gewesen wäre (im Video zu sehen ist die Sprecherin Marina Zimmermann), ist dieser Tag nachzuhören. Der Reichstag brannte - aber was gab es noch an diesem Tag, aus der Sicht der Vorwärts-Redaktion? Das Februar-Wetter und die Werbung war damals nicht nicht besser als heute, die Mieten in Berlin-Mitte hingegen schon. Eine mögliche inhaltliche Nähe einzelner Artikel über Bankenkrise, Finanzmanipulationen, oder politischer Gewalt gegenüber heutiger Berichterstattung ist zwar nicht ausgeschlossen, aber natürlich nicht beabsichtigt.

What is the project goal and who is the project for?

Das Projekt erinnert an das Ende der Pressefreiheit in Deutschland. Journalisten in Haft tun mir leid, ganz gleich, ob sie sich einer politischen Richtung verpflichtet fühlen oder nicht. Die Presse der Weimarer Republik ist, meiner Meinung nach, ein etwas unterbelichtetes Thema. Diese Ausgabe soll einen kleinen Beitrag zur Erhellung liefern.
Angesprochen sind alle, die sich für Politik, Geschichte, Medien, Freiheit, Deutschland und Europa interessieren, Aber natürlich auch jene, die sich grundsätzlich an Hörbüchern und Vertonungen erfreuen.

Why would you support this project?

Weil die aufwändige Vertonung einer Zeitung zu irre für einen normalen Hörbuchverlag ist und "der Meister mal wieder alles selbst machen muss!" Wer wissen will wie es ist, wenn Techno in die 'alte Tante SPD' sägt, ist hier richtig. Ob das passt? Na klar. Und mit eurer Hilfe wird die Herausgabe gelingen. Die Vertonung ist bereits komplett fertiggestellt (Produktionszeit 2 Jahre). Das eigentliche Budget für GEMA und Pressung wurde leider auch noch zur Produktion benötigt, weshalb ich im Internetfunding die Möglichkeit sehe, es doch noch zeitnah herausbringen zu können.

How will we use the money if the project is successfully funded?

Zu allererst überweise ich natürlich brav ans Finanzamt. Dann bedenke ich startnext selbst und auch die abwickelnde Bank will ich pflichtgemäß bedenken. Sollte danach noch etwas übrigbleiben, fließt es an die GEMA und natürlich an das Presswerk Auflage 500 - 800). Ausserdem ist noch ein geringer Teil für die Grafik/booklet fällig. Ein möglicher Rest wird investiert in Briefmarken für Werbemaßnahmen

Who are the people behind the project?

Ich, Karmers. Gerade habe ich einen kleinen Verlag (KARMERS HAMBURG) für Hörbücher gegründet, auf dem auch diese Produktion erscheinen soll.

Für Fragen/Hilfestellung beim Unterstützen/Bestellen der Dankeschöns bin ich unter dieser Nummer gern erreichbar: 01705557895.

Durch die Mitwirkung an diesem Projekt ergibt sich keine politische Aussage der Beteiligten.

Mitwirkende Sprecherinnen und Sprecher:
Frank Roder, Helmut Krauss, Frank Arnold, Ulrich Tukur, Thomas Arnold, Marina Zimmermann, Till Hagen, Peter Weis,
Thomas B. Hoffmann, Isabella Lewandowski, Wilfried Dziallas, Frank Rebel, Michael Bideller, Peter Bieringer, Erik Schäffler,
Karin Nennemann, Nils C. Freytag, Oliver Hermann,
Frank Gustavus, Angelika Bartsch, Andreas Birnbaum.

Musik:

Sven Wittekind, Knobs, Kollektiv Turmstraße, Daso, Peer Kusiv,
Citizen Kane, Planet Ragtime, Helium Vola, Clayton Stroub,
Nadja Eustermann & Christopher Noodt, Otto Reutter,
Lew Stone & Al Bowlly, Oscar Joost Orchester,
Ernst Busch & Hanns Eisler.

Support now 

Discover more projects

share
VORWÄRTS
www.startnext.com

This audio is played by SoundCloud. By clicking the play button, you consent to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to SoundCloud Global Limited & Co. KG (Germany) as the operator of SoundCloud. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more