Crowdfunding finished
We want to bring one of the most important and moving documentaries to the cinemas. It tells the journey of Thomas Rohlfing that started with a tragic loss and led him halfway around the world. He questions those affected and leading experts – and discovers a treasure that can change our lives. Help us show his story and go into post-production with the collected material so that we can bring it to the cinema for you.
39,351 €
Fundingsum
234
Supporters
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberater Yeah, you made it. The project is successful. I'm glad that the project can be realized now. Well done ;)
23.04.2021

Walter – ein wahrhaftiges Update

Thomas Rohlfing
Thomas Rohlfing3 min Lesezeit

Lieber WALTER-Fan,

als ich dir Anfang Dezember vom Aufbau einer Probandengruppe erzählt habe, hätte ich nicht im Traum daran gedacht, welche Dynamik dieses Projekt bekommen und was noch alles möglich sein würde.

Throwback: Was war?

Damals stand im Blog-Beitrag:

“In einem Experiment mit offenem Ausgang wollen wir die gesundheitlichen Entwicklungen beobachten, die sich nach einer Umstellung auf vollwertige Pflanzenkost zeigen. Diesen Versuch werden wir mit der Kamera begleiten und ärztlich dokumentieren lassen. Erst nach Ablauf des Experiments wissen wir wirklich, ob und wie sich das Leben der Probanden geändert hat. Und erst dann können wir die Geschichte von WALTER zu Ende erzählen.”

Diese Idee hat so viel Fahrt aufgenommen, entwickelte sich weiter und aus dem beschriebenen Experiment wurde beim Gespräch mit Dr. Markus Keller (weltweit erster Professor für vegane Ernährung) die Idee einer wissenschaftlichen Studie. Daraus entsprang mein Traum eines wissenschaftlichen Papers, mit dem Zuschauer:innen des Films zu ihren Hausärzt:innen gehen und im wahrsten Sinne des Wortes die Fakten auf den Tisch legen können.

Du merkst es bereits: Neue Menschen haben neue Ideen eingebracht, neue Energien, neue Perspektiven – WALTER darf noch größer wachsen, darf noch wasserdichter werden, darf alle unsere Erwartungen sprengen!

Status Quo: Was ist?

Mit den neuen Ideen, Plänen und Visionen entsteht nach und nach natürlich auch ein neuer Zeitplan: Probanden finden, auf die hessische Filmförderung hoffen, Sponsoren akquirieren und nicht zuletzt ein Studiendesign entwickeln, das der Ethikkommission gefällt – all das zieht gerade viele Menschen hinter den Kulissen in Bann und verlangt viel Energie, Geduld und Vertrauen.

Umso mehr freuen wir uns unglaublich darüber, dir heute bereits zwei wichtige Verbündete im Film- und Studienprojekt vorstellen zu dürfen: Frau Dr. Petra Bracht (Fachärztin für Allgemein- und Ernährungsmedizin, Autorin) übernimmt die medizinische Beratung und Dr. Markus Keller (Ernährungswissenschaftler, Autor) leitet und konzipiert besagte Studie. Mit beiden stehen wir derzeit in engem Austausch und Kontakt, um WALTER wissenschaftlich fundiert wachsen zu lassen.

Blick in die Zukunft: Was kommt?

Mit den ganzen neuen Entwicklungen und – nicht zuletzt – der anhaltenden Pandemie ist der nächste Drehtermin weiter ungewiss. Gewiss ist allerdings, dass wir mit dem Komponisten und Sounddesigner Roman Beilharz bereits sichergestellt haben, dass unser Dokumentarfilm-Projekt auch klangtechnisch “gesunde” Wege gehen wird. Zwei Wörter für dich: Gemüse und Musik. Mehr zu verraten oder einen auditiv einzigartigen Klangkosmos hier beschreiben zu wollen, wäre ein Ding der Unmöglichkeit. ;)

Ebenso konnten wir Johannes Kaczmarcyk als Kameramann, Michael Münch als Editor und Wiebke Becker als künstlerische Beraterin gewinnen. Michael Münch hatte bereits ein eigenes Filmprojekt bei Netflix veröffentlicht – Wenn das mal nicht ein gutes Omen ist ...

An dieser Stelle ist Vorfreude ein ganz gutes Stichwort. Ich bin dafür angetreten, mit dem Filmprojekt geballte Fachkompetenz und inspirierende (Über-)Lebensgeschichten auf die Leinwand und damit auf die großen Bühnen zu bringen. Das Ziel des Films war und ist kein geringeres, als die Welt ein Stückchen besser zu machen. Mein Team und ich haben Feuer gefangen und wir arbeiten daran, das Stückchen Weltverbesserung mit WALTER noch größer zu machen.

Du darfst also weiterhin gespannt bleiben. Danke von Herzen für deine Unterstützung! Und das sage ich nicht nur so. Ohne deine Unterstützung im Crowdfunding wäre all das niemals möglich gewesen!

Danke und alles Liebe
Dein Thomas & sein Team

PS: Wenn du zwischendurch neugierig darauf bist, was brandaktuell hinter den Kulissen abläuft, schau sehr gern bei uns auf Instagram vorbei! Dort bleibst du fast tagesaktuell auf dem Laufenden.

Legal notice