Crowdfunding since 2010

Wir wollen Dich mit lokal und umweltfreundlich produzierten Lebensmitteln wie Fisch und Gemüse versorgen!

Wir wollen unsere Lebensmittelproduktion nachhaltiger gestalten. Unser Essen soll dort produziert werden wo es gegessen wird - in den Städten. Mit deiner Hilfe bauen wir eine Aquaponik-Farm für Bremen und machen so gemeinsam den ersten Schritt!
Privacy notice
Funding period
5/22/18 - 6/20/18
Realisation
spätestens ab August 2018
Website & Social Media
Minimum amount (Start level): 7,000 €

Ermögliche uns den Bau einer Aquaponikanlage die etwa 2000 Salate, 300Kg Tomaten und 200Kg Fisch im Jahr produziert!

City
Bremen
Category
Environment
Project widget
Embed widget
26.06.2018

Ende der Crowdfunding-Kampagne & Finale von "Ideen für Bremen" 20.06.

Anna Brünner
Anna Brünner2 min Lesezeit

Zum Ende unserer Crowdfunding-Kampagne ging es am 20.06. noch einmal um den Salat - auf der Abschlussveranstaltung des Wettbewerbs "Ideen für Bremen" wurde der Jury-Preis vergeben.

Wir und neun andere Projekte (von insgesamt 31) waren nominiert und haben im Kulturzentrum Schlachthof um den Jury-Preis gewetteifert. Und zwar jeweils mit einer Präsentation, deren Länge auf nur 3 Minuten begrenzt war - das war eine zeitliche Herausforderung!

Gewonnen haben wir diesen Preis dann nicht, aber wir hatten eine Menge Spaß und es war ein wirklich schöner Abschluss unserer Crowdfunding-Kampagne.

Außerdem haben wir vom Gefühl her sowieso alles "gewonnen", was es zu gewinnen gab: Bereits in den ersten zwei Wochen der Crowdfunding-Kampagne hatten wie so viele Unterstützer, dass wir den ersten Platz im Rennen um den Kampagnenpreis des Wettbewerbs "Ideen für Bremen" belegt haben. Ebenfalls in dieser Zeit haben wir beide unserer Funding-Ziele erreicht - und sind dann noch deutlich darüber hinaus gekommen. Währenddessen hat unser Projekt immer mehr Aufmerksamkeit auf sich gezogen, wodurch sich viele tolle und interessante Menschen bei uns mit Neugier, Vorschlägen und Hilfsangeboten gemeldet haben.

Wir sind insgesamt einfach nur begeistert von all der Unterstützung und all der positiven Resonanz! Jedem einzelnen von unseren Unterstützern (wir haben all eure Namen gesehen!) sind wir von Herzen dankbar.


Nun geht es weiter: Wir suchen immer noch nach einem gut geeigneten Ort, an dem wir die erste Aquaponik-Farm Bremens bauen und nach Möglichkeit im Frühjahr 2019 eröffnen können. An die gegebenen Örtlichkeiten müssen wir dann das Anlagenkonzept anpassen. Wir planen also, organisieren, telefonieren, schreiben E-Mails, treffen Menschen, stellen unser Projekt weiter vor, ... Es gibt noch viel zu tun!

Danke, dass IHR uns all das ermöglicht habt.

(Foto: Michael Ihle)

The crowdfunding project has been successfully completed. Supporting and ordering is no longer available on Startnext.

  • The processing of orders placed will be handled directly by the project owners according to the stated delivery time.

  • The production and delivery is the responsibility of the project owners themselves.

  • Cancellations and returns are subject to the terms and conditions of the respective project owner.

  • Revocations and cancellations via Startnext are no longer possible.

What does this mean? 
Legal notice
Watertuun - Aquaponik Bremen
Claas Enno Fricke
Lehnstedter Straße 136
28201 Bremen Deutschland

5/29/18 - Nun ist es offiziell: Neben Denis, Enno, Julie...

Nun ist es offiziell: Neben Denis, Enno, Julie und Lucas gehört auch Anna mit zum Team von Watertuun - Aquaponik Bremen. Anfangs noch eher am Rande dabei, ist sie zum Start der Crowdfunding-Kampagne voll eingestiegen und freut sich wie alle anderen natürlich riesig auf die Realisierung des Projekts!

Discover more projects

share
Watertuun - eine Aquaponik-Farm für Bremen
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more